6  

Karlsruhe "Kindergarten": KSC-Sportdirektor Kreuzer findet "Löwen"-Verhalten "speziell"

Mit dem bisherigen Verlauf der Rückrunde kann man beim Karlsruher SC zufrieden sein. "Hätte uns vor dem Bielefeld-Spiel jemand gesagt, dass wir nach zwei Spieltagen vier Punkte haben, wir hätten es sofort unterschrieben", erklärte Sportdirektor Oliver Kreuzer am Mittwoch.

Allerdings, das räumte er auch ein, habe man in Bochum gehofft die Führung über die Zeit zu bringen. "Das wäre ein Lucky Punch gewesen", so Kreuzer im Rahmen einer Presserunde. Dennoch betonte er immer wieder, sei man gut aus den Startlöchern gekommen. "Stand heute sind wir zufrieden."

Nun gelte es gegen 1860 München nachzulegen. Man sei nur einen Punkt hinter den "Löwen", entsprechend müsse man eine Niederlage am Samstag dann als Rückschlag betrachten. "In unserer Situation ist aber jede Niederlage ein Rückschlag." Ein kleiner Positivlauf würde der Mannschaft sicher gut tun.

Nicht helfen kann hierbei am Wochenende Stefan Mugosa. Die Münchner hatten beim Leihvertrag vorgegeben, dass bei einem Einsatz gegen sie eine Strafzahlung fällig wird. Kreuzer bestätigte in diesem Zusammenhang noch einmal die Summe von einer Million Euro, betont aber auch, dass man sich bei einem kleineren Betrag ebenfalls daran gehalten hätte. 

Manzon-Wechsel bestätigt - Kader dennoch "zu groß"

Zugleich verdeutlicht er aber auch, dass die Vorgehensweise der "Löwen" durchaus "speziell" ist.  "Dass man nochmal nachverhandelt und diese unglaubliche Zahl hochschraubt ist eigentlich Kindergarten." Man spreche von einem Spieler, der zuletzt keine Rolle gespielt habe. Nun hätte man in München Angst, dass er ein Tor macht. 

Nicht mehr für den KSC gegen den Ball treten wird Vadim Manzon. Alles sei klar für einen Wechsel zum norwegische Club Asane Bergen. Die Formalien über einen Leihvertrag bis Sommer mit Kaufoption für den Angreifer sollen noch in dieser Woche über die Bühne gehen. 

Damit bekommen die Karlsruher zumindest noch einen Spieler von der Kaderliste. Dennoch finden sich hier dann noch immer 32 Namen. "Das ist zu groß. Alles was über 30 ist, ist zu viel", weiß Kreuzer. Das sei aber der Situation geschuldet, dass man im Winter noch einmal qualitativ nachlegen musste und wollte. Vom Hof jagen werde man niemanden, sollte ein Spieler aber noch wechseln wollen, wird der KSC ihm keine Steine in den Weg legen. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (6)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   auchmalsenfdazu
    (3165 Beiträge)

    09.02.2017 10:33 Uhr
    ?
    sollte ein Spieler aber noch wechseln wollen, wird der KSC ihm keine Steine in den Weg legen.

    Momentan sind doch alle Spieler unter Vertrag und die Transferperiode ist geschlossen ?!
    Somit kann doch bis zum Sommer gar keiner mehr abgegeben werden.

    Die Möglichkeit während Hin-oder Rückrunde Spieler zu verpflichten, besteht doch meines Wissens nur bei vertragslosen Spielern. Oder habe ich etwas verpasst ?
    Oder spricht man schon von der nächsten Transferperiode im Sommer ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3806 Beiträge)

    09.02.2017 11:32 Uhr
    Verträge kann man ...
    auch jederzeit einvernehmlich auflösen, dann ist der Spieler vertragslos und darf woanders unterschreiben. Das meint Kreuzer vermutlich.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ImZeichendesPhoenix
    (172 Beiträge)

    08.02.2017 19:38 Uhr
    Die Löwen
    sollen sich mal schön heute Abend verausgaben. Im Moment führt Lotte mit 1:0.😃
    Am Samstag alles raushauen und die 3 Punkte nach KA holen.
    AUSWÄRTSSIEG!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11257 Beiträge)

    08.02.2017 16:38 Uhr
    so und nun gebt mal am Samstag
    den Seppln orddentlich eines auf die Mütze.

    Auswärtssieg!

    KSC forever !!!

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11257 Beiträge)

    08.02.2017 16:40 Uhr
    wwer das überzählige "d" findet,
    der darf es selbstredend behalten!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11257 Beiträge)

    08.02.2017 16:42 Uhr
    und das "w"
    natürlich auch...

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.