9  

Karlsruhe Relegation in der 3. Liga: KSC darf hoffen - Statistik spricht für Drittligist

Am Wochenende kommt es im Wildpark zum Spitzenspiel gegen den Tabellen-Fünften Fortuna Köln. Mit einem Sieg kann der Karlsruher SC, derzeit Platz sechs, an den Domstädtern vorbeiziehen. Wenn gleichzeitig die Konkurrenz patzt steht man in unmittelbarer Nähe der Relegationsplätze.

Sollten am Wochenende auch die Konkurrenten aus Wiesbaden und Rostock Punkte liegen lassen, könnte der KSC mit einem Dreier auf Platz Fünf springen. Bei einer Niederlage der Rostocker gegen Würzburg wäre man dann punktgleich mit dem FC Hansa. Und auch der Gegner der Vorwoche, Wehen Wiesbaden, wäre bei einer Pleite gegen Kellerkind Bremen II nur noch drei Punkte entfernt. Zudem hat der Karlsruher SC bislang ein Spiel weniger als die Konkurrenz aus Köln und Wiesbaden.

Dass Tabellenführer Paderborn und der Verfolger FC Magdeburg auf den direkten Aufstiegsplätzen noch eingeholt werden können, ist bei 16 noch ausstehenden Ligaspielen ebenfalls möglich. Allerdings liegt der FCM derzeit mit neun Punkten vor den Blau-Weißen. Auf Ligaprimus Paderborn sind es bereits 13 Punkte Rückstand.

KSC seit Oktober ohne Niederlage

Die nötige Konstanz für eine Aufholjagd hat das Team aus dem Wildpark in jedem Fall. Mit zwei Siegen und einem Remis ist man gut ins Fußballjahr 2018 gestartet. Mit den Siegen gegen Unterhaching und Werder Bremen II sowie dem Unentschieden gegen Wehen Wiesbaden wahrten die Badener die Hoffnung der Fans auf die Rückkehr in Liga Zwei.

Insgesamt ist der KSC mittlerweile bereits seit elf (!) Spielen ungeschlagen. Nach der Niederlage gegen den SV Meppen Anfang Oktober, gab es für das Team von Alois Schwartz vier Remis und sieben Siege. Darunter auch gegen die direkten Aufstiegskonkurrenten Hansa Rostock (3:0), Magdeburg (1:0) und Paderborn (2:0). Wenn es das Team schafft, auch in den Rückspielen ähnliche Resultate zu erzielen, ist im Kampf um den Aufstieg in jedem Fall mit den Blau-Weißen zu rechnen.

Tabelle 2. Bundesliga
So könnte die Tabelle nach dem Wochenende aussehen wenn alles für den KSC läuft. | Bild: Screenshot kicker.de Tabellenrechner

Eine weitere, wichtige Konstante im Kampf um den Aufstieg wird auch Stürmer Fabian Schleusner sein. Der Angreifer, der in dieser Saison vom SC Freiburg ausgeliehen ist, erzielte bislang neun Treffer und ist damit der erfolgreichste Torschütze im Kader. Mit +6 Toren hat das Team von Alois Schwartz die schlechteste Tordifferenz der sechs Top-Teams der 3. Liga. Bei möglicher Punktgleichheit hätten die Badener gegenüber der Konkurrenz deshalb das Nachsehen.

Bislang keine guten Erinnerungen an die Relegation

In der Vergangenheit war gerade Platz drei seit der Wiedereinführung der Relegationsspiele im Jahr 2009 ein gutes Pflaster für die Drittligisten. In bislang neun Duellen zwischen dem drittletzten der zweiten Liga und dem drittplatzierten der 3. Liga setzte sich sieben mal die Mannschaft aus Liga 3 durch. Zuletzt Jahn Regensburg im Mai 2017 gegen 1860 München. Nur in den Jahren 2013 und 2015 konnten die Zweitligisten das Relegationsspiel für sich entscheiden. 

Übersicht relegationspartien 2. Liga
Bild: Screenshot Wikipedia

Das Team aus dem Wildpark hat an die Aufstiegsrelegation zur zweiten Liga bislang keine gute Erinnerungen. Denn die hohe Erfolgsqoute der Drittligisten bekam der KSC vor knapp sechs Jahren zu spüren. Im Mai 2012 stieg man nach zwei Unentschieden (1:1, 2:2) aufgrund der Auswärtstorregel gegen Jahn Regensburg erstmals in die neugegründete 3. Liga ab. Ein Jahr später schaffte man mit Trainer Markus Kauczinski als Drittliga-Meister die Rückkehr in die zweite Liga. Als Drittligist hätte der KSC in diesem Jahr die Statistik also auf seiner Seite.

Fast noch traumatischer sind die Erinnerungen des Karlsruher SC an die Aufstiegsrelegation zur Bundesliga im Mai 2015 gegen den Hamburger SV. Einem 1:1 im Volksparkstadion folgte eine unglückliche 1:2-Niederlage in der Verlängerung, die der HSV (nur) dank einer strittigen Freistoßentscheidung kurz vor Spielende erreichte. Hier sieht die Statistik genau anders herum aus. In neun Duellen siegte sieben mal der Bundesligist. Nur zweimal setzten sich die Teams aus Liga zwei durch.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   ettlinger
    (151 Beiträge)

    10.02.2018 10:19 Uhr
    Glaube keine Statistik, die Du nicht selbst gefälschst hast.
    Jetzt fehlt nur noch ein Orakel in Form einer Schildkröte oder so was.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ettlinger
    (151 Beiträge)

    10.02.2018 10:19 Uhr
    Ich spendiere noch ein "r"
    Nix
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   treuerkscfan
    (657 Beiträge)

    10.02.2018 06:59 Uhr
    Selbst gewinnen
    Gerade in überzahl gegen direkte Konkurrenz. Dann kann man auf die anderen Ergebnisse schauen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (2930 Beiträge)

    09.02.2018 22:24 Uhr
    Nach dem unnötigen Punktverlust
    letzte Woche müssen nun 6 Punkte aus den nächsten beiden Spielen her. Dabei wird der Sieg in Osnabrück ungleich schwerer werden.

    Sollte es dann zur Relegation reichen wäre natürlcih nichts schöner als Super Coach seine Drittligatauglichkeit beweisen zu lassen. ein Sieg gegen St. Pauli wäre wahrscheinlicher als gegen jede andere Mannschaft, da nur Super Coach sich in entscheidenden Spiele noch dämlicher anstellt als seine Kollegen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hardy62
    (67 Beiträge)

    10.02.2018 10:06 Uhr
    Guten Morgen,
    SVA, ich bin ganz bei Ihnen...Hätte man damals in der Relegation zuhause gegen einen „ausgemergelten" HSV mutiger und offensiver spielen lassen, wäre der KSC heute vermutlich in der Bundesliga...Und dann war da ja auch noch „Fliegenfänger" Orlishausen...Aber ich würde nicht darauf wetten, daß der jetzige St.Pauli Trainer bis dahin überhaupt noch Trainer bei den „Kiezkickern" ist... zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (829 Beiträge)

    10.02.2018 10:31 Uhr
    Wieder
    ... ein total unsinniger Kommentar von Dir Hardy ... grausam ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hardy62
    (67 Beiträge)

    10.02.2018 10:43 Uhr
    Badenstolz,
    Badenstolz, aber Sie erlauben doch hoffentlich, das jeder seine eigene Meinung hat, oder?
    Ich habe mich genug aufgeregt wegen des KSC, in der Vergangenheit... Ist schlecht fürs Herz...Aber immerhin mein Bruder ist Dauerkartenbesitzer, und geht mit seinen beiden Söhnen die ebenfalls Dauerkartenbesitzer sind, heute hin...Und ich nicht, zu viel Kommerz, zu viel Gewalt!!! Und schon gar nicht in der 3. Liga...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   tomasino
    (168 Beiträge)

    11.02.2018 17:04 Uhr
    Hardy 62.......
    ..... wenn du dir schon keine 3 Liga zumuten willst dann kritisiere hier nicht rum und suche dir einen anderen Verein.....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   4everksc
    (1028 Beiträge)

    09.02.2018 19:22 Uhr
    Hört auf mit diesen blöden Rechenspielen
    - noch haben wir garnichts erreicht ausser das wir unter AS stabiler geworden sind. Jetzt muss er aber auch mal Risiko gehen und auf Angriff spielen lassen, die beiden verlorenen Punkte letzte Woche waren unnötig - hätte er so weitergespielen lassen wie in HZ1 wären wir schon weiter. Und das Spiel gegen Köln ist noch lange nicht gewonnen - morgen und in Osnabrück verlieren....und aus ist es mit der Rechnerei um die Relegation !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben