72  

Karlsruhe Adieu, "Benni" Uphoff und Anton Fink! Zwei Spieler verlassen den KSC - geht auch Lukas Grozurek?

Der Karlsruher SC verabschiedet sich nach dem gelungenen Klassenerhalt in der 2. Bundesliga von zwei Spielern: Torhüter Benjamin Uphoff und Stürmer Anton Fink werden den Verein verlassen. Ein Instagram-Post von Mittelfeldspieler Lukas Grozurek heizt zudem die Gerüchteküche ordentlich an.

Nach dem gesicherten Klassenerhalt verlässt der langjährige Torhüter Benjamin Uphoff den KSC. Das gibt der KSC auf Twitter bekannt. "Benni" stand drei Jahre lang für die Blau-Weißen mit der Trikotnummer 1 im Tor. Von 116 Spielen absolvierte er 42 ohne einen einzigen Gegentreffer.

Aufgrund fehlender Informationen, zur Sammlung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten, können wir Inhalte von Twitter leider aktuell nicht auf dieser Seite anzeigen.

Ein zweiter Spieler wird dem Verein zur kommenden Saison den Rücken kehren: Stürmer Anton Fink. Er wechselt zum SSV Ulm. In seiner Zeit beim Karlsruher SC erzielte er 38 Tore und lieferte 26 Mal die direkte Vorlage für einen Treffer.

Aufgrund fehlender Informationen, zur Sammlung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten, können wir Inhalte von Twitter leider aktuell nicht auf dieser Seite anzeigen.

Mittelfeldspieler Lukas Grozurek könnte den Karlsruher SC zum Saisonende ebenfalls verlassen. "War mir eine Ehre Freunde", schreibt der Spieler auf Instagram unter vier Bildern von ihm im KSC-Trikot auf dem Fußballplatz.  Grozurek wurde im vergangenen Jahr vom KSC von Sturm Graz ausgeliehen (mit einer Kaufoption), sein Vertrag läuft - sofern er nicht noch verlängert wird - mit dieser Saison aus.

Ob er sich damit tatsächlich von der Mannschaft verabschiedet, ist noch nicht bekannt. Von Seiten des Vereins steht eine Bestätigung des möglichen Wechsels Grozureks auf Nachfrage von ka-news.de noch aus.

Lukas Grozurek (KSC 27) im Lauftraining.
Lukas Grozurek (KSC 27) im Lauftraining. | Bild: Carmele | TMC-Fotografie

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (72)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Schmarow
    (986 Beiträge)

    01.07.2020 20:14 Uhr
    Die OK-Jünger
    werden antworten, dass man den KSC doch gar nicht vergleichen kann mit Sandhausen oder ______ (x-beliebiger 2. oder 3. Ligaverein).
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kraichgauer80
    (191 Beiträge)

    01.07.2020 18:12 Uhr
    Danke erstmal an
    die Jungs die den KSC jetzt verlassen für Ihren Einsatz! Zu allem anderen, wie jetzt der Plan vom Verein oder OK war mit ihm zu reden weis hier niemand. Von Fink ist es dann auch nicht die feine Art seinen Unmut über die Presse an die Öffentlichkeit zu bringen. Wenn er schon so erwachsen ist dann soll er sich das Telefon nehmen und dies mit OK klären, so wie man das von Männern erwarten kann. Genau diese Dinge sind immer das Thema warum immer wieder Unruhe in den Verein kommt. Auch sollten die Leute akzeptieren, es geht mit OK weiter und gut! Zumindest bis vielleicht ein neuer Präsi gewählt ist. Vielleicht stand eben auch kein besserer zur Verfügung. Und ich bleibe dabei, Leute die ihren Job machen ständig als Lehrling zu bezeichnen ist Respektlos! Keine möchte selbst so betitelt werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   steely
    (287 Beiträge)

    02.07.2020 20:48 Uhr
    Wenn Fink Interviews gibt....
    Dann kann er das sehr wohl sagen. Oder sollen nur positive Nachrichten öffentlich werde ? Weichgespielte ansagen haben wir schon genug gehört.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   gegenStuttgart
    (10 Beiträge)

    01.07.2020 19:10 Uhr
    Was hat Toooooni
    ...denn über OK geäußert ? Ist mir vollends entgangen .
    Für mich ein top Stürmer, Vlt einfach nicht mehr schnell genug .
    Super sympathisch
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kraichgauer80
    (191 Beiträge)

    01.07.2020 19:48 Uhr
    Es sprechen hier
    einige den Bericht in der BNN an.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kruppstahl
    (1305 Beiträge)

    02.07.2020 00:47 Uhr
    Der da lautet wie?
    ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   olafb
    (355 Beiträge)

    02.07.2020 08:07 Uhr
    BNN
    https://bnn.de/nachrichten/sport/ksc/fink-vermisste-beim-ksc-zuletzt-das-offene-wort
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3319 Beiträge)

    01.07.2020 17:16 Uhr
    Großer Dank an Benni und Anton und viel Erfolg auf eurem weiteren Weg.
    War eine gute Zeit mit euch 🤗

    Danke auch an Lukas , der ja eigentlich ehe nur geliehen ist. für eine weitere Verpflichtung hätte da deutlich mehr kommen müssen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3319 Beiträge)

    01.07.2020 17:27 Uhr
    @Anton bei uns KSC Fans wirst du immer Im Herzen bleiben,
    Auch wenn der Abschied nicht so war wie du dir das vorgestellt hast. Unsere Freunde in Ulm sind schon ganz heiß auf dich. Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr mit einem Freundschaftsabschiedsspiel 😉
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kruppstahl
    (1305 Beiträge)

    02.07.2020 00:45 Uhr
    So ist es
    Toni ist einer, der immer in unseren Herzen weiterbesteht. So wie auch Rudi Wimmer (ist zwar schon lange her, aber der war/ist auch so einer). Alles Gute lieber Toni. Wir vergessen dich nicht! Niemals.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 (8 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.