1  

Karlsruhe/ Rota Duelle und Rückkehrer beim KSC: So läuft das Training unter spanischer Sonne

Am Samstag startete der Karlsruher SC ins Trainingslager nach Spanien. Dort will Trainer Alois Schwartz knapp zwei Wochen vor dem Rückrunden-Start seiner Mannschaft den Feinschliff für die Mission 'Wiederaufstieg' verpassen.

Der Zeitplan bis zum ersten Saisonspiel des neuen Jahres am 20. Januar gegen die Spvgg Unterhaching ist eng. Bereits seit dem 2. Januar rollt deshalb im Wildpark wieder der Ball. Von Frankfurt aus startete die Mannschaft am frühen Samstagmorgen in das einwöchige Trainingslager in Andalusien mit Zielflughafen Sevilla. Von dort ging es mit dem Mannschaftsbus ins rund anderthalb Stunden entfernte Mannschaftshotel in Rota an der spanischen Küste.

Wie schon im Sommer in Österreich, gibt es auch auf spanischem Boden eine Trainingslager-Challenge bei der sich die Spieler gegenseitig duellieren und ihre Fähigkeiten am Ball unter Beweis stellen. Beim "Círculo" müssen jeweils zwei Spieler den Ball hochhalten und gleichzeitig versuchen ihren Kontrahenten aus dem Takt zu bringen und so vom Ball zu trennen. Wer das zuerst dreimal schafft, gewinnt die Challenge. Wie der Wettbewerb aussieht, das gibt es auch im Videokanal des KSC zu sehen.

Zwei Tage liegen inzwischen hinter den KSC-Profis. Am Montag startete der dritte Tag unter spanischem Himmel. Vorerst ohne Stürmer Anton Fink der wegen einer Oberschenkelblessur pausieren muss. Am Dienstag mussten die Jungs von Alois Schwartz dann unter Beweis stellen, dass sie schon in Form sind für die Aufholjagd in der Rückrunde. In einem Testspiel wartet der Klub San Fernando CD, der ebenso wie der KSC in der dritten Liga beheimatet ist, nur eben in Spanien. Den Spielbericht gibt es am morgigen Dienstag auf ka-news!

 

Auf seinem Instagram-Account postete auch Dirk Orlishausen ein Bild vom Geschehen in Andalusien. Das Bild zeigt den Torhüter im Duell mit Teamkollege Marcel Mehlem. 

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   hajmo
    (4002 Beiträge)

    09.01.2018 09:09 Uhr
    Kein Geld,
    aber in Spanien Urlaub machen. Was das alles nur wieder kostet. Könnte man doch auch in einen Stadionfonds stecken.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben