51  

Karlsruhe Karlsruher SC: Christian Eichner wird Cheftrainer, Oliver Kreuzer bleibt Geschäftsführer

Oliver Kreuzer soll auch in der kommenden Saison Geschäftsführer 'Sport' - Sportdirektor - des abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC bleiben. Zudem soll Trainer Christian Eichner einen Vertrag als Chefcoach bekommen, wie KSC-Vizepräsident Günter Pilarsky den "Badischen Neuesten Nachrichten" bestätigte.

"Es ist alles geklärt. Oliver macht weiter. Sportdirektor und Trainer haben betont, dass sich am Konzept etwas ändern muss", sagte der 82 Jahre alte Pilarsky. Demnach soll auch Eichners Assistent Zlatan Bajramovic als Co-Trainer verlängern.

Günter Pilarsky (Unternehmer) nach dem Spatenstich am Wildparkstadion.
Günter Pilarsky (Unternehmer) | Bild: Carmele | TMC-Fotografie
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (51)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Garrincha
    (609 Beiträge)

    04.06.2020 15:43 Uhr
    11 Freunde müsst ihr sein...
    im Profifußball???
    Vorstellungen aus dem vergangenen Jhd., diese Typen haben restlos versagt und bekommen zum Dank neue Verträge??
    Verrückter gehts nimmer.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Krunemer
    (164 Beiträge)

    04.06.2020 15:55 Uhr
    Kreuzer
    hat noch Vertrag bis 30.06.2021, bekommt also keinen neuen Vertrag. Ein neuer Präsident kann den Vertrag ggf. auflösen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   gegenStuttgart
    (9 Beiträge)

    04.06.2020 15:37 Uhr
    Oli K. wirklich so schlecht ?
    Ist ja richtiges bashing was hier gegen O.K. abläuft.
    Der gleiche O.K. der letztes Jahr ohne Geld eine Aufstiegstruppe zusammen "kaufte"? Wurde da auch so auf ihm rum gehackt?
    Und dass er einen Hofmann an Land zieht ohne Ablöse der zu den besten Stürmern dieses Jahr in der Liga gehört ? Und das beim Tabellen 16. ?
    Sicherlich würde O.K. auch lieber einen Messi oder sonst wen hier unterschreiben lassen. Nur haben die eben keinen Bock bei unserem chronisch geldklammen Verein zu kicken. Also was bitte soll O.K. denn ohne Kohle und Budget besser machen? Ist es seine Schuld dass nach dem Auswärtsspiel in Bielefeld plötzlich so ein Bruch in der Mannschaft war? Oder seine Schuld dass wir am meisten Unentschieden in der Liga haben?
    Wer sollte denn bitte bei lidderlichem Gehalt diesen Job machen wollen und dann auch noch besser ?
    War es mit Jens Todt denn besser ?
    Wenn ich mir halt nur einen Twingo leisten kann, dann darf ich nicht den Fahrer steinigen wenn die Sportwägen überholen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (1083 Beiträge)

    05.06.2020 08:38 Uhr
    nein
    nicht so schlecht aber ohne Hofmann wäre die Messe schon lange gelesen. Dass die Offensive zu schwach ist, wollte man mit Gueye als Winterneuzugang korrigieren. Ist ja aber nun verletzt .
    Unter Todt am Ende aber wars viel schlimmer, man ist ja mal völlig chancenlos abgeschlagen nach Liga drei abgestiegen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Nomue1970
    (4 Beiträge)

    04.06.2020 19:20 Uhr
    Oli K. wirklich so schlecht ?
    @ gegen Stuttgart . Super Kommentar! Genau so ist es.
    Die Karlsruher vergessen traditionell schnell. (Aufstieg aus der 3.Liga).
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Anti_DFB
    (155 Beiträge)

    04.06.2020 16:17 Uhr
    Richtig.
    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mozzer
    (2026 Beiträge)

    04.06.2020 15:26 Uhr
    Eichner hat....
    ....sich das Vertrauen meiner Meinung nach verdient. Ob er DER Motivator ist, der die Mannschaft pushen kann ist mir aufgrund des Auftretens der Mannschaft noch nicht ganz klar. Das ist aber bei dem einen oder anderen Spieler sicherlich nicht einfach....die Identifikation mit dem Verein ist teilweise nicht sichtbar aber damit haben wohl alle Vereine zu kämpfen. Zu O.K. kann ich nichts sagen, dazu fehlt mir der Hintergrund.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3202 Beiträge)

    04.06.2020 19:57 Uhr
    Bei Eiche bin ich voll bei dir.
    Beim Thema Motivation glaube ich nicht das es am Trainer liegt. Da fehlen einfach die Typen beim KSC.
    Kein Franz kein Peitzer in Sicht ! Der gelobte Gondorf erfüllt diese Rolle leider auch nicht. Ehrlich gesagt ich sehe da keinen beim KSC der da mal das Gas vorgibt. Und wenn ich hier gesteinigt werde beim einzigen bei dem etwas dieses A...l...gen da ist ist Lorenz, aber das sagt ja dann schon alles....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (1438 Beiträge)

    04.06.2020 14:09 Uhr
    Eichner Vertrag finde
    ich richtig und gut ... er hat nachgewiesen das momentane Team stabilisiert und verbessert (spielerisch v.a.) zu haben , das unter dem Strich Punkte fehlen liegt mEn. auch an der Kaderqualität.
    Nun haben wir (wie vor allem unter AS gewünscht) einen jungen und modernen Trainer der Fussball lebt an der Seitenlinie ... der medienwirksam den KSC gut und eloquent vertritt ... der mit Herz und Seele diesen Verein liebt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (1438 Beiträge)

    04.06.2020 14:15 Uhr
    Kaderqualität
    Diesbezüglich wurden doch einige Fehler gemacht die Kreuzer zu verantworten hat ... hier hätte ich mir einen Neuanfang gewünscht & eine klare Kursvorgabe von der neu gewählten Führung.
    Die Tatsache das solch schwerwiegende Entscheidungen jetzt vor der Präsidentenwahl wieder klar gemacht werden ist nicht zu verstehen ... gerade nach der jüngsten Vergangenheit.
    Ohne Sinn und Verstand mal wieder , zur Unzeit .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 (6 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.