19  

Karlsruhe Souvenir-Jäger im Wildpark: KSC-Fans schrauben Sitzschalen ab - 700 Plätze sind noch übrig!

Bevor am Montag die Bagger an der Südkurve rollen, konnten sich Fans des Karlsruher SC an diesem Sonntag wieder die alten Sitzschalen als Erinnerungsstücke sichern. Schon seit dem frühen Morgen standen hart gesottene KSC-Fans vor dem Stadion Schlange, der große Andrang wie zuletzt im vergangenen November blieb aber aus.

Obwohl die ersten Fans bereits seit 6.50 Uhr vor den Wildpark-Toren ausharrten, hatten dieses Mal auch Langschläfer eine gute Chance, die beliebten Sitze zu ergattern - bei der letzten Aktion im vergangenen November war die Nachfrage so groß, dass alle Schalen bereits nach zweieinhalb Stunden abmontiert waren.

3.000 Sitzschalen umfasste die Südtribüne, am späten Mittag warteten laut einem KSC-Sprecher noch mehrere hundert Stück auf einen neuen Besitzer. Bis 17 Uhr war es noch möglich, sich einen Sitz als Andenken abzumontieren.

Kurz nach Ende der Aktion bestätigte ein Sprecher des Karlsruher SC, dass rund 700 weiße Sitze übrig geblieben sind. Diese werden fürs Erste eingelagert. 

Neue Verwendung: Auf Sitzplätze wartet eine Vielzahl von Einsatzgebieten

Der Tag sei insgesamt entspannt verlaufen - nach einem großen Schwung am Morgen kamen auch später vor allem Familien vorbei, um das ein oder andere KSC-Souvenir gemeinsam abzumontieren.

Ob als Geburtstagsgeschenk, Gartengarnitur oder Wanddekoration: Auf die Plastiksitze warten vielfältige neue Einsatzgebiete in den Heimen eingefleischter KSC-Fans. Maximal vier Schalen konnte jeder Fan zum Einzelpreis von fünf Euro mit nach Hause nehmen.

20.000 Euro Erlös aus beiden Schraub-Aktionen

Zusammen mit den Spendeneinnahmen aus der letzten Aktion im November sei man inzwischen auf einen Betrag von über 20.000 Euro gekommen, so der KSC-Sprecher. Der Erlös kommt der Jugendabteilung des Vereins zu Gute.

Schon am morgigen Montag heißt es dann endgültig Abschied nehmen von der Südkurve - dann werden die Blöcke E1 bis E4 abgerissen.

Zum Video:

Der Artikel wurde aktualisiert.

Mehr zum Thema

Ein Souvenir mit Nostalgie: Im Wildparkstadion sind die Sitzschalen-Jäger los

Besondere Souvenirs aus dem Wildpark: KSC-Fans können sich vor dem Abriss die Sitze als Schätze sichern

Mehr zum Thema
KSC-Stadion: Aktuelle Nachrichten zum KSC-Stadion und dem geplanten Um- und Neubau im Wildpark. Alle Informationen zu Fläche, Miete und Größe und alle Neuigkeiten zum städtischen Eigenbetrieb und dem Vergabeverfahren.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (19)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   enzkreisler
    (17 Beiträge)

    08.04.2019 19:11 Uhr
    Anzeigetafel
    1860 soll wohl auch eine Neue bekommen-die Alte könnte man ja günstig erwerben ( Wellblechtafel mit Heimund Gäste -Aufschrift und den kompletten Ziffernsatz zum Anhängen.Garantiert unabhängig von Strom und Hackerangriffen-ausserdem ein neuer Arbeitsplatz als Zahlentauscher ist auch gegeben.Mehr braucht der Fan ja nicht,haben eh alle Smartphones mit.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   uffmugger
    (335 Beiträge)

    09.04.2019 07:30 Uhr
    Anzeigetafel
    Zahlentauscher wäre doch was für DSE zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   egg-stoiner
    (48 Beiträge)

    08.04.2019 14:37 Uhr
    Videowand
    also, hier ist Quelle in der steht das die Wand aus Stuttgart stammt:
    ka.stadtwiki.net/Wildparkstadion dann unter Geschichte
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   egg-stoiner
    (48 Beiträge)

    08.04.2019 10:34 Uhr
    Schwabenvideowand
    die Videowand wurde 1986 im Wildpark installiert und stammt ursprünglich aus dem Neckarstadion Stuttgart.
    Dort wurde sie 1974 zur WM in Betrieb genommen.

    Wird also Zeit das da etwas neues kommt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   tomkscole
    (361 Beiträge)

    08.04.2019 19:02 Uhr
    1974
    Ja klar !!! 1974 Video Leinwand

    das war damals sicherlich einmalig

    grins
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   tomkscole
    (361 Beiträge)

    08.04.2019 13:18 Uhr
    Nein
    das stimmt nicht, die alte vom VfBääääh wurde irgendwann ausgetauscht.

    Das ist diese nicht
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3796 Beiträge)

    08.04.2019 15:26 Uhr
    Erinnere mich auch auch noch daran, ...
    wie der Stadionsprecher Anfang der 90er die Wand mal als "Schwabenstreich" bezeichnet hat, weil alle möglichen Lämpchen gebrannt und geblinkt haben, nur nicht die richtigen ...

    Relativ bald danach haben wir eine neue bekommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   haku
    (4053 Beiträge)

    08.04.2019 14:34 Uhr
    War wohl...
    ...1993
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (2681 Beiträge)

    08.04.2019 12:59 Uhr
    Jawohl eine neue muß her,
    die alten Teile aus Schwaben sind nicht mehr zeitgemäß. Weg mit dem Schrott.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Vika
    (80 Beiträge)

    07.04.2019 16:17 Uhr
    Videowand
    Wieso nicht für das jugendstadion ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: