Karlsruhe Saisonabbruch für KSC-Junioren: DFB erklärt Wettbewerbe für beendet

Die Saisons für die U19 und U17-Mannschaften des Karlsruher SC sind beendet. Der Deutsche-Fußball-Bund (DFB) verkündet in einer Pressemitteilung die Beendigung der laufenden Wettbewerbe. Absteiger soll es keine geben, wann die neue Saison starten soll, steht aktuell noch nicht fest.

"Die Saison 2020/21 in den A-Junioren-Bundesligen wird genau wie die der B-Juniorinnen-Bundesligen und B-Junioren-Bundesligen ohne Wertung abgebrochen. Das beschloss der Vorstand DFB am Freitag und folgte damit den Anträgen des DFB-Jugendausschusses und des DFB-Ausschusses für Frauen- und Mädchenfußball", heißt es in einer Pressemitteilung des Fußballbundes. Auch der DFB-Pokal der Junioren endet in der aktuellen Spielzeit aufgrund der Corona-Pandemie ohne Sieger.

Vereine sprachen sich für Abbruch aus

Zuvor hatten sich die an den Wettbewerben teilnehmenden Vereine in Meinungsabfragen mehrheitlich für den Abbruch der Saison 2020/21 ausgesprochen. Die stellvertretende DFB-Generalsekretärin Heike Ullrich sagt: "Die Saison ohne sportliche Siegerbeenden zu müssen, schmerzt natürlich. Dennoch ist klar: Im Sinne der Gesundheit aller Beteiligten ist diese Entscheidung zum Abbruch die richtige. Jetzt haben wir Klarheit und können frühzeitig mit den Planungen für die neue Saison beginnen."

KSC Schild am Nachwuchszentrum, der Grenke Akademie
KSC Schild am Nachwuchszentrum, der Grenke Akademie | Bild: Carmele/TMC-Fotografie

"Wir können zum Glück trotz des Saisonabbruchs mit den Teams unserer U15 bis U19 wie gewohnt weitertrainieren, da diese als Spitzensport eingestuft werden", sagt Pascal Huber, Leiter Organisation der KSC-Grenke-Akademie auf der Website des Vereins. "Auch bei den jüngeren Teams können wir ab morgen wieder loslegen, allerdings nur in Fünfergruppen und ohne Körperkontakt." Der Saisonstart unserer Nachwuchsteams ist dann für Anfang/Mitte August geplant, soll jedoch nicht vor dem 8. August stattfinden.

Die Saison 2021/22 soll weder in den Bundesligen noch im DFB-Pokal der Junioren vor dem 8. August beginnen. Damit soll den Vereinen soweit möglich Planungssicherheit für die Gestaltung der Sommerpause gegeben werden. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.