98  

Karlsruhe KSC-Wahl: Holger Siegmund-Schultze ist der neue KSC-Präsident - Martin Müller ist Vize!

Um 18 Uhr wird der neue KSC-Präsident gewählt - online. ka-news.de berichtet ab 18 Uhr im Live-Ticker über die Wahl. Bevor die Mitglieder sich für einen der Kandidaten entscheiden, werden die sich Bewerber den Fragen der Fans stellen. Fünf Kandidaten stehen zur Auswahl.

Fünf Kandidaten haben sich für das Amt des KSC-Präsidenten beworben. Dorotheé Augustin, Rolf Dohmen, Kai Gruber, Axel Kahn und Holger Siegmund-Schultze. Eine Übersicht über die Bewerber und ihre Visionen für den Karlsruher SC finden Sie hier.

Sollte der derzeitige Vize-Präsident Holger Siegmund-Schultze ins Amt des Präsidenten gewählt werden, müssen die Mitglieder über einen neuen Vize abstimmen. Hier steht neben Dorotheé Augustin auch Rolf Dohmen und Martin Müller zur Wahl.

Die Online-Mitgliederversammlung startet am Donnerstag, 30. Juli, um 18 Uhr. Stimmberechtigte Mitglieder haben ihre Zugangsdaten per Mail erhalten und können sich unter ksc.de/mitgliederversammlung ab 16 Uhr bereits einwählen. Vor der Wahl können sie den Kandidaten per Chatfunktion ihre Fragen stellen.

Live-Ticker vom 30. Juli 2020

Der Live-Ticker ist beendet.

22:10 Martin Müller ist der neue KSC-Vizepräsident!

Martin Müller wurde am späten Abend von den Mitgliedern zum neuen KSC-Vizepräsidenten gewählt. Er hat 67 Prozent der Mitgliederstimmen auf sich vereint. Er wird künftig an der Seite des frisch gebackenen Präsidenten Holger Siegmund-Schultze an der Spitze des Sportclubs stehen und den KSC nach außen hin vertreten.

Martin Müller
Martin Müller ist der neue KSC-Vizepräsident. | Bild: SPD Karlsruhe

20:55 Holger Siegmund-Schultze ist der neue KSC-Präsident!

Das Ergebnis der Wahl steht fest: Mit absoluter Mehrheit wurde Holger Siegmund-Schultze, der derzeitige Vizepräsident, in das Präsidentschaftsamt gewählt. Er schlug seine Mitbewerber mit 1.832 Stimmen um Längen und vereinte knapp über 60 Prozent der Vota auf sich.

Holger Siegmund-Schultze bei der Mitgliederversammlung am 22. Mai 2020.
Holger Siegmund-Schultze. | Bild: ps/Screenshot

Das komplette Wahlergebnis: 67 Stimmen (2 Prozent) entfielen auf Dorotheé Augustin, Rolf Dohmen vereinte 370 Stimmen (12 Prozent) auf seinen Namen, Kai Gruber brachte es auf 357 Stimmen (11 Prozent) und Axel Kahn konnte 395 Stimmen (13 Prozent) für sich gewinnen.

20:45Die Mitglieder entscheiden: Es ist Zeit für die Wahl

Noch über 200 Fragen stehen aus - nach weit über einer Stunde "Elefantenrunde". Nun stimmen die Mitglieder des KSC darüber ab, ob dennoch zur Wahl des Präsidenten fortgeschritten werden darf.

20:05Die letzten Fragen: "Low-Budget-Etat ist schwierig"

"Ich halte es momentan mit dem Low-Budget Etat für sehr schwierig, aber machbar", sagt Dorotheé Augustin. Es müsste die Arbeit mit den jungen Nachwuchsspielern forciert werden.

Dorotheé Augustin möchte KSC-Präsidentin werden. | Bild: Screenshot @ lumiagm.com

"Ich halte das Thema Scouting für ganz wichtig, dass wir da besser dastehen", sagt Bewerber Axel Kahn. Der Unterbau beim KSC, die U23-Mannschaft, müsste in der kommenden Zeit stabilisiert werden.

19:20Die Kandidaten im Fragenhagel: Von Geldproblemen und umstrittenen Personen

Als erstes ist der derzeitige Vizepräsident Holger Siegmund-Schultze am Zug: Wie bewertet er die vergangene Saison in sportlicher Hinsicht? "Wir sind zu dem Ergebnis gekommen, dass wir in der bekannten Konstellation weitermachen", sagt er im Live-Stream.

Holger Siegmund-Schultze bei der Mitgliederversammlung am 22. Mai 2020.
Holger Siegmund-Schultze. | Bild: ps/Screenshot

Nun eine Frage an alle Kandidaten: Wie kann der Spagat zwischen Sparkurs und Förderung der Profis miteinander vereint werden? "Wir, die wir hier sitzen, hatten keinen detaillierten Einblick in das Budget", sagt Bewerber Rolf Dohmen.

Möchte auch KSC-Präsident werden: Ex-Sportdirektor Rolf Dohmen.
Möchte auch KSC-Präsident werden: Ex-Sportdirektor Rolf Dohmen. | Bild: Uli Deck/dpa

Wie stehen die Kandidaten zur Personalie Oliver Kreuzer? "Ich möchte hier zuerst Kreuzer anhören, bevor ich Aussagen dazu treffe, warum welche Entscheidungen so gefallen sind", sagt Kandidat Kai Gruber.

Kai Gruber. | Bild: privat

Welche Spieler sollen in der kommenden Saison die Mannschaft verstärken und wie können sie finanziert werden? "Der KSC muss beim Thema Kaderbildung auch Kooperationen bilden, ich bin hier schon im Gespräch mit dem 1. FC Bayern München", sagt Axel Kahn während der Fragerunde.

Axel Kahn will sich zur Wahl des KSC-Präsidenten aufstellen lassen.
Axel Kahn will sich zur Wahl des KSC-Präsidenten aufstellen lassen. | Bild: J. Schurr

19:00Kandidaten-Reden werden gezeigt - die Visionen für den KSC

Im Vorfeld der Mitgliederversammlung haben die fünf Kandidaten ihre Ziele für die nächsten Jahre vorgestellt. Alle Reden werden nun in Folge den Mitgliedern vor der Abstimmung nochmals gezeigt. 10 Minuten hatte jeder Bewerber zur Verfügung, um die Mitglieder auf seine Seite zu ziehen. Die Videos finden Sie hier.

18:10Testabstimmung: Die 3 "geilsten" Buchstaben im deutschen Fußball?

Moderator Sathia Lorenz begrüßt die Mitglieder. Wer den Kandidaten für das Amt des KSC-Präsidenten eine Frage stellen möchte, kann dies über die bereits aktive Chatfunktion vornehmen.

Moderator Sathia Lorenz bei der KSC-Mitgliederversammlung.
Moderator Sathia Lorenz bei der KSC-Mitgliederversammlung. | Bild: Screenshot @ lumiagm.com

Damit die Wahl des KSC-Präsidenten später reibungslos verläuft, wird eine Testabstimmung durchgeführt. Die Frage: "Wie lauten die 3 geilsten Buchstaben im deutschen Fußball?" Für die Mitglieder öffnet sich nun ganz automatisch das Abstimmungsfenster.

Testabstimmung. | Bild: Screenshot @ lumiagm.com

Das Ergebnis: 95, 81 Prozent der anwesenden Mitglieder haben mit "KSC" gestimmt - die Testabstimmung ist geglückt. Nun kann mit der Tagesordnung fortgefahren werden.

17:51An die Bildschirme: Gleich geht's los!

Die Online-Mitgliederversammlung startet um 18 Uhr. Die Mitglieder konnten sich bereits ab 16 Uhr in den virtuellen Veranstaltungsraum einwählen.

Mitgliederversammlung des KSC. | Bild: Screenshot @ lumiagm.com
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (98)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Karlsruher
    (253 Beiträge)

    30.07.2020 22:01 Uhr
    meinst
    du Welle?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Wahrheit
    (353 Beiträge)

    30.07.2020 21:21 Uhr
    über 60%
    haben für HSS gestimmt.
    2. Platz Axel Kahn mit 13%
    Wem es nicht passt, hätte ja anders stimmen können.
    Das ist Demokratie, die Mitglieder haben gewählt. unmöglich
    Jetzt darauf herumzuhacken nur weil euer "Traumkandidat" nicht gewonnen hat ist peinlich traurig
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Urbadner
    (133 Beiträge)

    30.07.2020 21:27 Uhr
    hab anders gestimmt
    wer peinlich, darfst Du Dir gerne aussuchen, noch leben wir in einem freiheitlichen Land mit Meinungsfreiheit.
    Ob es Dir passt oder nicht!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   FCKSUV
    (499 Beiträge)

    30.07.2020 21:14 Uhr
    Beckers Lebensgefährtin arbeitet in Müllers
    Firma?

    Typischer Karlsruher Klüngel, jetzt fehlt nur noch, dass der alte Ludwigs-Stammtisch wiederbelebt wird. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Karlsruher
    (253 Beiträge)

    30.07.2020 21:37 Uhr
    was
    Für ein Geschätz
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Karlsruher
    (253 Beiträge)

    30.07.2020 21:38 Uhr
    Geschwätz
    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   FCKSUV
    (499 Beiträge)

    30.07.2020 21:00 Uhr
    Wieder einem Luftikus
    auf den Leim gegangen. Man muss nur einigermaßen sprachgewandt sein, das genügt, um die einfältigen Supporters zu übertölpeln. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kraichgauer80
    (133 Beiträge)

    30.07.2020 21:13 Uhr
    Warum sind
    immer die Supporters alleine Verantwortlich? Sie stellen vielleicht ein Großteil der Mitglieder aber nicht die Mehrheit. Wo sind den alle Mitglieder, einem sehr großen Anteil scheint die Wahl eher zweitrangig zu sein. Das stimmt mich eher bedenklich.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kscgrufti
    (3733 Beiträge)

    30.07.2020 21:20 Uhr
    Sind bei
    den Bayern 250.000 Leute auf der MGV ? Ich finde fast 3.000 , also 30% einen sehr guten Schnitt, außerdem gibts genug Mitglieder, die gar nicht stimmberechtigt sind.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Urbadner
    (133 Beiträge)

    30.07.2020 21:17 Uhr
    wie viele sind denn Stimmberechtigt
    Mein Junior darf nicht wählen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 (10 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.