4  

Karlsruhe "Es passt hier beim KSC alles perfekt": Christoph Kobald verlängert bis 2022

Wie der KSC mitteilt, hat Innenverteidiger Christoph Kobald seinen Vertrag bis 2022 verlängert. Der österreichische Abwehrspieler wechselte 2018 vom SC Wiener Neustadt in den Wildpark. Bislang kam er für die Blau-Weißen 58-mal zum Einsatz und erzielte dabei vier Tore.

Wie bereits berichtet, trägt der 23-Jährige, allerdings vorerst nur bis 2022, das Trikot des Karlsruher SC. "Zur laufenden Saison hat sich Christoph Kobald seinen Stammplatz in der Innenverteidigung erkämpft, entwickelt sich ständig weiter und zahlt das Vertrauen Woche für Woche verlässlich zurück", so Sportchef Oliver Kreuzer. "Wir freuen uns, dass wir ein weiteres Jahr auf ihn bauen können." 

Oliver Kreuzer (Sportdirektor des KSC) kommt ins Stadion
Oliver Kreuzer (Sportdirektor des KSC) kommt ins Stadion. | Bild: Carmele/TMC-Fotografie

Auch Kobald freut sich über den neuen Kontrakt: "Ich freue mich extrem, hier den nächsten Schritt zu machen. Es passt hier beim KSC alles perfekt für meine persönliche Entwicklung." 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Apu
    (179 Beiträge)

    08.03.2021 22:58 Uhr
    Das ist das große Problem
    Des ksc. Alle 2 oder 3 jahre laufen verträge der halben mannschaft aus und sie müssen wieder anfangen etwas aufzubauen. Deshalb kommt keinerlei konstanz hinein. Würden sie zumindest etwas ablöse kassieren wre es nicht ganz so schlimm, aber somit rennen Sie immer wieder gegen die Wand. Es ist schade, aber seit vielen Jahren leider zur Normalität geworden
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Krunemer
    (255 Beiträge)

    07.03.2021 16:30 Uhr
    Wenn alles passt
    warum nur ein Jahr? Auch bei zwei Jahren könnte er evtl . In Liga 1 wechseln, natürlich mit Ablöse. Für mich nicht nachvollziehbar.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   olafb
    (354 Beiträge)

    08.03.2021 10:51 Uhr
    Vertrag mit Verlängerungsoption
    Laufzeit 1 Jahr, eingebaut ist eine Verlängerungsoption (wie bei Hofmann) also ab einer gewissen Anzahl an Spielen verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mitsch
    (307 Beiträge)

    07.03.2021 16:04 Uhr
    Lieber den Spatz in der Hand...
    als die Taube auf dem Dach. Wir sind der KSC und nicht Bayern von daher ist eine Vertragsverlängerung eines Stammspielers immer gut trotz nur 1Jahr! Um aufzusteigen benötigt man eine eingespielte Defensive. Das Grundgerüst muss stehen. Kobald hegt sicherlich höhere Ziele (1.Liga) ist doch verständlich mit 23 Jahren und warum dies nicht mit dem KSC erreichen. Das Ziel des KSC muss sein: frühzeitig das Gerüst stehen haben, dann gezielt sich in der Offensive verstärken und PH ersetzen, der bei Nichtaufstieg sicher weg ist. Bin zuversichtlich dass CE und OK mit seinem Team schon klare Vorstellungen haben. Von daher Glückwunsch Kobi und vor allem gesund bleiben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.