Browserpush
79  

Karlsruhe Die Bagger rollen: Umbau des KSC-Stadions hat begonnen!

Die Bauarbeiten im Wildparkstadion sind gestartet: Nach jahrzehntelangen Diskussionen wurde das Projekt im vergangenen November auf den Weg gebracht. Jetzt, acht Monate später, haben die ersten Bagger ihre Arbeit aufgenommen. Dabei ist das Ausschreibungsverfahren noch nicht einmal beendet.

Unweit des Wildparkstadions tut sich etwas: Auf einer Fläche, die zuvor dem Land Baden-Württemberg gehörte und vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) als Sportplatz genutzt wurde, sind in der vergangenen Woche die ersten Baumaschinen angeliefert worden. Kurz darauf haben sie mit den ersten Arbeiten begonnen. 

Als Ersatz für den "Alten Rasen", wie der Platz bisher genannt wurde, soll auf dem Gelände des Männerturnvereins Karlsruhe 1881 (MTV), nordwestlich des Wildparkstadions, ein neuer Kunstrasenplatz entstehen. Der MTV und das KIT sollen für die künftige Nutzung eine Kooperation eingehen. Diese Vereinbarung macht eine Neuordnung der Plätze auf dem Gelände des KSC-Fußballstadions möglich.

Noch in diesem Jahr soll der Stadion-Abbruch folgen 

Die Bagger bereiten nun den Grund für einen neuen Trainingsplatz für den Karlsruher SC vor. Er soll die Fläche des Platzes 3, also einem Trainingsplatz auf der nordwestliche Seite des Stadions, ersetzen. Dieser Trainingsplatz wiederum muss umziehen, da auf der Fläche das neue Stadion für die Amateure des Vereins erreichtet wird. Der bisherige Platz 2 wird zu einer Aufstellfläche für Busse der Gästefans umgestaltet. Angrenzend zum "Alten Rasen" wird auch auf dem Gelände des Kompostplatzes ein weiterer Trainingsplatz entstehen.

Die Flächen für die beiden neuen Trainingsplätze mussten, wie das Areal, aus dem später ein Hospitality-Parkhaus entstehen soll, zuvor vom Land gekauft werden. Im Juni 2016 kalkulierte die Stadt mit Erwerbskosten für zwischen 2,21 und 4,36 Millionen Euro. Hinzu kommen Kompensationsmaßnahmen zwischen 2,75 und 3,36 Millionen Euro. Im Oktober 2016 wurde der Flächenkauf dann abgewickelt. Der genaue Preis wurde allerdings nicht genannt.

Die Arbeiten für die neuen Trainingsplätze konnten schon beginnen, da sie federführend durch das Karlsruher Tiefbauamt durchgeführt werden. Sie stellen kein Bauvorhaben dar, welches im Rahmen des Vergabeverfahrens ausgeschrieben wurde. Erst wenn dieses Verfahren abgeschlossen ist, kann der Abbruch des Wildparkstadions und der anschließende Neubau der Tribünen beginnen. Das soll nach aktuellem Zeitplan im Winter 2017/18 geschehen.

Übersicht Neubau Stadion:

Vollbildanzeige

Mehr zum Thema
KSC-Stadion: Aktuelle Nachrichten zum KSC-Stadion und dem geplanten Um- und Neubau im Wildpark. Alle Informationen zu Fläche, Miete und Größe und alle Neuigkeiten zum städtischen Eigenbetrieb und dem Vergabeverfahren.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (79)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Eckfaehnchen
    (2681 Beiträge)

    26.06.2017 10:32 Uhr
    Eeeendlich !
    Ich erleb es noch. Habe schon fast nicht mehr daran geglaubt.
    Wann werden die Holzbänke oben abgerissen ? Würde mir gerne so ein kleines Stück als ewige Erinnerung
    an zig Jahre davon aufheben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ozeiger
    (1459 Beiträge)

    26.06.2017 14:27 Uhr
    Dann zieh
    mal los mit deiner Akkustichsäge. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (2681 Beiträge)

    27.06.2017 11:35 Uhr
    Du bisch witzig.
    Ich kann doch nicht jetzt schon sägen und hab dann in der kommenden Runde keinen Sitzplatz mehr.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Bimbo
    (229 Beiträge)

    26.06.2017 09:45 Uhr
    Toll, toll, toll....
    Freuen wir uns, es ist so toll....
    150 Millionen aus Steuergeldern für KSC. Ein KOMERZIELLER Fussbalverein, der mangelhafte Sportliche Leistung zeigt ABER DAFÜR Spizenlestung in Punkto GEWALT zeigt!!!!

    Danke Herr Mentrup, dass sie im Allen bereichen des Lebens Geld einsparen und dafür KSC ein Stadion bauen!!!!
    Haben Sie Toll gemacht! Ihre Nächste OB Wahl ist gesichert!
    Danke Die Grünen ihr habt es wunderbar mitgetragen und dem zugestimmt!
    Ach wenn ich Sie Herr Mentrup spreche: "Wann werden Mühl, Wasser, Abwasser usw. Gebühren wieder erhöht werden?" wir müssen Schliesslich Stadion bauen!!!!

    Wenn mann sich die Öffentlichen Vertäge ansieht, muss KSC die nächsten 40-50 Jahre das zurück zahlen, vorausgesetzt sie spielen in der ersten Liga..... dann haben sie immer noch keinen einzigen Cent Zinsen bezahlt!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (1477 Beiträge)

    26.06.2017 14:42 Uhr
    Quatsch
    in Liga eins wäre es viel schneller abbezahlt . Je nach Liga dauerts halt länger aber wird zurückgezahlt .
    Zinsen muss evtl auch nicht sein da es auch mit ein Markenzeichen,Anziehungspunkt für die Stadt ist.
    So kommen dann ja auch mehr Zuschauer.Besonders wenn auch mal wieder Fußball gespielt wird.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ozeiger
    (1459 Beiträge)

    26.06.2017 14:25 Uhr
    Ich bezweifle,
    dass du die Zusammenhänge in der Haushaltsplanung verstanden hast...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   carlos111
    (14 Beiträge)

    26.06.2017 12:21 Uhr
    Mühl
    der Mühl wird nicht teurer
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kampion
    (1296 Beiträge)

    26.06.2017 11:09 Uhr
    Bruddler
    Bruddler, überall Bruddler! KA hat zu wenig davon...bitte noch mehr!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kamaraba
    (684 Beiträge)

    26.06.2017 10:37 Uhr
    2Wann werden Müll, Wasser, Abwasser usw. Gebühren wieder erhöht werden?"
    Nur keine Angst deswegen. Die Wasserpreise steigen zum 1.7.2017 um 10 Cent/m³. Da kommt sicher noch mehr.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Bimbo
    (229 Beiträge)

    26.06.2017 10:21 Uhr
    Fussball frieden....
    Fussball hassen oder nicht. Hat hier nicht zu Sache.
    Es geht um den FAKT - 150 Millionen aus Steuergeldern!!!
    Das ist fakt!!!!
    Für wichtige Sachen wie Kindergarten, Schule usw. gibt es kein Geld.
    Ganztags Kindergarten Platz kostet in Karlsruhe 400-500€/Monat - wenn es den überhaupt gibt!
    Schulen sind Marode dafür kein Geld!
    Ach ja wenn ich schon lese "verbotene Stadt" das sagt alles und ALLEINE aus diesem Grund hätte KSC keine Cent bekommen sollen!
    Aber die Freundlichen KSC Fans haben Gründung einer Brürgerinitiative mit Muskeln, Drohungen usw. verhindert! STICHWORT GEWALT KSC.
    Was macht KSC gegen diese Fans NICHTS!!!! Das ist der zwite Skandal!
    Um korekt zu Bleiben Die Grünen haben dem Stadionneubau FAKTISCH zugestimmt!!!!
    20 Jahre hin oder her.... Hätte KSC nur 50% der Summe selbst finanzieren können hätten wir schon vor 15 Jahren bauen können - dagegen ist nichts einzuwenden'!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 (8 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen