13  

Karlsruhe Endspurt im Aufstiegskampf: Diese 5 Hürden muss der KSC noch überwinden

Der Karlsruher SC ist auf dem Weg zurück in die zweite Liga. Nur noch wenige Konkurrenten stehen zwischen den Blau-Weißen und ihrem großen Ziel. ka-news zeigt, wen die Badener noch bezwingen müssen, um den Aufstieg klar zu machen.

Gelingt dem KSC noch einmal eine Serie wie in der Hinrunde? Damals holte die Mannschaft von Cheftrainer Alois Schwartz sechs Siege in Folge. Gelingt ein ähnliches Kunststück, können die Fans schon einmal Geld für die Aufstiegs-Shirts zur Seite legen. Die Gegner der kommenden Wochen:

Bild: Tim Carmele

SV Meppen: Am Ostersamstag möchte der KSC sich kein Ei ins Nest legen, sondern drei Punkte gegen den Tabellenzwölften einsammeln. Im Hinspiel gab es einen 3:2-Auswärtssieg für den KSC.

Bild: Tim Carmele | TMC-Fotografie

TSV 1860 München: Auf geht's ins Grünwalder Stadion! Die Tickets für das Spiel am Samstag, 27. April, waren begehrt und innerhalb von kürzester Zeit vergriffen. Die KSC-Fans sind heiß auf das Duell in München. Im ersten Duell dieser Saison trafen Anton Fink, Marvin Pourié und David Pisot beim 3:2-Erfolg.

Karlsuher SC vs SG Sonnenhof Grossaspach eV (3:1) | Bild: Tim Carmele

SG Sonnenhof Großaspach: Ein badisch-schwäbisches Duell am 4. Mai sollte nicht zum Stolperstein werden, auch wenn die Gäste im Wildparkstadion aktuell noch um den Ligaverbleib kämpfen. Hinspiel: 2:1

Bild: Tim Carmele | TMC-Fotografie

Preußen Münster: Das letzte Auswärtsspiel der Saison führt nach Münster. In der Hinrunde mischte das Team von Trainer Marco Antwerpen noch im Aufstiegsrennen mit, ist inzwischen aber auf Platz sieben abgerutscht. Alle Partien der letzten beiden Spieltage werden jeweils zeitgleich angepfiffen. Gelingt dann noch einmal ein Schützenfest wie beim 5:0 im ersten Aufeinandertreffen?

Bild: Tim Carmele | TMC-Fotografie

Hallescher FC: Saisonabschluss im Wildpark: Am 18. Mai will der KSC mit seinen Fans den Aufstieg feiern. Halle hat aktuell nur zwei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Der 38. Spieltag könnte zu einem echten Showdown werden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (13)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   schwarzvoraugen
    (3103 Beiträge)

    20.04.2019 01:13 Uhr
    Voraussetzung für den Aufstieg
    ist bedingungsloser Kampf und Einsatz in den verbleibenden 5 Spielen. Wir haben es selbst in der Hand, haben in der Vorrunde gezeigt, dass wir gegen genau diese Gegner gewinnen können.

    Ich habe aber meine Zweifel, dass die Helden - 11 + 2 obligatorische Ersatzspieler - willig ind fähig sind diesen Einsatz zu bringen.

    WIr haben die beste Ausgangssituation. Diese gilt es zu nutzen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Waterman
    (6236 Beiträge)

    16.04.2019 15:56 Uhr
    Ob das mal gut geht?
    "Alle Partien der letzten beiden Spieltage werden am 11. Mai um 13.30 Uhr angepfiffen."
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   redaktion
    (1079 Beiträge)

    16.04.2019 16:18 Uhr
    Klingt missverständlich.
    Der Absatz ist nun anders formuliert. Danke für den Hinweis.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (735 Beiträge)

    16.04.2019 15:54 Uhr
    mit Dusel vielleicht
    es wird nicht mehr kommen.Nur wenn die Gegner bzw Konkurrenz mithelfen.
    Mal treffen Fink,Pourie...mal nicht . Damit steht und fällt alles.
    Nächstes Spiel nicht gewinnen und schon siehts schlecht aus .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   malerdoerfler
    (5136 Beiträge)

    16.04.2019 10:44 Uhr
    nun ja
    der magere Punkt aus der letzten Partie war zwar weniger als viele sich erhofft hatten - aber am Ende hat er gereicht um Platz 2 zurück zu holen.

    Am Ende muss der Tabellenplatz stimmen und dann ist alles in Ordnung. Wiesbaden wird hoffentlich auch noch patzen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   motzki
    (713 Beiträge)

    15.04.2019 20:54 Uhr
    die
    überwinden mal garnichts.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sauerbraten
    (1806 Beiträge)

    15.04.2019 14:53 Uhr
    Die Ausgangslage war schon mal
    besser und vor allem waren es einige unerwartete, wie unnötige Heimpannen, die uns jetzt wieder so richtig unter Zugzwang setzen. Denke auch, dass Osnabrück (zurecht) durch ist und Platz 2, zwischen Wehen, uns und Halle, ausgeknobelt wird, wobei der direkte Aufstiegsplatz halt an den Club geht, der sich, ab jetzt, die wenigsten Ausrutscher erlaubt. Die Serie, die wir zum Ende der Vorrunde hingelegt haben, ist jetzt von keinerlei Relevanz mehr und das Niveau, das wir seit dem Osnabrück-Spiel, von unserem KSC gezeigt bekommen haben, spricht nicht unbedingt dafür, dass wir als haushoher Favorit auf den direkten Aufstieg in die letzten sechs Spiele gehen. Am meisten Muffe machen mir jedenfalls die Heimspiele gegen Meppen & Aspach, weil das genau die Art Matches sind, die wir bevorzugt vergeigen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (2749 Beiträge)

    15.04.2019 13:46 Uhr
    So...nun gilts...
    ...speziell auch für Herrn Wanitzeck. Zeigen sie, dass sie zurecht die Nr. 10 tragen.
    Von Ihnen müssen die Signale kommen ...in welcher Situation auch immer.
    Auf Ihnen lastet der Wille und der Punch, wenn ihre Mannschaft zurück liegt...wenn ein Ruck erfolgen muss.
    Abwertende Symbolik wie Abwinken und dergleichen haben hier nichts mehr verloren.
    Sie werden am Erfolg gemessen. Und ich wette, es soll mit Sicherheit nicht zu ihrem Nachteil sein, wenn sie positiv die letzten Spiele gestalten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Samoht500
    (652 Beiträge)

    15.04.2019 21:07 Uhr
    Auch in Würzburg....
    zeigte die 10 nichts, absolut nichts!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Lipa
    (696 Beiträge)

    15.04.2019 13:07 Uhr
    nichts geht aus
    KSC wird den Platz an der Sonne erreichen, das Potential ist vorhanden!!!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: