Karlsruhe Wahl des KSC-Prädidenten: Alle Kandidaten stellen sich im "Autokino" den Fragen der Fans

Wer wird der neue KSC-Prädident? Die Mitglieder des Vereins müssen sich am Donnerstag, 30. Juli, für einen aus fünf Kandidaten entscheiden. Bevor es soweit ist, stellen sich die Amtsanwärter am Sonntag, 26. Juli, ab 19 Uhr auf dem Karlsruher Messplatz im Autokino den Fans und Mitgliedern vor. Es müssen keine Tickets erworben werden.

Am kommenden Sonntag, 26. Juli, findet die von dem KSC-Fan-Dachverband "Supporters" organisierte Informationsveranstaltung zu den Wahlen um das KSC-Präsidentenamt statt. Alle fünf Kandidaten - Rolf Dohmen, Kai Gruber, Axel Kahn, Holger Siegmund-Schultze, Dorotheé Springmann und Martin Müller - werden sich den Fragen eines Moderators stellen.

Das Autokino in Karlsruhe. | Bild: Ingo Rothermund

Für Mitglieder und Fans gilt: "Bringt bitte unbedingt einen geeigneten Mund-Nase-Schutz mit", so die Supporters in ihrer Ankündigung. Bei der Einfahrt auf das Gelände müssten aufgrund der aktuellen Lage die Kontaktdaten einer Person je Gruppe erfasst werden.

Getränke und Bratwust werden bereitgestellt

Neben Autostellplätzen werden auch Liegestühle vor der Bühne aufgestellt. Sie sind für diejenigen, die nicht mit dem Auto anfahren können. Darüber hinaus werden auch Getränke, Bratwurst und Fanartikel "im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten" angeboten.

Die Veranstaltung wird auf dem Messplatz im "Autokino" stattfinden. Einlass ist ab 17.30 Uhr, offizieller Beginn um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es müssen im Vorfeld keine Tickets erworben werden.

 

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.