Browserpush
8  

Karlsruhe Kapitän bleibt an Bord: KSC verlängert Vertrag mit Jerôme Gondorf

Der Karlsruher SC hat den im Sommer 2022 auslaufenden Vertrag mit Jerôme Gondorf um ein weiteres Jahr verlängert. Damit bleibt der zentrale Mittelfeldspieler bis 2023 im Wildpark.

"Der gesamte Club als auch wir als Mannschaft haben eine tolle Entwicklung genommen. Auch in Zukunft möchte ich dabei eine wichtige Stütze sein. Wir fiebern dem fertigen BBBank Wildpark entgegen, wollen in diesem Tempel endlich loslegen. Ich hoffe, dass ich verletzungsfrei bleibe und meine PS auf den Platz bringe, um dort das fertige Stadion mitzuerleben", sagt Gondorf auf der Website des KSC. 

Der Kapitän trägt seit 2019 das Trikot der Badener und kommt mittlerweile auf 56 Spiele für den KSC. Aktuell fällt der 33-Jährige aber mit einem Muskelfaserriss aus. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (8)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   schwarzvoraugen
    (4330 Beiträge)

    25.09.2021 08:20 Uhr
    Herr Gondorf:
    habe mir soeben ihr Interview angeschaut.

    Denke nicht, dass Nürnberg unser bestes Saisonspiel war. Ich habe gegen Schalke eine sehr gute Mannschaftsleistung gesehen. Dort haben Spieler Verantwortung übernommen, die sonst eher ein Schattendasein und Mitläufertum pflegen.

    Ich hoffe, dass unser Trainer in den kommenden Wochen endlich einmal über seinen Schatten springt und auch den jungen Mitspielern das Vertrauen schenkt. Würde einfach gerne einmal sehen, wie sich Kother zeigt, ohne einen Lautsprecher Gondorf im Rücken.

    Sie können Ihren Job als Mentor besser machen. Viel besser.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KSC1894
    (635 Beiträge)

    23.09.2021 23:25 Uhr
    OK
    jetzt gleich noch mit Lorenz verlängern. Warum wird mit Gondorf jetzt schon ein Folgevertrag fixiert? Fröde lässt grüßen. Für unseren Sportdirektor sollte endlich Schluss sein. Unsinniges festhalten an Auslaufmodellen. Für teures Geld. Ausbildungsverein sind wir jedenfalls nicht. Unsere Talente sitzen auf der Bank. Die Alten werden hofiert, die Jungen links liegen gelassen. Naja da OK es nicht schafft Verstärkungen zu holen, macht er halt gerne Rentnerverträge. Am besten noch mit Spielern die nur eine Position spielen können. Gibt es dann Verletzungen wird gleich nachverpflichtet.Da es OK nicht schafft Spieler unter Vertrag zu nehmen die mehrere Positionen spielen können. CE nicht auf den eigenen Nachwuchs setzt. Verbrennt OK wieder Geld. Unverständlich das OK nicht mal gebremst wird.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schmarow
    (1139 Beiträge)

    23.09.2021 17:57 Uhr
    Warum so kritisch?
    Es wurde letzte Woche oft so dargestellt, dass der Sieg auf Schalke nur aufgrund seiner Abwesenheit zustande kam. Auch wenn seine Art nicht bei jedem gut ankommt, würde so ein Typ in der Mannschaft fehlen, wenn Gondorf nicht da wäre. Dass er altersbedingt häufiger zum querpassen tendiert, ist wahr. Aber seine Abgezocktheit tut dem Team gut, gerade in Phasen, in denen Spieler wie Heise, Lorenz oder andere zum Experimentieren neigen.
    Bei seiner Verpflichtung könnte man OK beinahe schon einen Plan vorwerfen, wenn nicht der Trainer die treibende Kraft war. Ich bin froh, dass er da ist. Nicht nur, weil er einer der wenigen (Stamm-)Spieler aus der Region ist.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (4330 Beiträge)

    23.09.2021 16:49 Uhr
    Loslegen womit?
    Hält er etwa seine Leistung zurück, bis das neue Stadion fertig ist?

    Er hat auch gelobt, die jungen Spieler zu unterstützen. Hoffentlich besser als er dies be Kother gezeigt hat…

    Bin überrascht, dass OK nur ein Jahr verlängert hat. Er steht ja auf ältere Generationen. Verhandlungen waren sicher nicht einfach, Gondorf hatte jede Menge Alternativen. Den Zeitpunkt der Verlängerung verstehe ich nun nicht so ganz, wird wohl seine Gründe haben.

    Er ist sicher ein Mentalitätsspieler fürs Grobe. Würde daher einer Verlängerung zustimmen mit klarem Leistungsnachweis im Coachen junger Spieler und im Aufbau gestandener Spieler wie Wanitzek und Choi.
    Bei geringstem Vergehen unmittelbarer Abzug der monatlichen Bezüge.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   steely
    (387 Beiträge)

    23.09.2021 17:52 Uhr
    Ich denke eher
    dass Gondorf sich durch die Vertragsverlängerung bestätigt fühlt und weiter so macht wie bisher. Loslegen wird er vermutlich wieder mit dem Gemotze den jüngeren Spielern gegenüber.Seine Leistung sehe ich im unteren Bereich der 2.Liga.Die Vertragsverlängerung eines 33jährigen ist einfach kein "Blick in die Zukunft"....Alte Spieler hat der KSC inzwischen genug
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (4330 Beiträge)

    24.09.2021 07:47 Uhr
    Er wird neuerlich bestätigt durch CE
    Gondorf plappert unüberlegt nach, was CE vorgibt. Hat deshalb auch dessen volle Unterstützung.

    CE‘s Kommentar zu Choi zeigt wie er tickt. Der Nasenfaktor steht über allem. Wir werden deshalb Lautsprecher Gondorf auch unmittelbar nach dessen Genesung in der angestammten Position sehen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   steely
    (387 Beiträge)

    23.09.2021 16:43 Uhr
    Der Lautsprecher
    Des KSC darf noch ein Weilchen länger seinen "tollen" Fussball zelebrieren. Schade hätte mich gerade darauf eingestellt ein paar Spiele mit flotterer Gangart zusehen. Ich geb zu ich mag seine Art nicht auch wenn er Karlsruher ist das und wohl deshalb zum Kapitän gekürt wurde
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (46 Beiträge)

    23.09.2021 15:31 Uhr
    Mann o Mann o Mann
    ...hätte man damit nicht bis zu seiner Genesung warten können? Nach meiner Meinung das falsche Signal an ein neu motiviertes Mittelfeld, aber einmal Kreuzer, immer Kreuzer!
    Zumindest wissen wir jetzt, wann die Mannschaft endlich loslegt...dann wenn der Wildpark fertig ist, also in zwei, drei Jahren".
    Sch...drauf, freuen wir uns auf das Spiel gegen St. Pauli am Samstag!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen