29  

Karlsruhe Auch Ex-Sportdirektor Dohmen will KSC-Präsident werden

Rolf Dohmen will neuer Präsident des abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC werden.

"Ich werde am Montag meine Bewerbung für das Präsidentenamt einreichen, mit dem Zusatz versehen, dass ich mich für den Fall der Fälle auch für das Amt des Vizepräsidenten zur Verfügung stellen würde", sagte der ehemalige Spieler und Sportdirektor des KSC den "Badischen Neuesten Nachrichten".

Vor dem 68-jährigen Dohmen hatten bereits der amtierende Vizepräsident Holger Siegmund-Schultze, der Unternehmer Kai Gruber und Axel Kahn, Bruder des ehemaligen Nationaltorwarts Oliver Kahn, ihre Kandidatur angekündigt. Die Wahl soll voraussichtlich Ende Juli stattfinden. Gesucht wird der Nachfolger des Mitte Mai zurückgetretenen Ex-Präsidenten Ingo Wellenreuther.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (29)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   haki
    (8 Beiträge)

    24.06.2020 15:14 Uhr
    Lass doch mal die "Kerch" im Dorf....
    ....das ist doch Schnee von gestern - Jugendsünden - alle standen voll im Saft oder im selben Zustand im "1-er", John Player's Pub, Eloy , Linie 8 oder wie die "Hütten" alle hießen. Die "Gebrüder Kahn" waren da übrigens auch dabei und ebenfalls keine Kinder von Traurigkeit. Also nicht immer auf dem "DD" rum hacken. Was wir brauchen ist Sachverstand, eine positive Außenwirkung und Ruhe in der "Belle Etage", dann wird es was und man wird auch Geldgeber finden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Tyr
    (584 Beiträge)

    22.06.2020 16:16 Uhr
    NEIN
    er wäre der letzte Sargnagel für den KSC
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Krunemer
    (173 Beiträge)

    22.06.2020 16:48 Uhr
    Keine Ahnung
    aber grundsätzlich gegen alles. Armselig.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   4everksc
    (1159 Beiträge)

    22.06.2020 15:46 Uhr
    Die bisher beste Lösung !
    ob als Präsident oder Vize. Wie sauerbraten bereits geschrieben hat ist Dohmen einer von " aussen " - ein Trio mit ihm, Siegmund-Schultze und Pilarsky hätten wir zur wirtschaftlichen auch noch sportliche Kompetenz dazu bekommen - das würde schon passen - am ehesten Dohmen als Präsident. Gut - Kreutzer kann nicht unbedingt mit Dohmen - ist aber sein Problem - wenn die sich zusammen reißen klappt das. Mal sehen wer da noch um die Ecke kommt als Kandidat...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   manager
    (267 Beiträge)

    22.06.2020 13:57 Uhr
    Oh ha
    Bleib mir weg. Was hat er denn in den letzten Jahren überhaupt geleistet?

    Und so sehr kann ihm der KSC nicht am Herzen gelegen haben, da er sich den Mitgliedsbeitrag lange gespart hat.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kaufdirmaleingrundgesetz
    (464 Beiträge)

    22.06.2020 15:37 Uhr
    Was hat Axel Kahn jemals geleistet?
    Lieber Herr Dohmen! Meine Stimme hat er.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   anwalt123
    (87 Beiträge)

    22.06.2020 12:57 Uhr
    Dohmen wäre
    die beste Lösung für den KSC.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sauerbraten
    (2120 Beiträge)

    22.06.2020 12:37 Uhr
    Sehr gut - mein persoenlicher Favorit,
    schon alleine weil er von "draussen kommt" und mit den ganzen gewachsenen Verzahnungen, nicht von vornerein verflochten ist. Dem Dohmen ist der KSC nicht fremd und der Club liegt ihm am Herzen, darueber hinaus wirkt er, zumindest auf mich, glaubwuerdig und dass er sowohl eine Profilaufbahn durchlaufen hat, als auch die Aufgaben eines sportlichen Leiters kennt, machen ihn fuer mich zur aktuell best moeglichen Loesung.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   wasi
    (1013 Beiträge)

    22.06.2020 15:39 Uhr
    Der Aussage
    kann ich nur zustimmen. Wäre mal endlich wieder einer, der auch Fußball Sachverstand mitbringen würde.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.