4  

Waidring/Österreich Trainingslager in Tirol: Karlsruher SC bereitet sich auf die kommende Saison vor

Zweitliga-Aufsteiger Karlsruher SC hat sein Trainingslager im österreichischen Waidring bezogen. Die Badener absolvierten am späten Dienstagnachmittag eine erste Trainingseinheit.

Insgesamt bereiten sich 23 Spieler und drei Torhüter in Tirol auf die kommende Saison in der 2. Fußball-Bundesliga vor. Der am vergangenen Donnerstag an der Bandscheibe operierte Ersatztorhüter Sven Müller ist in Österreich ebenso nicht mit dabei wie die ausgemusterten Dominik Stroh-Engel, Valentino Vujinovic und Alexander Siebeck.

 

Der KSC bestreitet im Rahmen seines Trainingslagers am Donnerstag um 17.30 Uhr ein Testspiel gegen den tschechischen Erstligisten SK Sigma Olmütz und tritt am Sonntag ab 11 Uhr in einem Blitzturnier in Zell am Ziller gegen den Bundesligisten Werder Bremen und den österreichischen Bundesliga-Aufsteiger WSG Wattens an.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   hajmo
    (4178 Beiträge)

    03.07.2019 09:01 Uhr
    KSC KSC und nochmals KSC
    Man könnte meinen, dass ihr keine anderen Themen in der Redaktion habt. Nehmt euch doch mal ein Beispiel an der Karlsruher Bildzeitung. ka-insider kommt fast vollständig ohne dieses Thema aus. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   vinoscampi
    (109 Beiträge)

    03.07.2019 11:26 Uhr
    Also ....
    ...... ich finde es gut. Es wird ja niemand gezwungen die KSC-Berichte zu lesen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11407 Beiträge)

    03.07.2019 08:45 Uhr
    @ka-news: so etwas wirkt peinlich...
    "23 Spieler und drei Torhüter"

    ...das sollte wohl "23 Feldspieler und drei Torhüter" heißen, oder?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   AlterMann
    (78 Beiträge)

    03.07.2019 12:19 Uhr
    Spieler
    Vielleicht spielen die Torhüter nicht? Immerhin müssen die ja halten was die Spieler durchlassen, da kann das Spiel schnell mal zur Arbeit werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.