5  

Karlsruhe KSC-Fanshop zu verkaufen: Büro-Container wartet weiterhin auf neuen Besitzer

Der ehemalige KSC-Fanshop soll verkauft werden. Der Verein hat den Bürocontainer im Wildparkstadion daher auf Ebay Kleinanzeigen inseriert. Eigentlich sollte der Verkauf bereits über die Bühne gegangen sein, doch ein neuer Besitzer lässt weiter auf sich warten.

Bis zum 19. Juni wollte der KSC einem glücklichen Nutzer der Plattform Ebay Kleinanzeigen eigentlich den Zuschlag erteilen. So geht es aus der Anzeige für den Verkauf des Containers von Anfang Juni hervor. Doch noch steht kein Käufer fest, wie der KSC auf Nachfrage von ka-news.de bestätigt. "Wir befinden uns hier immer noch in Gesprächen", so der Verein.

Der bald abgerissene Fanshop und Ticketcenter des KSC, die Container stehen zum Verkauf bei ebay Kleinanzeigen.
Der bald abgerissene Fanshop und Ticketcenter des KSC, die Container stehen zum Verkauf bei ebay Kleinanzeigen. | Bild: Carmele|TMC Fotografie

Voraussichtlich innerhalb der kommenden zwei Wochen wolle man über die Details des Verkaufes informieren. Das Inserat selbst indes ist weiterhin auf der Verkaufsplattform zu finden. Ob Interessenten daher noch weitere für den Fanshop bieten können oder ob der Verkauf abgeschlossen ist, konnte der KSC gegenüber ka-news.de nicht beantworten.

Seit 2012 steht der rund 287 Quadratmeter große Büro-Container auf dem Gelände des Wildparkstadions. Fans konnten hier neben KSC-Fanartikeln wie Schals und Kappen auch Stadiontickets erstehen. Im Zuge des Neubaus des KSC-Stadions muss der ehemalige Shop nun den Bauarbeiten weichen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   teflon
    (2991 Beiträge)

    27.06.2020 09:05 Uhr
    Das wird bei kein normal
    Denkender kaufen, der 1:1 zusammenzählen kann - aber der Bau muss zügig weg. Das wäre doch mal eine Steilvorlage für die Supporters, hier den Abbau selbst zu übernehmen und dem Verein damit viel Geld zu sparen. Bei Pauli & Union, wäre das gar keine Frage wert - da wäre das schon lange in Eigeninitiative erledigt worden.Allerdings halte ich die Fuchs-Löfflertruppe nur für eine parasitäre Schwätzervereinigung, denen es nur um die eigene Selbstbespassung auf Kosten des Vereins und der Allgemeinheit geht. Am Schluss wird der KSC das Ganze zu eigenen Kosten abreißen müssen und gut ists
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Chris23
    (542 Beiträge)

    26.06.2020 14:55 Uhr
    Wenn man es so verkauft
    Aus dem alten Artikel: "Der Abbau ist mit erheblichen Kosten verbunden, da kann man schon einmal mit 35.000 Euro rechnen", so ein Sprecher des Vereins gegenüber ka-news.de.
    Das könnte Sie auch interessieren
    Blick über das Wildparkstadion, Errichtung der ersten Y-Träger für die neue Konstruktion.
    Karlsruhe KSC-Stadion: Die Osttribüne bekommt ein Dach - und die Südtribüne verschwindet

    "Der Abbau und der Aufbau sind wahrscheinlich teurer, als einen komplett neuen Büro-Container zu kaufen." Wer das nötige Kleingeld dafür allerdings ausgeben will, könne sich freuen: "Der Container selbst ist dann bereits sehr günstig zu erhalten", so der Sprecher. "

    Ich meine wenn man schon ein Produkt verkauft, bei dem der Käufer drauf zahlt muss sich nicht wundern wenn keiner kommt und es holt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (3160 Beiträge)

    26.06.2020 07:58 Uhr
    tja lieber KSC..
    ... da findet man sich dann auf dem Boden der Tatsachen...die Wertigkeit von KSC Utensilien war auch schon mal höher, ausserdem wer hat denn so viel Platz in seinem Garten oder wo auch immer und ganz wichtig...auch noch das OK der Frau?!
    Andere Frage, was ist denn der KSC bereit dafür zu geben?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   timo
    (3138 Beiträge)

    25.06.2020 17:25 Uhr
    ob der ka-news-Leser
    der 5€ bieten wollte bei den Verhandlungen dabei ist?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ichregmichnemmeuff
    (75 Beiträge)

    26.06.2020 18:05 Uhr
    Alderle...
    Wenn der für 5 e den Zuschlag erhält, dann isch abba s`Hoi hunne! Odder er isch net verheiratet! ;.)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.