78  

Stuttgart Noch vor Anpfiff zum Derby: 200 Fans des KSC bekommen Platzverweise und verpassen das Spiel in Stuttgart

Rund 200 Fans des Karlsruher SC haben vor dem Derby beim VfB Stuttgart einen Platzverweis der Polizei bekommen und durften das Fußballspiel nicht im Stadion verfolgen.

Als Grund nannte ein Polizeisprecher am Sonntag das Abbrennen von Pyrotechnik auf dem Weg vom Bahnhof in Untertürkheim zur Mercedes-Benz Arena. Zudem seien Einsatzkräfte mit Pyrotechnik und Absperrmaterial beworfen worden. Im Fan-Block der Gäste waren bei dem Zweitliga-Spiel einige leere Plätze zu erkennen. In den sozialen Netzwerken wurde die Entscheidung der Polizei kritisiert. Der KSC verlor das Derby beim VfB Stuttgart mit 0:3.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (78)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   kscgrufti
    (3733 Beiträge)

    25.11.2019 21:43 Uhr
    Peinlich
    wenn man alles unreflektiert nachplappert, die Polizei musste zu deinem Leidwesen schon eingestehen, dass es eben keinen "massiven" Pyroeinsatz gab. Dumm aber auch !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Avatar
    (831 Beiträge)

    25.11.2019 21:58 Uhr
    Das war nur ein Zitat
    aus den BNN gestern ohne jegliches Urteil von mir. Was solk dieser blöde Kommentar von Dir? Musst Du hier drin jeden der nicht Deiner Meinung ist beleidigen? Bist Du einer dieser Ultras? Gewalt Gewalt Gewalt? Ja?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kscgrufti
    (3733 Beiträge)

    25.11.2019 22:22 Uhr
    Ich kanns
    nur nicht leiden, wenn hier Lügen verbreitet werden, und da bist du ja ganz weit vorne mit dabei. Und wenn du hier ab und an mitlesen würdest, wüsstest du vielleicht auch, dass ich schon seit über 45 Jahren in guten wie in schlechten Tagen unseren Verein begleite. Ultra und Gewalt, kann echt nur den Kopf schütteln über so viel Scheuklappendenken.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Avatar
    (831 Beiträge)

    26.11.2019 07:17 Uhr
    Beklag Dich bei den BNN
    Ich sags Dir jetzt nochmal: ich habe ohne Wertung aus den BNN zitiert!!!
    Zeichnet Dich Deine 45jährige Fantreue so aus, daß Du jeden der eine andere Sicht hat, niederbrüllen darfst?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi79
    (2978 Beiträge)

    24.11.2019 20:01 Uhr
    diese aussagen
    entbehren jedweder Wahrheit. Ich kann nur für den Marsch ab der Brücke selbst sprechen (ca. 500 Meter vor dem Bahnhof), aber massive Pyrotechnik hätte man auch von weiten schon gesehen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Avatar
    (831 Beiträge)

    24.11.2019 20:25 Uhr
    Da wird es doch
    wohl Handyaufnahmen geben, die beweisen werden, dass keine Pyro seitens der Fans eingesetzt wurde und einfach nur Willkür seitens der Polizei herrschte. Diese können dann sicherlich als Beweis bei einer Klage genutzt werden. Oder?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi79
    (2978 Beiträge)

    24.11.2019 21:25 Uhr
    das ist leider
    nicht so einfach.... da müsste schon eine unterbrechungsfreie Aufzeichnung des ganzen Marsches aus mehreren Blickwinkeln existieren. Das massive Zünden von Pyrotechnik hingegen sollte für die Polizei ja leicht zu beweisen sein.

    Thema beweise... wir schreiben das Jahr 2008.... gleiche stelle, andere Zeit... klare aussagen der Stuttgarter Polizei.... die Pferde sind langsam hingetrabt und es gab KEINEN Schlagstockeinsatz. 1 Woche später tauchte folgendes Video auf:

    https://www.youtube.com/watch?v=YljR5bYuFIw

    So was nenne ich dann mal glatt beim Lügen erwischt. Genauso wie ich jetzt dieses Video als Beweis für Falschaussagen der Polizei gebracht habe könnte die Stuttgarter Polizei ja mal den massiven Pyroeinsatz beim Fanmarsch mit einem Video belegen.... Kameras (inkl. Dronen und Hubschrauber) waren ja genug da.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kscgrufti
    (3733 Beiträge)

    24.11.2019 19:55 Uhr
    Durch mehrmaliges
    weglassen der Hauptaussagen des Artikels wirds auch net wahrer.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3300 Beiträge)

    25.11.2019 19:43 Uhr
    Im übrigen gab es massiven Pyro Einsatz und Bengalische Feuer
    Im Schaben Zug auf der anderen Seite ! Schaut euch nur mal die Bilder und Videos an ! Da war die KSC Seite nicht einmal 1. Geburtstag
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kscgrufti
    (3733 Beiträge)

    24.11.2019 19:02 Uhr
    Lest mal den
    Artikel und bildet euch eure eigene Meinung über die "angebliche" Verhältnismäßigkeit der Schwabenbullerei, wohlgemerkt ein Artikel in der Stuttgarter Zeitung:
    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.zweitliga-derby-vfb-gegen-ksc-in-stuttgart-polizei-setzt-500-karlsruher-fans-fest.747c5790-d834-4b1e-8f3d-642dc6504e87.html
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 (8 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.