7  

Karlsruhe KSC: Vision Wildpark geht weiter - Startschuss für nächsten Bauabschnitt

Passend zur Fertigstellung des neuen Kunstrasens an der Fasanenmauer in der vergangenen Woche ist nun auch der Startschuss zum nächsten, bisher größten Bauabschnitt der Vision Wildpark gefallen. Auf dem KSC-Gelände entstehen mehrere neue Rasenplätze und Spielfelder. Genutzt wird dafür das ehemalige Germania-Grundstück, dessen neuer Pächter seit März 2019 der Karlsruher SC ist.

"Durch den neuen Kunstrasenplatz für die Nachwuchsmannschaften haben wir im Rahmen unserer Vision Wildpark vor kurzem den ersten Schritt zu einer Verbesserung der Trainingsmöglichkeiten im Wildpark gemacht. Mit dem zweiten Bauabschnitt auf dem Germania-Gelände erweitern wir jetzt das Trainingsgelände nochmals deutlich, um insbesondere unseren Akademie-Teams wettbewerbsfähige Bedingungen zu bieten. Für die Zukunft des KSC ist das essenziell", so KSC-Geschäftsführer Michael Becker in einer Pressemitteilung des Klubs.

Konkret entstehen nun bis Anfang 2021 ein neues Rasenspielfeld im Idealmaß und ein Nebenplatz für das Torwarttraining (Naturrasen). Ein Soccer-Court und zwei Fußballtennis-Plätze runden die Erweiterung ab. Beleuchtet wird der Bereich mit sechs LED-Flutlichtmasten.

Kosten: Rund 1,5 Millionen Euro

Geplant wurde die Erweiterung in den vergangenen Monaten gemeinsam von den KSC-Verantwortlichen mit dem Garten- und Landschaftsarchitekt Rainer Ernst. Mit der Umsetzung legte nun die Firma Garten-Moser aus Reutlingen los.

Die Kosten für den neuen Bauabschnitt betragen rund 1,5 Mio. Euro, welche komplett durch die Mitte 2019 erfolgreich platzierte KSC-Fananlage finanziert werden. "Unser Dank gilt allen Unterstützern, die durch ihre Anteile an der KSC-Fananlage das nachhaltige Projekt erst möglich gemacht haben", so Becker.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (7)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Apu
    (129 Beiträge)

    27.10.2020 10:01 Uhr
    Nörgel nörgel
    Alles scheiße beim ksc..keiner kann etwas, vorstand trainer und spieler gehören alle entlassen. Weltuntergangsstimmung. Wie kann man sich nur für die presse so dermaßen dämlich mit einem spaten ablichten lassen. Weshalb kunstrasen für die jugend, sinnlos. Aber, wahrscheinlich doch jedes spiel des ksc im tv ansehen und sobald die eröffnung ist ins stadion traben und sich bier und bratwurst reinziehen wärend das spiel verfolgt wird. Dauernörgler sollten sich im keller einschließen, aber selbst dort gibts etwas auszusetzen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   zonky
    (4 Beiträge)

    27.10.2020 11:44 Uhr
    Weshalb Kunstrasen
    Weil es auf Dauer deutlich günstiger ist. Die Anschaffung ist ja nicht alles.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   zonky
    (4 Beiträge)

    27.10.2020 11:03 Uhr
    Weshalb Kunstrasen
    Weil er zwar in der Anschaffung teurer ist, sich aber über das Jahr gesehen deutlich rentiert.
    Kunstrasen vs. Naturrasen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   IchKA
    (963 Beiträge)

    26.10.2020 19:45 Uhr
    Wer Visionen hat
    sollte zum Arzt gehen meinte Kanzler Helmut Schmidt. Jetzt machen die auch noch die grotesken Spatenfotos für die Presse. Nur peinlich und arm
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Arrows
    (144 Beiträge)

    27.10.2020 02:20 Uhr
    Und weiter...
    Was sollen se sonst machen?
    Tik Tok Tanz vorführen?
    Sorry Kollege, aber Dir ist entweder langweilig oder nicht mehr zu helfen.
    Da entsteht ne gute Sache für die Jungend des KSC bzw. für den gesamten Verein und Du mimst rum.
    Ohne Worte...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   brosi13
    (524 Beiträge)

    27.10.2020 14:01 Uhr
    Manche leben ganz offensichtlich nur...
    ...vom Kritisieren und Schlechtreden. Wie muss in deren Inneren aussehen?? Furchtbar!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schneekoenig
    (445 Beiträge)

    29.10.2020 06:17 Uhr
    Das magst du gar nicht wissen
    ...wahrscheinlich ist er grad beim Arzt und läßt sich behandeln ... Visionen sollen ansteckend sein, wenn man sich damit beschäftigt...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.