32  

Karlsruhe Rechenspiele der Fans: Kann der KSC am Wochenende absteigen?

Der Karlsruher SC und die zweiten Liga - eine Trennung scheint kaum noch vermeidbar. Bei nur noch fünf Spielen und zehn Punkten Rückstand zum Relegationsplatz, müsste wahrlich vieles zusammenpassen, um den Klassenerhalt doch noch zu schaffen. Wir rechnen die möglichen Szenarien mal durch.

Nur noch Siege helfen dem Schlusslicht. Im besten Fall fünf Stück in Folge. Allerdings: In den bisherigen 29 Spielen der Saison gelangen dem KSC nur vier Dreier. So oder so, die Fans rechnen sich in dieser Woche sicher die Köpfe heiß. Der Spielplan könnte dem KSC zudem in die Karten spielen.

Im besten Fall sichert sich der KSC den Auswärtssieg in Sandhausen und würde damit die Durststrecke seit Anfang März (2:0 gegen Hannover) beenden. Damit kämen die Karlsruher auf 25 Punkte. 

Nun folgende Annahme: Der 17. in der Tabelle, Arminia Bielefeld (30 Punkte), verliert in Heidenheim, Erzgebirge Aue (32) kann keine Punkte zuhause gegen Hannover einfahren. Kaiserslautern (aktuell 32 Punkte) und 1860 München trennen sich Remis, St. Pauli (32) verliert in Düsseldorf und auch Würzburg (32) kann gegen Nürnberg nichts Zählbares einfahren. Damit wäre weiterhin alles eng beisammen im Tabellenkeller und der KSC hätte den Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze auf acht Zähler verkürzt. 

Doch das wäre eben die große Wunschvorstellung. Auf der anderen Seite der Worst Case: Gewinnen Aue, St. Pauli sowie Würzburg und gibt es einen Sieger im Duell zwischen Kaiserslautern und 1860, dann ist der Zug in Sachen direkter Klassenerhalt endgültig rechnerisch abgefahren. Für Optimisten: Die Relegation ist dann aber weiter noch drin. 

Irgendwo zwischen diesen beiden Szenarien wird es sich am Ende wahrscheinlich einpendeln. Bitter für den KSC: Je nach dem Ausgang des Spieltags könnte der Abstieg damit ausgerechnet im Heimspiel gegen Kaiserslautern (29. April) besiegelt sein. 
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (32)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Zutraeger
    (1074 Beiträge)

    23.04.2017 17:55 Uhr
    ...
    Nie mehr zweite Liga!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (1941 Beiträge)

    23.04.2017 17:46 Uhr
    @ ka news
    Der Kommentarbereich kann geschlossen werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   workman
    (29 Beiträge)

    23.04.2017 15:16 Uhr
    ERLEDIGT,
    jetzt braucht keiner mehr Rechenspiele zu machen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   tomumanu
    (145 Beiträge)

    23.04.2017 14:34 Uhr
    Lol
    Misswirtschaft und sportliche Inkompetenz haben den Verein in den Abgrund gewirtschaftet.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (268 Beiträge)

    21.04.2017 10:52 Uhr
    luschdige Umfrage
    kann er absteigen ?? Nein, er ist schon abgestiegen . Kicher...
    Der KSC muss erstmal anfangen wieder ehrliche Arbeit abzuliefern .
    Falsche Spieler . Unfähig oder unwillg. Nicht alle aber viele...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dampfbirne
    (62 Beiträge)

    20.04.2017 23:15 Uhr
    Ich habe keine Lust mehr
    mir Woche für Woche dieses leidenschaftslose Drecksgekicke des KSC anzuschauen und mir die Wochenendstimmung versauen zu lassen. Da haben es andere Menschen deutlich mehr verdient meine Zeit und Aufmerksamkeit zu bekommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (268 Beiträge)

    21.04.2017 10:26 Uhr
    klar
    klar im Moment gibts keine Argumente hinzugehen. Gehen ja wohl auch fast nur noch Dauerkartenbesitzer. Aber auch die sollten für die restlichen Spiele mal wegbleiben .Ok, die Mannschaft bemüht sich , ist aber untauglich für Liga zwei.Sind wohl überfordert. Leider sieht man bei kaum einem Spieler Fortschritte.
    Obwohl die täglich trainieren.Draufhauen bringt nicht so viel. Kann sich aber keiner beim Verein beschweren wenn es noch deutlich unter 10 000 Besucher werden. Und immer weniger.
    Hätte ich Dauerkarte, wäre mir Benzin zu schade bei den Auftritten und hoffnungsloser Situation. Lustige Umfrage hier .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   hansfranz12
    (261 Beiträge)

    20.04.2017 21:55 Uhr
    ksc
    wenn jemand rechnen kann,dann die herren vom adenaurerring 17.gibts wenigstens auch ein proplemspiele in
    der 3liga? sollte jetzt doch nichts mit dem stadionneubau werden,kann das dem juchtenkäfer nur recht sein.
    und der ksc hat kein hakan zum aufsteigen .o jeh o jeh ka eß ce.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malerdoerfler
    (3644 Beiträge)

    20.04.2017 21:23 Uhr
    So be it!
    Aber alle die sich an die Rettung des SC Freiburg in einer der letzten Spielminuten (war es seine erste Saison? irgendwie war der MSV Duisburg daran beteiligt) erinnern - nicht aufgeben KSC.

    Allerdings müssten dann halt auch mal ein paar Punkte her.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ludwigsstammtischbruddler
    (652 Beiträge)

    20.04.2017 18:48 Uhr
    Für die Pfälzer
    wird es ein Vergnügen sein dem KSC den Gnadenstoß zu verpassen.

    Noch so ein Hochsicherheitsspiel, die Ultragruppierungen beider Seiten werden sich nach dem Spiel gebührend voneinander verabschieden wollen. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben