Browserpush
 

Karlsruhe Gutes tun für Karlsruher Tierheim, Seniorenzentrum und Co.? Ja, beim KSC-Helfertag!

Gemeinsam in der Region Karlsruhe Gutes tun - aber wo anfangen? Ob Schulen, Altersheime, Kitas oder Sportvereine - wer gerne gemeinnützige Organisationen und Projekte unterstützen möchte, kann das tun: Am Samstag, 4. September, beim ersten KSC-Helfertag.

Ob Renovierungsarbeiten, Gartenpflege oder Müll sammeln. Wo kleinere Projekte warten, kommen am KSC-Helfertag freiwillige Helfer und soziale Organisationen und Einrichtungen zusammen. Das erklärt der Verein in einer Pressemeldung. Wer selbst mit anpacken möchte, kann sich noch bis zum 2. September unter www.ksc-helfertag.de als Helfer für verschiedene Projekte anmelden.

Diese vier Einrichtungen brauchen aktuell eure Hilfe

Vier Organisationen warten dort bisher auf Helfende. Wer seine eigene Organisation anmelden möchte, kann das noch bis zum 29. August unter www.ksc-helfertag.de tun.

  • The Justice Project e.V.
    "Der gemeinnützige Verein in Karlsruhe unterstützt Opfer von Menschenhandel und Frauen in der Prostitution mit klienten- und klientinnenorientierter, ganzheitlicher und akzeptierender Hilfe. Zielgruppe der Arbeit sind schwerpunktmäßig Betroffene von Menschenhandel aus (West-)Afrika sowie in der Prostitution tätige Frauen", schreibt der KSC.

    Was ist zu tun?
    Gesucht werden Helfer für die Einrichtung der neuen Beratungsstellen sowie für eine Putzaktion der Räumlichkeiten. Für Letzteres sollten zusätzlich eigene Putzsachen mitgebracht werden.
  • Tierheim Karlsruhe - Tierschutzverein Karlsruhe und Umgebung e.V.
    Der im Jahr 1876 gegründete Tierschutzverein Karlsruhe und Umgebung e.V. beherbergt Hunde, Katzen und Kleintiere.

    Was ist zu tun?
    Am Helfertag sollen die Gebäudefassaden neu gestrichen werden. Hierfür ist das Mitbringen eigener Streich- und Malerutensilien (keine Farbe) erwünscht.
  • Johannes-Diakonie, Wohnhaus Feldstraße
    Das Wohnhaus Feldstraße der Johannes-Diakonie wurde 2018 eröffnet. Hier finden Menschen mit Behinderungen aus Karlsruhe und Umgebung ein Zuhause sowie entsprechende Betreuungsangebote.

    Was ist zu tun?
    Gesucht werden am Helfertag Freiwillige für Gartenarbeiten. Das Mitbringen von Gartenwerkzeug ist erwünscht.
  • AWO Seniorenzentrum Am Hag gGmbH
    Das AWO Seniorenzentrum Am Hag in Waghäusel-Wiesental im nördlichen Landkreis Karlsruhe bietet 108 Senioren ein Zuhause.

    Was ist zu tun?
    Hier werden Helfer für Malerarbeiten in den Räumlichkeiten gesucht.

Wann die einzelnen Hilfsaktionen genau starten und wie lange sie dauern, werde laut KSC von den jeweiligen Projekten selbst festgelegt. Sollten sich nicht genug Freiwillige für eine Aktion angemeldet haben, so werde individuell entschieden, ob sie dennoch durchgeführt wird. Die einzuhaltenden Corona-Regeln an diesem Tag richten sich nach den aktuellen Maßnahmen des Landes für die jeweiligen Einrichtungen.

ka-news.de-Hintergrund: Der KSC-Helfertag

Mit dem ersten KSC-Helfertag sollen soziale Einrichtungen und Helfer zusammengebracht werden. Dabei sollen freiwillige Helfer den sozialen Organisationen bei einfachen Tätigkeiten und ohne spezifische Vorkenntnisse helfen.

"Diese können zum Beispiel sein: Malerarbeiten, Gartenarbeiten oder kleine einfache Renovierungsarbeiten", so der KSC. Der KSC-Helfertag findet statt in Kooperation mit der CG Elementum AG, ka-news.de sowie der neuen welle.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen