10  

Karlsruhe Derby-Countdown: Badisch-schwäbische Grenzgänger

Das Derby zwischen dem Karlsruher SC und dem VB Stuttgart rückt näher. ka-news hat sich einmal auf Spurensuche begeben und die aktuellen Kader beider Mannschaften nach "Überläufern" beleuchtet. Sowohl im Kader der Badener, als auch beim VfB sind es zwei "Grenzgänger" in der aktuellen Mannschaft.

Martin Stoll:

Unter der Rubrik "Jugendsünden" sollte man wohl die Jahre 2000-2002 in der Karriere von Martin Stoll ablegen. Im zarten Alter von 17 Jahren wechselte der Abwehrspieler damals von der Amateuren des KSC zu der Reserve des VfB. Der Sprung in die Profimannschaft blieb ihm allerdings verwehrt. Anschließend kehrte er umgehend nach Baden zurück und darf sich seit dem Jahr 2007 ebenfalls "Aufstiegsheld" nennen. Im zarten Fußballeralter von Jahren zählt Stoll zu den wichtigen Stützen im aktuellen KSC-Kader.

Grischa Prömel:

Zwar trug er nie das Trikot der Landeshauptstädter, doch ist diese der Geburtsort des Mittelfeldspielers. In der Jugend lief er für die Stuttgarter Kickers auf, ehe es ihn über Hoffenheim zum KSC verschlug. 

Berkay Özcan:

Der Stuttgarter Mittlfeldspieler wurde 1998 in der Fächerstadt geboren und Begann das Fußball spielen beim FC Südstern. Von 2012 bis 2013 war er dann beim KSC aktiv, ehe er zum Nachwuchs des VfB wechselte und dort zum türkischen U21-Nationalspieler reifte.

Matthias Zimmermann:

Als er im Dezember 2009 sein Debüt für die KSC-Profis gab, stand der gebürtige Karlsruher vor einer vermeintlich großen Karriere. Zwei Auszeichnungen mit einer Fritz-Walter-Medaille (2010, 2011) belegen dies. Im Februar 2011 musste Zimmermann den schweren Schicksalsschlag verkraften, als sein Bruder nach einem Fußballspiel verstarb.

Vielleicht etwas zu früh wagte das Talent den Sprung nach Mönchengladbach, um sich den Bundesliga-Traum zu verwirklichen. Durchsetzten konnte er sich dort aber nicht. Nach Ausleihen zu Greuther Fürth und nach Sandhausen landete "Zimbo" 2015 schließlich in der zweiten Mannschaft des VfB und musste sich erst schwer wieder nach oben arbeiten. 

Mehr zum Thema
KSC vs. VfB Stuttgart:
  • Schnell geklickt:
Es ist eine Rivalität mit einer langen Tradition: Wenn der Karlsruher SC auf den VfB Stuttgart trifft, ist das kein gewöhnliches Spiel. Alles rund um die Begegnung KSC gegen VfB Stuttgart haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (10)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   tomumanu
    (157 Beiträge)

    07.04.2017 20:36 Uhr
    Provinz
    Da ist noch nicht mal 3 Liga was hier in der Kaderplanung eingekauft wurde.
    Man steht zurecht auf Platz 18 und aus der 3 Liga werden wir über Jahre nicht wieder aufsteigen.
    Wo sind die Identifikationsfiguren wie Peitz Gordon Mauersberger ????????? selbst der Nazarov macht seine Tore bei Aue
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (1102 Beiträge)

    07.04.2017 07:25 Uhr
    @ KA-NEWS
    Ja gehts noch ?? diesen Artikel gab es schon in der Vorrunde vor dem Hinspiel ... Euch ist wohl gar nix peinlich grinsen

    Das Niveau sinkt weiter !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (157 Beiträge)

    07.04.2017 06:47 Uhr
    Was juckt mich der VfB
    Es ist mir doch schei.. egal, was der VfB macht. Mein Verein spielt seit Monaten einen so schlechten Fußball, dass am Ende vermutlich der Abstieg in Liga 3 steht.
    Ich verstehe nicht, wie jetzt viele meinen, dass unsere blutleere Mannschaft etwas zählbares aus Stuttgart mitnehmen könnte. Es zählen eh nur noch Siege. Aber die erzielen alle nur nicht der KSC.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (2681 Beiträge)

    06.04.2017 23:11 Uhr
    ka news wiederholt sich !
    Die Story mit den Grenzgängern hatten wir schon einmal.
    Die paar Hansel, die oben aufgeführt sind, sind noch lange nicht alle, aber auch nicht sooo wichtig.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Wahrheit
    (299 Beiträge)

    06.04.2017 19:47 Uhr
    Liga 2
    Am Sonntag hat der KSC die historische Chance dafür zu sorgen das es auch nächstes Jahr wieder ein Ligaderby gibt, auch wenn es sehr unwahrscheinlich ist.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11136 Beiträge)

    06.04.2017 20:24 Uhr
    wenn überhaupt, dann
    2 Derbies, denn es gibt eine Hin- und eine Rückrunde. Nicht zu verachten wäre obendrein ein weiteres, drittes Aufeinandertreffen im DFB-Pokal...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   zahlenbeutler
    (1221 Beiträge)

    07.04.2017 08:50 Uhr
    Derby im Pokal
    da haben wir dann in der 1. Runde ja Heimrecht und müssen nicht z. b.zum 1. FC Neubrandenburg fahren, man muss alles positiv sehen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Samoht500
    (675 Beiträge)

    06.04.2017 18:00 Uhr
    Derbyvorfreude.....
    Kommt bei mir nicht mehr auf! Die Schadenfreude in Stuttgart über den Abstieg des KSC ins Nirvana und meine eigene Enttäuschung ist so groß, dass mir die Lust auf dieses Derby und den Rest der Saison vergangen ist....game over! Mein Abschied aus dem KSC-Forum. Allen eine gute Zeit! Bis zum Saisonstart gegen Grossaspach oder Lotte, oder....irgendwann im Juli.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MacGeifer
    (1840 Beiträge)

    06.04.2017 18:48 Uhr
    Glaube mir,
    die Schadenfreude in Karlsruhe über einen eventuellen Nichtaufstieg und den vorangegangenen Abstieg des VfB war weitaus grösser.

    In Karlsruhe beschäftigt man sich weit mehr mit dem VfB als mit dem KSC in Stuttgart.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kaesce
    (204 Beiträge)

    06.04.2017 18:55 Uhr
    Genau ...
    ... anstatt die eigenen Baustellen zu erledigen, Beschäftigung mit ganz wichtigen und sportlich bedeutsamen Angelegenheiten. Ab auf's Therapeutensofa! zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: