34  

Karlsruhe Karlsruher SC berät über Insolvenz: Entscheidung rückt näher

Der Karlsruher SC will in den kommenden Tagen seinen Weg für eine mögliche Insolvenz in Eigenverwaltung festlegen. "Wir können vermutlich diese Woche mit einer Entscheidung über das weitere Vorgehen rechnen", sagte Geschäftsführer Michael Becker der "Bild"-Zeitung (Dienstag). In allen Gremien werde gesehen, "dass ein solches Eigenverwaltungsverfahren prinzipiell der richtige Weg ist", sagte der 35-Jährige. "Jetzt gilt es noch, die Vor- und Nachteile inklusive eventueller Risiken für den Verein sorgfältig zu bewerten".

In der Corona-Krise ist der badische Fußball-Zweitligist mehr als manch anderer Club auf die ausstehenden Fernsehgelder angewiesen. Die TV-Gelder fließen nur, wenn die Saison noch fortgesetzt werden kann.

Beim KSC soll es an diesem Dienstagnachmittag ein Treffen mit dem Beirat zur möglichen Insolvenz geben. Vor einer Entscheidung soll allerdings nach Worten von Präsident Ingo Wellenreuther eine Mitgliederversammlung einberufen werden. "Die Einleitung eines Insolvenzverfahrens ohne Befragung der Mitglieder ist meiner Meinung nach rechtswidrig", sagte Wellenreuther am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (34)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Falscheneun
    (43 Beiträge)

    15.04.2020 07:49 Uhr
    BNN
    Schön, dass IW der Einzige ist, der die Situation ganzheitlich betrachtet. Muss er auch, um seine Haut zu retten. Nach dem Bericht wird der Frankfurter Kanzlei sicher das Mandat entzogen und die neue beauftragt werden (die paar Euro). Und es wird auch zu einer ao MV kommen, wie es Ingo will um sich zu enthaften. Ich frage mich, was die Mitglieder entscheiden sollen? Alle Gremien, selbst Blockierer IW, sind inzwischen dafür. Über was sollen wir dann abstimmen? Bis die ao MV in welcher Form auch immer stattfinden kann, vergehen wieder rund 4 Wochen. Ingo muss wahnsinnig sein, völlig beratungsresistent, außer das was er hören möchte (deshalb neue Kanzlei) von der er beeindruckt ist. Ich frage mich, wann endlich die Supporters und Ultras aus dem Quark kommen? Und AR Grenke muss als erfolgreicher Unternehmer auch längst erkannt haben, dass Ingo menschlich wie fachlich ein Nichtskönner ist. Sollte Ingo bei der nächsten ordentl. MV noch Präsident sein, werde ich ihn sicher nicht entlasten!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sodbrenner59
    (660 Beiträge)

    15.04.2020 09:32 Uhr
    Joooooo.....
    ...da ist nix mit enthaften.Selbst bei einer Abwahl nicht! Problem wäre die Entlastung der Vorstandschaft! Vielleicht auch deshalb und vordergründig diese MV? Der Ingo ist mit allen Wassern gewaschen, der weiß doch ganz genau, das ihm eine Abwahl bevorsteht. Aber aus der Chose wird er sich nicht ungeschoren herauswinden können.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gevatter
    (312 Beiträge)

    15.04.2020 10:04 Uhr
    Politiker finden immer
    irgendwie einen Weg sich rauszuwinden. Flinten Uschi löschte ihre Smartphone Daten, und IW hat sich sicher auch schon seine Exitstrategie zurechtgelegt. Nur dürfte dies jetzt nicht so ohne Weiteres klappen, da sein Rückhalt immer mehr schwindet.
    Nur sollte man bei einem Neuanfang endlich die Finger von Politiker lassen, die ins Präsidium wollen. Metzger und IW sollten warnende Beispiele genug sein.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gevatter
    (312 Beiträge)

    14.04.2020 21:50 Uhr
    Laut BNN.de wurde
    Heute noch keine Entscheidung gefällt. Nur gibt es laut BNN große Meinungsverschiedenheiten die die BNN so kommentieren. " Während Becker den Gang zum Insolvenzgericht forciert, bremste Wellenreuther – die Spannungen zwischen beiden traten offen zutage". Beckerlein spürt, dass ihm Ungemach droht, und IW versucht seine Haut zu retten. Wie Flinten Uschi, irgendwie sich durchmogeln.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schmidmi
    (2601 Beiträge)

    15.04.2020 09:45 Uhr
    Es wurde noch keine Entscheidung getroffen
    weil nun allen klar ist, dass man den Verein nicht von der ausgegliederten Profiabteilung trennen kann.
    In der derzeitigen Konstellation gilt eine 5 jährige Rückhaftung des Vereins. Damit haften auch die Funktionsträger des e.V. mit für die ausgelagerten Schulden. Deswegen haben im Moment alle Muffensausen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sodbrenner59
    (660 Beiträge)

    15.04.2020 09:35 Uhr
    Alter Falter..
    ...natürlich geht Becker , als Geschäftsführer der GmbH und Co.KGdingsbums der Ar... auf Grundeis! Und OK. genau so!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gevatter
    (312 Beiträge)

    14.04.2020 16:58 Uhr
    Mögliche Insolvenz?
    Da gibt es nichts mehr zu rütteln. Außer eine Geldfee erscheint Ingo im Traum und schenkt ihm den Geldspeicher von Dagobert Duck.
    Und ob bei dieser Finanzlage eine Planinsolvenz noch möglich ist, dürfte auch noch zu prüfen sein.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Wurzelsepp
    (127 Beiträge)

    14.04.2020 16:42 Uhr
    Präsident
    Mir war bei der Mitgliederversammlung schleierhaft wie dieser exzentrische Narzisst wiedergewählt werden konnte. Ich verstehs immer noch nicht. Anderseits bin ich heilfroh, dass er noch Präses und Politiker ist. Stellt euch vor, er würde seinen Beruf als Richter ausüben und "Urteile im Namen des
    Volkes" aussprechen. Dann soll der doch lieber den KSC an die Wand fahren. Selbstverständlich nachdem er Becker für alles verantwortlich macht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Misteru
    (12 Beiträge)

    14.04.2020 16:00 Uhr
    Stadion
    Hätte man kein Stadion gebaut hätte man Geld.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sodbrenner59
    (660 Beiträge)

    15.04.2020 09:36 Uhr
    Alter Falter..
    ...ganz schön Ironisch...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.