37  

Karlsruhe Bundesligen stellen Betrieb ein: Vorerst letztes KSC-Spiel

Der Spielbetrieb der ersten beiden Bundesligen wird ab der kommenden Woche vorerst eingestellt. Damit ist das KSC-Heimspiel am Samstag gegen Darmstadt, das ohne Zuschauer stattfindet, das vorerst letzte Spiel. Das gibt die Deutsche Fußball Liga (DFL) bekannt.

Grund dafür seien die aktuellen Entwicklungen des Corona-Virus. Bis einschließlich 2. April wird der Spielbetrieb ausgesetzt. "Ziel ist es weiterhin, die Saison bis zum Sommer zu Ende zu spielen - aus sportlichen Gesichtspunkten, aber insbesondere auch weil eine vorzeitige Beendigung der Saison für einige Clubs existenzbedrohende Konsequenzen haben könnte", gibt die DFL bekannt. 

Demnach tritt der KSC nach dem Geister-Heimspiel am Samstag erst wieder am 4. April bei Hannover 96 an. Bei den Niedersachsen steht zurzeit die komplette Mannschaft unter Quarantäne, da zwei Spieler positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Daher wurde die Partie von Hannover gegen Dynamo Dresden, die am kommenden Sonntag gespielt werden sollte, bereits abgesetzt. 

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (37)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Wurzelsepp
    (127 Beiträge)

    13.03.2020 16:30 Uhr
    Aufwachen
    Hallo ka-News. Alle Spiele sind abgesagt. Wie wär's mit einer Meldung ????
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (12043 Beiträge)

    14.03.2020 09:52 Uhr
    die sind bereits alle
    im Wochenende, oder in häuslicher Quarantäne...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sodbrenner59
    (660 Beiträge)

    14.03.2020 00:38 Uhr
    Alter Falter..
    Ist das ein Schnarchverein!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Wahrheit
    (357 Beiträge)

    13.03.2020 15:27 Uhr
    Geisterspiel
    Die Stadt Bremen hat ihr "Geisterspiel" abgesagt weil trotzdem rund ums Stadion 2000 bis 3000 Fans erwartet werden.
    Was macht die Stadt Karlsruhe? sollte eigentlich auch mitbekommen das sich mindestens 500 Fans am nackten Mann einfinden werden...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   steely
    (245 Beiträge)

    13.03.2020 18:39 Uhr
    der Nackte Mann
    steht nicht mehr... stellt sich da jemand anderes zur Verfügung grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sodbrenner59
    (660 Beiträge)

    14.03.2020 00:40 Uhr
    Alter Falter..
    ...machsch Dus? Dann komm ich kurz vorbei! zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   steely
    (245 Beiträge)

    14.03.2020 09:48 Uhr
    Das willst du nicht wirklich
    :-D
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kruppstahl
    (1229 Beiträge)

    13.03.2020 14:35 Uhr
    Es artet zum Irrsinn aus
    +++ 13:52 Weltärztebund kritisiert flächendeckende Schulschließungen +++
    Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, hält nichts von flächendeckenden Schulschließungen. Im rbb-"Inforadio" sagte er: "Flächendeckende Schulschließungen machen in meinen Augen überhaupt keinen Sinn, weil die Folgeprobleme bei Familie, bei Krankenhäusern [und] bei allen anderen einfach viel größer sind."

    Montgomery sprach sich stattdessen für regionale Schulschließungen aus, in Gebieten, in denen die Krankheit verstärkt auftritt. "Regionale Schulschließungen - dort wo Cluster von Infektionen sind, oder wo es nicht kontrollierbare Grenzen mit dem Zufluss von Infizierten gibt - machen Sinn." Aus Sorge vor Ausbreitung des neuartigen Coronavirus haben mehrere Bundesländer beschlossen, Schulen und Kitas in der nächsten Woche schließen.
    (Quelle: n-tv Liveticker)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sodbrenner59
    (660 Beiträge)

    14.03.2020 12:41 Uhr
    Alter Falter..
    ..wer hört den schon rbb???
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sodbrenner59
    (660 Beiträge)

    14.03.2020 00:42 Uhr
    Alter Falter..
    Falls es Dir irgendwie entgangen ist....wir haben mit dem Elsass eines der größten Risikogebiete direkt vor der Haustür!
    Und... Verharmlosung dieser Pandemie ist kontraproduktiv!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.