16  

Karlsruhe Personalpuzzle beim KSC: Wer wird gegen Berlin auf dem Platz stehen?

Der KSC-Coach ist auf der Suche nach der Elf, die am kommenden Sonntag im Zweitligaspiel gegen Union Berlin aufläuft. Vor allem ist Slomka auf der Suche, um die gesperrten Grischa Prömel und Hiroki Yamada ersetzen zu können. Slomka sucht die Akteure aus dem über 30-Mann-Kader, die dazu beitragen könnte, dass der KSC nach der dürftigen Leistung bei 1860 München wieder auf den Erfolgspfad zurückkehrt.

Einer wird dabei sicher helfen: Dennis Kempe, der darf nach seiner Gelbsperre wieder ran, wird wohl wieder links verteidigen. Da der Grieche Charalampos Mavrias bei 1860 München rechts einen ganz schwachen Auftritt bot, könnte Slomka dort Enrico Valentini verteidigen lassen. Eine weitere Option, die er gegen Worms testete: Eigengewächs Matthias Bader.

Eines scheint sicher: Rotation auf den Außenbahnen in der Viererkette – die wird es geben. Ein Kandidat für die Sechserposition an Stelle des gesperrten Grischa Prömel an der Seite des gesetzten Jonas Meffert? Der Kameruner Franck Kom, der zuletzt etliche Wochen auf der Ersatzbank schmorte. Allerdings hat Kom, wie auch Innenverteidiger Jordi Figueras, ein Schnelligkeitsdefizit, und das könnte gegen eine überfallartige attackierende Mannschaft, wie die von Union Berlin, zu Problemen führen.

Da die KSC-Stürmer Hoffer und Diamantakos kollektive Ladehemmung haben, bei 1860 München nicht einmal auf das Löwengehäuse schossen, kann sich Stefan Mugosa Hoffnungen auf einen Startelfeinsatz machen. Im Test durfte er als einzige Spitze in einem 4-2-3- 1-System ran, blieb aber torlos. Nach seinem Traumdebüt in Bochum, da wurde der 24-Jährige eingewechselt und erzielte prompt per Kopf die KSC Führung, musste er bei den Löwen zuschauen.

Der Grund? Im Leihvertrag wurde fixiert, dass der KSC eine Strafe in Höhe von einer Million bezahlen muss, sollte Mugosa bei den 60ern für die Blau-Weißen aus dem Badischen auflaufen. Am Sonntag gegen Union Berlin darf er wieder mitmischen, hat gute Chancen, den Anpfiff auf dem Rasen zu erleben. Doch der Montenegriner bleibt zurückhaltend. "Sicher, in Bochum, das war ein super Einstand für mich. Generell ist es für einen Stürmer immer gut, zu treffen – und gleich im ersten Spiel,…umso schöner. Jetzt müssen wir schauen, dass wir unsere Treffer in den nächsten Spielen auch in Punkte ummünzen."

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (16)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Flutlicht1894
    (12 Beiträge)

    17.02.2017 06:58 Uhr
    Logische Aufstellung..
    Für mich ist durch das Spiel gegen 1860 völlig klar, dass Bader als RV spielen muss. Ebenso sollte Mehlem für den gesperrten Yamada spielen, sowie Mugosa und Zawada im Sturm für die enttäuschenden Diamant & Hoffer. Daher auch nur ein 6er, welcher Meffert sein sollte. Kom ist mir deutlich zu langsam und hat auch noch kein einziges gutes Spiel seit seinem Wechsel abgeliefert.

    Vollath
    Bader, Kinsombi, Figueras, Kempe
    Meffert
    Reese, Mehlem, Stoppelkamp
    Mugosa, Zawada

    Auf geht's Karlsruuuuuuhhhhhhh!!! 3 Punkte im Wildpark behalten!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (2980 Beiträge)

    17.02.2017 11:56 Uhr
    Kom zu langsam ? fake News !
    ich glaube den solltet ihr mal live sehen der hat ganz sicher kein problem mit der Geschwindigkeit.
    Das Problem liegt bei ihm wo ganz anders.
    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Crackerjack
    (1418 Beiträge)

    16.02.2017 19:47 Uhr
    Wer wird gegen Berlin auf dem Platz stehen?
    Was heist hier stehen? Die sollen ganz schnell rennen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (3214 Beiträge)

    16.02.2017 17:47 Uhr
    Prömel zu ersetzen ist das geringste Problem
    einen Sonntagsspaziergänger wird er unter den 33 Helden schon finden auch wenn es wieder kälter werden soll.

    Yamada ist etwas schwieriger zu ersetzen, Mehlem sollte hier seine Chance erhalten. Wenn er das Testspiel ernst nimmt erst recht.

    Das Wichtigste ist die Einstellung der gesamten Truppe zu ändern. Jeder muss bereits sein sich in diesem Spiel zu zerreissen. Nur über den Kampf werden wir hier eine Chance haben.

    Gut auch, dass Kroos gesperrt ist, so werden die Standards weniger gefährlich.

    Nun aber ran. Nur ein Sieg zählt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   4everksc
    (1105 Beiträge)

    16.02.2017 13:31 Uhr
    Wozu Experimente ?
    Valentini gegen Mavrias tauschen ? - wozu ? tausche Not gegen Elend ! Eigentlich müsste hier ein Bader gesetzt sein ! Den Kom kann er schon bringen - der macht das schon - besser wie Prömel allemal. Und Dia braucht mal eine Pause. Und der einzige der Yamada ersetzen kann ist Mehlem, aber den lässt er sicherlich wieder auf der Bank schmorren - etwas mehr Mut Herr Slomka !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   friend60
    (2559 Beiträge)

    16.02.2017 15:59 Uhr
    4everksc
    So ähnlich wollte ich das heute auch schreiben. Ich will Bader und Mehlem sehen, die haben doch Ende des Jahres gut gespielt, warum nimmt man dann wieder die, die bei Oral schon nicht viel taugten?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3830 Beiträge)

    16.02.2017 17:21 Uhr
    Ganz einfach:
    Weil die mehr verdienen! zwinkern

    Mir wäre aber das junge Eigengewächs auch deutlich lieber als ein mittelmäßiger gut bezahlter Zugereister. Daher singe ich schon seit Jahren und am Sonntag mehr denn je: "Bader kommt ganz grooß in Moode!!"
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (2980 Beiträge)

    16.02.2017 19:29 Uhr
    Ich bleibe auch heute dabei,
    Vollath
    Bader , Kinsombi , Jordi Figueras , Kempe
    Meffert , Kom
    Reese, Mehlem, Stopelkamp,
    Diamantakos

    ☠️☠️☠️☠️☠️☠️☠️☠️☠️

    3 Punkte bleiben in Karlsruh !
    😜
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   EmilyHobhouse
    (1431 Beiträge)

    16.02.2017 22:13 Uhr
    Flanken - Doppelpass
    Glaubst du Slomka spielt mit 3 19-Jährigen? Und für wen sollten Reese und Stoppelkamp flanken oder mit wem sollte Mehlem einen Doppelpass spielen? Nimm für Diamantakos den Mugosa, dann würde das vielleicht funktionieren. Slomka traut den 2. Liga Kickern keinen Kombinationsfußball zu, deshalb seine Vorliebe für das System mit der Doppelsechs und ohne Zehner. Lange Bälle und den 2. Ball behaupten ist seine Vorgabe. Deshalb haben Spieler wie Mehlem aber auch Bader wenig Chancen und auch Yamada kann sich als 6er nicht gut vorne einschalten. Was sagte er zum München Spiel, wir haben die Mitte gut zugemacht. Das ist sein Spiel.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (2681 Beiträge)

    16.02.2017 13:50 Uhr
    Die Befürchtung habe ich auch,
    daß unsere Valentina (nur noch halb so gut wie in der letzten Saison) dem Bader wieder vors Gesicht gesetzt
    wird. Valentina geht doch zum Saisonende, dann laßt doch die Jungen ran bevor sie sich einen anderen
    Verein suchen. Ähnlich verhält es sich bei Mehlem.

    Und der Bruddler oben war wohl zu lange beim Frühschoppenstammtisch im Ludwigs ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.