9  

Karlsruhe Zwei Verträge aufgelöst: KSC trennt sich von Stroh-Engel und Vujinovic

Der Karlsruher SC bestreitet die Saison in der zweiten Fußball-Bundesliga ohne Dominik Stroh-Engel und Valentino Vujinovic. Beide spielen in den weiteren Planungen von Trainer Alois Schwartz keine Rolle mehr.

Die Verträge mit den beiden Angreifern seien aufgelöst worden, teilt der Verein am Mittwoch mit. Der 33 Jahre alte Stürmer Stroh-Engel war in der vergangenen Saison in der dritten Liga nur zu einem Einsatz gekommen. Das 20 Jahre alte Talent Vujinovic war zuletzt per Leihe an den Regionalligisten FSV Frankfurt abgegeben worden.

 

 

Mehr zum Thema
KSC Aufstieg 2019 | ka-news.de: Nach zwei entbehrungsreichen Jahren in der 3. Liga spielt der Karlsruher SC in der Saison 2019/2020 wieder in der Zweiten Bundesliga. Hier gibt es alles zum Thema Aufstieg, wo welche Party gefeiert werden oder wie der Kader für die kommende Saison aussehen wird. #nurderksc
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Markymark
    (341 Beiträge)

    01.08.2019 13:12 Uhr
    Unterhaching
    Geht er jetzt hin. Denke 3.liga kann er, braucht vielleicht einfach mehr Spielpraxis und Vertrauen. Unserer Trainer hatte halt ein Luxus problem, hat halt mehr auf Schleusener und später Pourié gesetzt und Kopf Ball ungeheuer gibt es auch genug im Kader. Er hat ja mal auch gerne gordon reingeworfen.

    Man hätte ihn öfter evtl bringen können wo die Sterne nicht so gut waren, aber ist halt ein altes Thema. Betrifft Batmaz, Sane auch wobei sane durchaus Chancen bekommen hatte.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (819 Beiträge)

    01.08.2019 13:32 Uhr
    und andere
    Sane,Choi...enttäuschend was Torgefahr angeht .
    Warum die öfter ran durften und DSE nicht weiß allein Alois S.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3024 Beiträge)

    01.08.2019 19:04 Uhr
    Das hat etwas mit laufen 🏃 Zutun
    😱das sollte sich DSE mal gut überlegen mit Hachingen.
    Aber wahrscheinlich gibt es wieder genug Kohle.. .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3024 Beiträge)

    31.07.2019 18:28 Uhr
    Den beiden viel Erfolg auf Euren Wegen....
    DSE war leider Fußballerisch ein Missverständnis beim KSC,
    Vuci wünsche ich das er sich auf Fußball konzentriert und zu einem Verein Wechselt der in auch fördert.
    Vielleicht mal in Aalen probieren und 100% geben Fussballerisch kannste es locker.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (819 Beiträge)

    01.08.2019 08:54 Uhr
    nein
    ...höchstens Mißverständnis beim Trainer in dessen Konzept er nicht passte.
    Er kann was, er war bei seinen Kurzeinsätzen an Toren beteiligt und hat auch mal eins gemacht .
    Ich hätte ihn gerne auch ein,zwei mal über volle neunzig Minuten gesehen .
    Oder zumindest 45 .
    Offenbar war er ja mal Torschützenkönig für Darmstadt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (1208 Beiträge)

    01.08.2019 11:24 Uhr
    RainerBu ,
    diesmal pflichte ich dir bei zwinkern schönen Tag noch.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kommentar4711
    (2304 Beiträge)

    01.08.2019 10:57 Uhr
    ANTWORT AUF "NEIN"
    DSE hat bevor er zum KSC kam schon 3 Jahre lang nichts mehr gerissen. Das lag nicht am Trainer.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3024 Beiträge)

    01.08.2019 19:14 Uhr
    Ja im modernen Fußball gehört halt das intensive laufen dazu.
    Wenn man sich die Laufleistung von Pourie und Hofmann in Wehen anschaut dann weiß man was die Stunde geschlagen hat. Das gleiche auch bei Sane der in den Testspielen immer Km gefressen hat. Da kommt halt die Leistung von DSE nicht hin, mitrumstehen und warten oder ich war mal Torschützen König holst keinen Pokal . Wenn er das versteht und endlich wieder Vollgas trainiert dann wird er es auch packen. Wenn er die Einstellung von KA behält wird es in Haching ganz sicher nicht reichen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (819 Beiträge)

    02.08.2019 13:18 Uhr
    ein Sane
    hat noch nix erreicht, gebracht .
    Viel laufen heisst noch lange nicht torgefährlich .
    Klar kommt so eine Zehnkämpferfigur wie DSE schlechter ins Rollen.Der konnte aber durchaus auch mal flotter.
    Ich wette er wird Tore machen wenn er bei Haching rein darf.
    Übrigens ist ein Fink auch nicht sehr schnell. DSE ist eben ein anderer Typ Stürmer.
    Da bringt wild umherrennen wenig. Er ist mehr der Stürmer für am und im 16er, dem man halt gute Zuspiele bringen muss.Dann ist er aber doppelt und dreifach so torgefährlich wie ein Sane oder Choi von denen ich in Punktspielen noch gar nix gesehen habe.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.