9  

Karlsruhe Später als geplant: Osttribüne des Wildparkstadions wird nicht zur neuen Saison fertig

Die erste Tribüne des neuen Karlsruher Wildparkstadions wird später fertig als geplant. Eigentlich sollte im Osten des Wildparks bereits zur kommenden Saison Ende Juli die ersten Zuschauer einen Platz finden. Nun gab der KSC bekannt, dass die Tribüne erst Mitte September fertiggestellt wird.

Der Karlsruher SC hat in Zuge dessen einen umfangreichen Ausnahmeantrag für die Nicht-Überdachung der provisorischen Südtribüne gestellt. Das ist notwendig geworden, da die Osttribüne, nicht wie geplant zur neuen Saison Ende Juli, sondern erst Mitte September fertiggestellt wird.

Erst wenn die erste neue Tribüne steht, kann mit dem Abbau des Provisoriums im Süden begonnen werden. Denn: Eine Lizenzauflage der Deutschen Fußball Liga (DFL) besagt, dass zu jedem Zeitpunkt mindestens 15.000 überdachte Zuschauerplätze nachzuweisen sind. 

Bild: Carmele/TMC-Fotografie

Der Antrag wurde zuvor mit dem städtischen Eigenbetrieb "Fußballstadion im Wildpark" (Eibs), der Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig), sowie dem Bauunternehmer Bam Sports abgestimmt. Ob der Antrag genehmigt wird, sei laut KSC zum jetzigen Zeitpunkt offen. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   schlaule2
    (281 Beiträge)

    18.03.2020 17:25 Uhr
    Ich vermute vor Frühjahr 2021 wird es eh kein Fußball
    mehr geben..
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   haku
    (4172 Beiträge)

    17.03.2020 15:04 Uhr
    Die Frage ist doch eher...
    Ist die neue Saison bereit, wenn die Osttribüne fertig ist?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kawai
    (212 Beiträge)

    17.03.2020 13:45 Uhr
    Das braucht doch gerade auch keiner
    Dieses Jahr wird es keinen Fußballbetrieb mit Zuschauern mehr geben. Also wo ist das Problem
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Waterman
    (6476 Beiträge)

    17.03.2020 13:29 Uhr
    Maulhelden
    Noch nie jemand zu spät gekommen. Alle Verabredungen exakt eingehalten?

    Hohn und Spott kann jeder.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (3272 Beiträge)

    17.03.2020 13:40 Uhr
    was für ein Vergleich...
    von einem wahren Helden....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (3272 Beiträge)

    17.03.2020 13:20 Uhr
    warum?
    wo bleibt die Begründung? Ohne momentanen Spielbetrieb kann doch geklotzt werden.
    Aber wo kämen wir denn hin, wenn etwas termingerecht fertiggestellt werden würde!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   AlterMann
    (199 Beiträge)

    17.03.2020 12:57 Uhr
    War zu erwarten
    Teurer und später fertig ist ja heutzutage bei öffentlichen Arbeiten normal.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (12042 Beiträge)

    17.03.2020 12:46 Uhr
    was ist früher fertig?
    a) der Umbau der Dixikloarena
    b) BER

    ???
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (7437 Beiträge)

    17.03.2020 12:44 Uhr
    Hano,
    do wär ich jetzt aber scho enttäuscht gwese, wenn die Tribün im Zeitplan fertich gwese wär.
    Des wär jo ganz ausser de Rai. 😉

    Zeitpläne einhalten, das ist ja schon fast unehrenhaft. Es werden schon ein paar Jahre Verspätung dazukommen und man bedenke die orts- landesübliche Verteuerung von solchen Bauprojekten
    muss auch noch dazu kommen. Da bietet sich eine Verspätung ja geradezu an. Wenn so ein Bauprojekt pünktlich fertig werden würde und dann noch ohne millionenfache Verteuerung, wo kämen wir denn da hin.
    Na hoffentlich gibt es den KSC noch, wenn das Stadion eingeweiht werden kann.
    Wer hinter diesem Kommentar Ironie vermutet, liegt nicht falsch. 😉
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.