17  

Karlsruhe KSC-Aktien ab Frühjahr 2020: Fans können "eigenen" Teil ihres Vereins erwerben

Im Frühjahr 2020 soll es soweit sein: Der Karlsruher SC will im ersten Quartal des kommenden Jahres Aktien verkaufen. Das Besondere daran: Als erster Fußball-Profisportverein in Deutschland will der Karlsruher SC seine Anteile auch an Einzelaktionären verkaufen, ohne dass das Unternehmen an der Börse notiert wäre. Damit könne sich jeder Fan bereits ab einer Aktie seinen "eigenen" Teil des Vereins sichern, heißt es in einer Mitteilung des Clubs.

Beschlossen wurde das Konzept am vergangenen Mittwoch bei der siebten Sitzung des Ausgliederungsausschusses des Karlsruher SC. Neben den einzelnen "Fan"-Aktien solle es auch Pakete ab 100.000 Euro für institutionelle Anleger geben. Der Verein erhofft sich, 15 Millionen Euro in einem ersten Schritt zu erzielen.

Aktienpreis muss noch ermittelt werden

Dadurch sollen zunächst Verpflichtungen aus der Vergangenheit abgelöst werden. Mit etwa 8,5 Millionen Euro könnten Michael Kölmel abgelöst, private Darlehen zurückgeführt und die Liquidität verbessert werden, heißt es in der Vereinsmeldung. "Diese freigewordenen Mittel würden für den sportlichen Bereich, nachhaltige Investitionen und Rücklagen verwendet werden." Letzten Endes ginge damit eine Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit einher.

Um den Preis der einzelnen Aktie zu ermitteln, wird die Festlegung des aktuellen Unternehmenswertes des KSC Anfang nächsten Jahres erfolgen. Unter anderem werde dabei sowohl die sportliche Situation miteinberechnet als auch die Perspektive des Stadionneubaus.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (17)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Micha
    (76 Beiträge)

    09.12.2019 12:52 Uhr
    Das freut mich aber...
    das hier nur das übliche Gemotze abgelassen wird. Wer nicht mal ein Wort positives zu vermelden hat ist besser ruhig. Aber einigen scheint etwas zu fehlen wenn sie nicht über irgendwas motzen können. Macht bitte weiter so, da habe ich immer was zu lachen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Route66
    (2415 Beiträge)

    09.12.2019 18:02 Uhr
    Was
    stört Dich daran, daß die Menschen selbständig denken können und nicht ihr Geld verlieren wollen?
    Wenn Du den KSC unterstützen willst, dann geb doch Dein Geld dafür aus und freu Dich.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   zahlenbeutler
    (1528 Beiträge)

    09.12.2019 17:41 Uhr
    ein Börsianer
    spricht
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   patrickkk
    (1507 Beiträge)

    07.12.2019 21:37 Uhr
    ...
    KSC Aktien kaufen um danach gegenüber dem DFB rechtliche Ansprüche zu haben wenn die wieder mal etwas schieben?

    So vor richtigen Gerichten...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3161 Beiträge)

    07.12.2019 18:30 Uhr
    Philip Hofmann zum Tor des Monats wählen....
    Im Internet unter ARD Sportschau oder 01379369005

    Danke
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   myopinions
    (1067 Beiträge)

    07.12.2019 17:46 Uhr
    ..................man kann,
    aber man muss nicht!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sodbrenner59
    (660 Beiträge)

    07.12.2019 17:25 Uhr
    soso....
    ....für ca. 8,5 Mio. kommt man aus dem Kölmel-Deal heraus? Bei meiner letzten GV an der ich teil nahm, hieß es noch, für 7,4 Mio. !!! Das heißt also, das der neue Kölmel-Kredit 2017 rund 1,1 Mio. hoch war! Tztztztz...mein Gott, trotz Papa Pille, müssen die sich beim Kölmel Kohle pumpen? Alder Verwalter...ohne diverse GENUSSSCHEINE? Der gemeine Fan soll also über den Kauf dieser Aktie die Schulden des Vereins tilgen? Und wenn nicht? Fällt dann das Kartenhaus zusammen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   zahlenbeutler
    (1528 Beiträge)

    09.12.2019 12:04 Uhr
    Schnäppchen
    wenn man eine Aktie kauft, bekommt man einen Genusschein dazu, den kann man einlösen bei den Lehmann Brothers
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sodbrenner59
    (660 Beiträge)

    07.12.2019 17:15 Uhr
    Alderle....
    KSC-Aktie? Muster ohne Wert...siehe Telekom-Aktie! Wer da denkt, etwas für seine Altersvorsorge zu machen, kann die Kohle gleich auf mein Konto überweisen! Die KSC-Aktie hat, wenn überhaupt, nur ideellen Wert! Mit einer Spende ist man besser beraten. Dafür gibt es, auf Verlangen, eine Spendenquittung vom Verein fürs Finanzamt!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Wurzelsepp
    (127 Beiträge)

    07.12.2019 14:36 Uhr
    Gute Sache..?..
    Wenn die Ultras mit ihren Gewaltätigkeiten und ihrer Pyrosch...... aufhören und wenn der KSC aufhört diese Ultras zu unterstützen und zu hofieren, dann, ja dann , bin ich sofort dabei . Ich bin nicht bereit nur einen Cent zu geben ,, dass der KSC tausende Euro Strafe für seine Pyromanen bereitwillig bezahlt" .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.