17  

Karlsruhe Hofmann beendet sein Schweigen - voller Fokus auf KSC

Nach dem vorläufigen Ende der Wechselspekulationen um seine Person will sich Philipp Hofmann nun voll auf den Karlsruher SC konzentrieren. "Wenn ich hierbleibe, dann akzeptiere ich das. Ich habe einen Vertrag beim KSC und werde, genauso wie letzte Saison, alles für ihn geben", sagte der Stürmer des Fußball-Zweitligisten den "Badischen Neuesten Nachrichten".

Der 1. FC Union Berlin hatte den 27-Jährigen in die Bundesliga holen wollen, konnte sich mit dem KSC jedoch nicht auf eine Ablösesumme einigen. "Es ist doch normal, dass ich zu einem Bundesligisten möchte, wenn aus der Ersten Liga ein Angebot kommt. Das ist bei jedem Fußballer so", sagte Hofmann. KSC-Sportchef Oliver Kreuzer schloss zuletzt einen Abschied des Angreifers noch in dieser Transferperiode aus.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (17)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Solare
    (403 Beiträge)

    06.10.2020 17:02 Uhr
    Tja
    Oder SVA das wäre der Supergau geworden mit seiner Wichtigtuerei.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (1213 Beiträge)

    06.10.2020 11:27 Uhr
    leider etwas pessimistisch
    denn man hat die Gabe, das Talent oder nicht . Für Spielzüge und Torchancen.
    Bei uns muß der Gegner ja nur den Hofmann gut bewachen und schon ist unsere Offensive nahezu lahmgelegt . Er wird seine Tore machen aber vermutlich nicht nochmal genug um den KSC zu retten.
    Warum es nicht möglich war 1,2 torgefährliche Spieler zumindest aus der Dritten dazuzuholen , kann ich nicht sagen .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Apu
    (114 Beiträge)

    06.10.2020 00:05 Uhr
    Von hofmann abhängig
    das sah man die ersten spiele. Es gibt keinen der tore schießt deshalb muss und wird hofmann gesetzt sein. Da muss man leider die augen zudrücken und das vergangene vergessen. Positiv kann sein das er tore machen muss wenn er nochmal die Chance haben möchte bei einem besseren verein zu spielen. Ein wort zum Präsidenten und Co. Weshalb kommt von diesem herren nichts, wirklich gar nichts?? Hätte er nicht geld auftreiben können und müssen um die mannschaft zu verstärken?? Seit der wahl hört und sieht man überhaupt nichts. Ich finde das ist ein schwaches bild
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kommentar4711
    (2755 Beiträge)

    06.10.2020 07:43 Uhr
    ANTWORT AUF "VON HOFMANN ABHÄNGIG"
    Was das Präsidium angeht finde ich es erst einmal generell gut, wenn sich dieses nicht ständig ins Tagesgeschäft einmischt. Abgesehen davon, dass wir die Profiabteilung ausgegliedert haben, das Präsidium hat daher zum Tagesgeschäft eh nichts zu sagen sondern nur Aufsichts-Funktionen. Daran müssen sich denke ich viele Fans auch erst noch gewöhnen. Die Tatsache, dass man nur mit Becker als GF über den kommenden Sommer hinaus verlängert hat sagt denke ich auch schon mal was.

    Tja, und ansonsten wundert es mich nicht, dass unser neuer Präsident eben nicht einfach die Schatulle aufmacht. Auch wenn das sicher die Hoffnung vieler Mitglieder war die ihn deswegen der Wahl eines Präsidenten mit Sachkompetenz vorgezogen haben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (3588 Beiträge)

    06.10.2020 11:42 Uhr
    Das Chaos das unser DreamTeam in den letzten Wochen produzierte
    ging weit über "Tagesgeschäft" hinaus. Die Aussendarstellung des Vereins war exponiert und bedroht, OK komplett überfordert. Somit ist die Frage berechtigt, wo ist die Führung, wo ist das Management.

    Wo ist das angekündigte Kompetetnzteam? Es scheint mir nicht, dass die Transfers ausreichend hinterfragt werden. Warum brauchen wir vier Innenverteidiger, die auschliesslich als Innenverteidiger eingesetzt werden können? Warum besetzen wir einen AV Posten dreifach und haben keine Alternativen im offensiven MF?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Anti_DFB
    (203 Beiträge)

    06.10.2020 01:10 Uhr
    Tja
    Dafür hättet ihr halt den Dohmen wählen müssen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3279 Beiträge)

    05.10.2020 20:11 Uhr
    Mund abputzen ; Arschbacken zusammen und Tore für den KSC schiessen.
    was anderes möchte ich die nächsten 8 Monate nicht hören und dann schauen wir mal......

    blau weiß für immer solange die Sterne noch stehen.....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   max
    (237 Beiträge)

    05.10.2020 19:53 Uhr
    Hofmann ist und bleibt unglaubwürdig!
    Mit dieser Posse, die er sich gegenüber dem Arbeitgeber und seinen Anhänger geleistet hat, gehört er auf das Abstellgleis. Was bilden sich eigentlich die Leute ein, wer sie sind und was sie sich alles leisten können? Es gibt so viele Bürger, welche froh wären einen Arbeitsplatz zu bekommen; dies sollte sich Hofmann einmal überlegen. Es ist doch erbärmlich, was die die Fussballer en Geld bekommen, denn verdient haben sie es nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kemp
    (16 Beiträge)

    05.10.2020 18:20 Uhr
    Kahn: W E I T E R, immer W E I T E R...
    bringt alles nix.
    Unglücklicher (und unzulänglicher) hätte der Start nicht laufen können...
    Bisher sind wir unserer Außenseiterrolle gerecht geworden..
    Aber es sind 93 Punkte zu vergeben.
    Und hey: am Ende werden wir den Klassenerhalt gepackt haben!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (12025 Beiträge)

    05.10.2020 15:53 Uhr
    @ ka-news: "Hofmann beendet sein schweigen"
    das Schweigen (der Lämmer etc...)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.