27  

Karlsruhe Kreuzer ist zurück: HSV war "falsche Entscheidung"

Dreieinhalb Jahre war er weg, am Donnerstagmittag nahm Oliver Kreuzer nun wieder auf seiner vertrauten Position Platz. Im Presseraum des Karlsruher SC saß der 51-Jährige nun also neben Tomas Oral und sprach über seine ersten Stunden als neuer, alter Sportdirektor und über die Zukunftsplanung.

Er habe nicht lange überlegen müssen für eine Zusage, erklärte Kreuzer über ein Telefonat mit Präsident Ingo Wellenreuther einige Tage zuvor. Dass seine Freude ehrlich ist, sieht man ihm an. Dass bei manchem Fan sein Abschied 2013 nicht ganz so gut ankam, ist sich Kreuzer auch bewusst. Deshalb sprach er auch seinen damaligen Gang zum Hamburger SV nochmals an. 

"Ich kann heute sagen: es war damals keine Entscheidung gegen den KSC, es war eine Entscheidung für den HSV." Er habe damals die Chance für einen großen Erstligisten zu arbeiten am Schopfe gepackt. "Im Nachhinein kann man vielleicht sagen, dass es die falsche Entscheidung war", reflektiert Kreuzer die anschließenden Erlebnisse. "Umso schöner ist es, nun wieder hier zu sein."

Eine erste Ansprache an die Mannschaft hat der neue Sportdirektor bereits am Morgen gehalten. Wie er anklingen lässt, werden in den kommenden Tagen noch viele weitere Gespräche folgen. Unter anderem auch mit Trainer Oral. Beide kennen sich bereits seit über 20 Jahren, zusammen tätig war man aber noch nie, so Kreuzer. Kennenlernen der Arbeitsweise ist also für beide Seiten angesagt. 

Zugleich betont der neue Sportdirektor, dass er an seinem ersten Tag seiner Rückkehr ganz unbefangen an die Sache herangehen werde. "Man muss auch einem neuen Trainer die Möglichkeit geben sich zurechtzufinden in einem neuen Umfeld", meint Kreuzer und ergänzt: "Wenn es dann am Anfang etwas holprig wird, gilt es nicht immer sofort die Flinte ins Korn zu werfen."

Er zeigte sich etwas verwundert über Berichte, dass er bereits einen neuen Trainer suche und Oral als angeschlagen gelte. "Tomas hat meine volle Rückendeckung." Der 51-Jährige führt jedoch auch aus: "Natürlich wissen wir selbst, im Fußball zählen Resultate."

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (27)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Originalteil
    (1242 Beiträge)

    01.12.2016 22:49 Uhr
    Im Normalfall
    folgt auf diese Äusserung am nächsten Tag der Rauswurf, zur Not mit hanebüchenen Begründungen.

    Aber beim KSC ist das anders, der meint das ernst. Bevor die die Eier haben den Oral rauszuschmeissen hätte sogar die Kapelle auf der Titanic aufgehört zu spielen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Torflut
    (2209 Beiträge)

    01.12.2016 21:05 Uhr
    Man wird
    sicher die Ergebnisse bis zum letzten Spieltag in diesem Jahr abwarten und dann wenn notwendig reagieren.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (2681 Beiträge)

    01.12.2016 21:22 Uhr
    Torflut,
    dann ist der Drops gelutscht. Rechtzeitig muß die Reißleine gezogen werden und da müssen jetzt Ergebnisse
    her und zwar schleunigst.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Originalteil
    (1242 Beiträge)

    01.12.2016 17:31 Uhr
    Hauptsache
    er kriegt das Hosenproblem in den Griff.

    Manche haben schon wegen eines T-Shirts das einem Querulanten nicht passte ihren Job verloren.

    Sehr sensibles Thema.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (2681 Beiträge)

    01.12.2016 21:16 Uhr
    Um den besagten Querulanten
    ist es in der letzten Zeit merkwürdig still geworden. Aber es sind ja wieder Demos geplant. Diese müssen auch
    vorbereitet werden. Ist das jetzt themenfremd ??
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (12444 Beiträge)

    02.12.2016 09:33 Uhr
    ich denke:
    nein...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (12444 Beiträge)

    01.12.2016 18:29 Uhr
    aber der Betroffene
    war kein Fußballtrainer, sondern ein Busfahrer, wenn ich mich recht entsinne...?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Originalteil
    (1242 Beiträge)

    01.12.2016 19:12 Uhr
    Korrekt
    entsonnen, aber man kann ja nie wissen.

    Se evil is always and everywhere.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Garrincha
    (766 Beiträge)

    01.12.2016 17:07 Uhr
    Kreuzer wieder weg: KSC war "falsche Entscheidung"
    steht bestimmt in einem halben Jahr bei ka-news....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   4everksc
    (1205 Beiträge)

    01.12.2016 16:28 Uhr
    Wie ich bereits gesagt habe.....
    Oliver Kreuzer wird zunächste garnichts unternehmen in Sachen neuer Trainer - auch bei einer Niederlage morgen wird TO Trainer bleiben - bei einem Sieg sowieso - dann heißt das wieder " Trendwende " ! Klar hoffe ich auf 3 Punkte - keine Frage, aber dann bleibt die Trainerfrage weiter ein heißes Eisen !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.