31  

Karlsruhe KSC will Torjäger Hofmann halten: "Ganz wichtiger Spieler für uns"

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hofft, seinen Torjäger Philipp Hofmann auch über den Sommer hinaus halten zu können. "Es ist noch kein Verein auf uns zugekommen", sagte Sportchef Oliver Kreuzer angesprochen auf mögliche Interessenten für den 27-Jährigen am Montag der Deutschen Presse-Agentur: "Er ist ein ganz wichtiger Spieler für uns. Die Idee ist, ihn längerfristig an den Verein zu binden." Hofmanns Vertrag beim KSC gilt noch bis Ende Juni 2021, allerdings nicht für die 3. Liga.

Der Stürmer, der im vergangenen Sommer aus Braunschweig gekommen war, erzielte in dieser Saison schon 16 Liga-Tore. Beim 3:3 gegen Arminia Bielefeld am Sonntag gelang ihm ein Dreierpack, er sicherte damit dem KSC einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt.

Im Idealfall können die Badener am Sonntag auf direktem Wege den Klassenerhalt schaffen. Ansonsten haben sie voraussichtlich in der Relegation die Chance, den Absturz in die 3. Liga zu vermeiden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (31)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   RainerBu
    (1098 Beiträge)

    23.06.2020 12:25 Uhr
    also
    es gibt halt auch Leute mit Arbeitseinstellung.Muss natürlich das nötige Talent dazukommen.
    Und die verdienen sicher ein mehrfaches eines durchschnittlichen Arbeitnehmers.
    Kann sein , dass mancher nicht alles gibt.Aber eher liegts wohl an mangelnder Begabung .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sauerbraten
    (2114 Beiträge)

    23.06.2020 13:14 Uhr
    Das ist dann wieder ein voellig
    anderes Thema, wenn es so ist, wie Du sagst und es unserem Profikader an zu vielen Stellen an Begabung mangelt. Die Frage ist dann nur, wer an den entscheidenden Stellen sowas erkennt und dann die entsprechenden Massnahmen ergreift? Beim KSC scheint's jedenfalls nicht so ganz klar zu sein, wer da fuer's Erkennen & Handeln zustaendig ist. Vermutlich Kreuzer selbst. Er muss erkennen, dass er Begabungslose einkauft und sich dann selbst rausschmeissen - tja, da koennen wir wohl lange warten
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (1098 Beiträge)

    23.06.2020 13:59 Uhr
    ohne persönliches Gespräch
    mit Manager sind das alles nur Mutmaßungen .Wir wissen nicht wie die finanziellen Auflagen sind, welche Spieler zu bekommen waren und welche nicht, welche kommen wollten und welche nicht .
    Ich denke wie Winnie man hätte diesen Kurs mit guter Jugendarbeit nie verlassen sollen und Eigengewächse halten statt sie nach Darmstadt oder Belgien zu verscherbeln.
    Die Genannten plus Muslija können mehr wie so mancher in unserer Truppe.
    Wanitzek hat stark abgebaut . Seine viel zu flachen Flanken nerven . Ab und zu kommt eine .Aber das kann ja ich noch besser bzw konnte als ich noch spielte.
    Flankengott war einmal ein Titel für mich.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Realist2020
    (17 Beiträge)

    23.06.2020 10:30 Uhr
    Djuricin / Hofmann
    Hofmann würde ich zum Kapitän machen! Eine junge läuferische und spielstarke sowie erfolgshungrige Mannschaft aufbauen. Daneben einen spielenden Stürmer bringen.

    Allerdings habe ich bedenken, dass sich der Spielstil nicht ändert, wenn Hofmann zusagen würde. Aber ich hoffe, die Verantwortlichen haben erkannt, dass man mit "Kick & Rush" in der zweiten Liga auch nichts holen kann.

    Djuricin finde ich im übrigen auch einen super Stürmer, der ist schnell, technisch gut und vielleicht auch eigenwillig, aber sowas braucht man eben auch. Ich finde er hat gute Ansätze, sollte beim KSC bleiben, wenn er ins System passt.

    Der Schaeffer wäre schon sehr gut. Der netzt regelmäßig und hat Mentalität
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (1439 Beiträge)

    23.06.2020 11:45 Uhr
    Djuricin
    Stürmer werden nun mal an Toren gemessen ... trotz wenig Spielzeit ist der Leistungsnachweiß von Djuricin noch offen , hab da noch die Szene in Hannover im Kopf als er alleine auf den TW zu läuft - HILFE
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kaehler
    (88 Beiträge)

    23.06.2020 10:22 Uhr
    ich bezweifle
    das ein Stürmer seines Formates beim KSC bleibt....der hat ja voll eingeschlagen. Absolut zweitligatauglich. Und das ohne vorhandenes Mittelfeld!
    Clever wäre es den Schäffer von Wiesbaden versuchen zu holen. Ist aber natürlich eher unrealistisch.
    Den Djuricin würde ich schon als dritten Stürmer halten...ich finde Ihn von der Spielanlage nicht so schlecht. Mit mehr Spielpraxis trifft der schon mal das Tor und dann könnte der Knoten platzen.
    Gueye ist in meinen Augen zu verletzungsanfällig. Pourie bitte nicht zurückholen. Er hatte seine Chance.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   steely
    (172 Beiträge)

    23.06.2020 14:48 Uhr
    Das ist ja ungerecht
    Zu sagen pourie hatte seine Chance. Auch Hofmann trifft nicht bzw.traf nicht in jedem Spiel. Etwas mehr Zurückhaltung bei seinen Aussagen wäre für beide Seiten hilfreich gewesen. Mit Fink hatte er und mit Hofmann hätte er einen guten Sturmpartner. Das was so s aus dem Mittelfeld kommt ist nicht 2. Ligatauglich.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Anti_DFB
    (172 Beiträge)

    23.06.2020 12:37 Uhr
    Wenn wir schon bei Wiesbaden sind:
    Wie wäre es mit Lindner als Ersatz für Uphoff? Ich wäre dafür.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (1098 Beiträge)

    23.06.2020 09:35 Uhr
    Mensch
    er wird auch weiter Hofmann mit einem f heißen.
    Pourie hat sich wohl eher selber vergrault . Oder braucht ständigen Wechsel. Bei wieviel Clubs war er nochmal ? Hofmann bleibt wohl wenn sie drinnebleiben und sich personell Einiges verbessert.
    Langer Ball auf schnellen Pourie klappt übrigens nicht mehr so gut in der Zweiten wie in der Dritten .
    Egal wo er spielt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   quicksilver
    (16 Beiträge)

    23.06.2020 07:20 Uhr
    Erstmal
    muss die Klasse gehalten werden... das hat oberste Priorität... sobald dies geschafft wurde muss ok noch auf dem Spielfeld Hoffmann mind. einen zweijahresvertrag vorlegen... nächstes Jahr dann für 5 mio plus x transferieren. 50 % der erlöse in die Jugend stecken und die anderen 50 % zur Schuldentilgung... der ksc muss jedes jahr mind. ein Talent aus der Jugend verkaufen mit ordentlich gewinn und sich die anteilig die transferrechte sichern... nur so klappt das im Wildpark
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.