34  

Karlsruhe Nach den Bahnen jetzt das Wahrzeichen vor dem Wildpark: Nackter Mann mit roter Farbe beschmiert

Das geht unter die Gürtellinie, im wahrsten Sinne des Wortes. Offenbar über Nacht haben VfB-Anhänger den Nackten Mann mit roter Farbe beschmiert. Ein Affront, der die Gemüter vor dem Derby am Sonntag (13.30 Uhr Anpfiff) nur noch mehr erhitzen dürfte.

Dass nun in großen, roten Lettern VfB auf dem Bauch des Nackten Mannes prangt und sein "bestes Stück" ebenfalls angemalt wurde ist ein Unding für den KSC, wie Pressesprecher Florian Kornprobst auf Nachfrage von ka-news.de mitteilt. "Wir finden es natürlich schade, dass Vandalen mittlerweile nicht mal mehr vor Denkmälern Halt machen!" Der Verein hat bereits Anzeige gegen Unbekannt erstattet. 

Bild: ka-news.de

Glücklicherweise wird die Farbe nicht von langer Dauer sein: Am Mittwoch wird die Statue wie geplant abgebaut. "Er wird ja sowieso im Rahmen des Stadionneubaus einer kleinen Schönheitskur unterzogen. Vor dem Derby können wir nur weiter für ein friedliches Miteinander plädieren, bei dem der Sport und eine faire Stimmung im Mittelpunkt steht", so Kornprobst abschließend. 

Mehr zum Thema: 

"Fanliebe" vor dem Fußball-Derby des KSC schadet der Allgemeinheit: "Kosten für die Reinigung der Bahn zahlt jeder Karlsruher mit"

Seine Tage vor dem Wildparkstadion sind gezählt: Am kommenden Mittwoch wird der "Nackte Mann" abgebaut

Bye Bye "Nackter Mann": KSC-Wahrzeichen verlässt nach 60 Jahren seinen Stammplatz - für immer!

Phönix versus Karlsruher FV: Warum das älteste Derby Deutschlands in der Fächerstadt angepfiffen wurde - und nix mit dem VfB zu tun hat

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (34)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   sauerbraten
    (2177 Beiträge)

    22.11.2019 16:16 Uhr
    Denke, dass auch KA-News einmal
    darüber nachdenken sollte, ob denn die "Story" tatsächlich immer über allem anderen stehen muss. Will sagen, zum Einen bereiten derartige Publikationen genau die Art Bühne, die die "Täter" letztendlich suchen und zum Anderen gibt es ja auch genug Schwachmaten in Blau-Weiss und die nehmen solche Geschichten sicherlich gerne mit zum Anlass, um "angemessene Gegenmaßnahmen" in der Landeshaupstadt zu ergreifen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Avatar
    (831 Beiträge)

    22.11.2019 16:49 Uhr
    Sauerbraten
    You made my day 👍
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sauerbraten
    (2177 Beiträge)

    22.11.2019 19:53 Uhr
    Immer gerne - ist doch wahr, da drucken
    sie einerseits die Friedensbotschaften von Jogi und dem Landesvater ab und anderseits giessen sie mit derartigen Geschichten nur noch zusaetzliches Oel ins Feuer. Da fuehlen sich dann unsere Spezialisten nur wieder auf den Plan gerufen, mit eigenen Aktionen die Gerechtigkeit wieder herzustellen - aber davon koennen sie ja dann am Montag wieder berichten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Avatar
    (831 Beiträge)

    22.11.2019 20:58 Uhr
    Du hast
    ja so Recht mit allem. Da werden jetzt die "Rächer" Gegenaktionen starten. Eine einzige Spirale von Gewalt und Dummheit. Wie ich das satt habe.
    Mit Sport hat das alles nichts, aber auch gar nichts, zu tun.
    Und die Allgemeinheit muss dafür mit ihren Steuern wieder blechen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Felix1999
    (65 Beiträge)

    22.11.2019 15:07 Uhr
    Typisch
    S...schwaben. Nicht mal das können sie richtig. das "VfB" (es fällt mir schwer, diese Buchstaben zu schreiben) gehört doch auf die Rückseite, in Höhe des Steißbeins.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (7354 Beiträge)

    22.11.2019 15:04 Uhr
    Ach Gottle,
    jetzt tut mir der Kerle ja fast leid, nicht nur dass er jahrzehntelang nackich rumstehen musste, wird er auch noch mit Farbe besprüht und mit der Aufschrift VfB entwürdigt. Also sollte der KSC gewinnen, wünsche ich natürlich, dann müsst ihr halt die Würde des nackten Buben wieder herstellen, in dem ihr KSC draufsprüht, solange sollte man ihn noch stehen lassen.😊
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Weichei
    (738 Beiträge)

    22.11.2019 16:23 Uhr
    Wuerde
    Juventus F.C. da gespruet, wuerden alle den Ronaldo du Drecksack schreiben.
    Beweise sind Nebensache.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Weichei
    (738 Beiträge)

    22.11.2019 14:41 Uhr
    Was mich interressiert
    Wo ist der Beweis das es sich hierbei um Schwaben handelt? Hat von euch einer gehoert, dass anstadt 'Oi' 'Ei' gesprochen wurde. Ich bin sicher, dass jede Menge von Wachswoi gekochte Oier so an Schei(oi)ss abziehen um fuer noetige Stimmung zu sorgen.
    Ich aendere jetzt meinen Namen hier zu Woichoi um garantiert fuer unschuldig erklaert zu werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (7354 Beiträge)

    22.11.2019 16:16 Uhr
    @Weichei
    Es gibt im Badischen auch Ecken, wo man net hanoi so was, sondern hanai jetzt guck den Kerle mol a sage
    dut, gell des waisch nimeh dort in Südafrika waichei (mit langem a) 😊
    (Weichei ist hochdeutsch)

    Wer den Buben besprüht hat, isch halt e bissle waich (mit arg langem a) im Hirn. 😉
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Weichei
    (738 Beiträge)

    23.11.2019 08:34 Uhr
    Recht hosch
    Da gibts ja ach noch Monnem hinne Monnem vorn.
    Mei Vadder war Monnemer.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.