11  

Karlsruhe Entscheidung gefallen: Marius Gersbeck ist neuer KSC-Stammkeeper

Das Rätselraten hat ein Ende: Torhüter Marius Gersbeck ist nun offiziell die neue Nummer eins beim Karlsruher SC. Das verkündet Trainer Christian Eichner am Freitag auf dem Youtube-Kanal des Vereins. Der 25-Jährige konnte sich im Duell mit Neuzugang Markus Kuster durchsetzen.

Bei den Vorbereitungsspielen hatte er seine Trainer überzeugt: Der 25-jährige Marius Gersbeck darf offiziell die Nachfolge von Benjamin Uphoff als KSC-Stammtorwart antreten.

Die Entscheidung zwischen ihm und Markus Kuster sei nicht leicht gefallen, doch letztendlich habe "die unfassbar gute Vorbereitung von Marius Rechnung getragen", so Cheftrainer Christian Eichner in einem Video-Statement. Auch  die Meinung von Torwarttrainer Markus Miller habe eine entscheidende Rolle gespielt. Schließlich könne er das "fachlich besser beurteilen" und habe "jeden Tag mit den beiden zu tun".

"Um eine Nuance besser"

Im Endeffekt habe Markus Kuster zwar starke Qualitäten gezeigt, dennoch sei die Entscheidung "pro 'Gersi'" ausgefallen, da dieser noch "eine Schippe draufgelegt" habe und sich so "um eine Nuance" von Kuster abgehoben habe.

Eichner sei sich auch bewusst, dass die Wohnungssuche und eine Erkrankung während der Vorbereitungszeit Kuster etwas "an Fokus und an Kraft" gekostet habe. Er hoffe aber darauf, dass der Torwart "den tollen Konkurrenzkampf" auch weiterhin beibehalten wird. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (11)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Kruppstahl
    (1165 Beiträge)

    12.09.2020 13:39 Uhr
    BRAVO
    Endlich der richtige Mann im KSC Tor.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11985 Beiträge)

    12.09.2020 07:44 Uhr
    Jawoll: Gersbeck
    für Karlsruh'!

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mitsch
    (234 Beiträge)

    11.09.2020 21:16 Uhr
    Fand Markus Kuster
    ...im Aufbauspiel wesentlich besser und ruhiger. Marius Gersbeck hat mir da zu häufig den Ball lang und weit nach vorne geschlagen - ähnlich dem System unter Alois Schwarz. Auf der Linie war er dafür einen Tick stärker und an einem Fehler von Kuster kann man es ja nicht festmachen. Ich glaube Gersbeck hat sich im letzten Jahr ruhig verhalten und auch jetzt davon profitiert. Außerdem ist er bei den Fans sehr beliebt. Kuster wird Gas geben und seine Chance erhalten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ka-lex
    (1674 Beiträge)

    11.09.2020 20:36 Uhr
    Die Suche nach einer Nummer 1 oder Nummer 2 ist völliger Blödsinn
    Wer grad am Besten drauf ist spielt. Man muss da keine Nummern verteilen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   FCKSUV
    (414 Beiträge)

    11.09.2020 19:07 Uhr
    Der nächste Ösi-Flop
    von OK. grinsen

    Kreutzer raus!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gegenspieler67
    (125 Beiträge)

    12.09.2020 13:05 Uhr
    Oder
    oder man könnte auch sagen....der nächste Kommentar flopp von FCKSUV...!

    FCKSUV raus......!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Anti_DFB
    (186 Beiträge)

    11.09.2020 19:21 Uhr
    Flop??
    Einen 26-Jährigen Torhüter mit über 100 Spielen Erfahrung in der österreichischen Bundesliga ablösefrei zu verpflichten, kann nie im Leben ein Flop sein.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   FCKSUV
    (414 Beiträge)

    12.09.2020 16:23 Uhr
    Was sagt das über die Ösi-Bundesliga aus,
    wenn ein Spieler der dort + 100 Spiele gemacht hat, sich nicht bei einer Fahrstuhlmannschaft, die zwischen Liga 2 und 3 pendelt, durchsetzen kann?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gegenspieler67
    (125 Beiträge)

    12.09.2020 13:09 Uhr
    Korrektur
    Flop!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Anti_DFB
    (186 Beiträge)

    11.09.2020 18:48 Uhr
    Schlag ins Gesicht
    Kuster ist sicherlich nicht von der österreichischen Bundesliga in die 2. Deutsche Bundesliga gewechselt, um jetzt dort den Bankdrücker zu spielen. Der dürfte den Wechsel wohl schon jetzt bitter bereuen.
    Trotzdem wünsche ich Gersbeck natürlich viel Erfolg als neue Nummer 1!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.