1  

Karlsruhe Die "WiKis" sind los: KSC startet Angebot für den Fan-Nachwuchs

Gemeinsam mit Willi Wildpark und anderen Kindern ein Fußballspiel schauen, Kinobesuche, Vorlesestunden, Bastelnachmittage und vieles mehr - die "Wildpark Kids" (WiKis) sind beim Karlsruher SC los. Der Verein hat damit eine "Heimat" für die jüngsten Fans geschaffen und will diese schon früh an sich binden.

"Wenn sich die ganze Familie beim KSC wiederfinden kann, ist das eine tolle Sache", so KSC-Präsident Ingo Wellenreuther. Für Frischlinge (0 bis 2 Jahre), Kleinwild (3 bis 6 Jahre), Mittelwild (7 bis 12) und Großwild (13 bis17 Jahre) werden jeweils altersspezifische Aktionen angeboten. Geleitet wird das neue Angebot von Jasmin Schmidtmer und ihrem Team. 

Diese freut sich schon, beim Heimspiel gegen Greuther Fürth richtig mit der Arbeit loslegen zu können. Als einzige Voraussetzung ist eine KSC-Mitgliedschaft notwendig. Die einmalige Aufnahmegebühr beträgt 18,94 Euro. Für einige Aktionen kann zudem eine kleine Gebühr, beispielsweise für Material oder Eintritte, fällig werden. "Wir wollen kostendeckend arbeiten", so Schmidtmer. 

Der Verein sieht die WiKis nicht als neue Einnahmequelle, wie Wellenreuther betont. Man wolle den Kindern vielmehr frühzeitig Werte wie Höflichkeit, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Fairplay und Solidarität vermitteln. Im Mittelpunkt stehe auch das Lernen und Erleben im spannenden Umfeld ihres Lieblingsvereins. Wellenreuther erklärt dazu: "Wir wollen eine soziale Kompetenz vermitteln."

Weitere Informationen: www.ksc.de

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Rundbau-Gespenst
    (12336 Beiträge)

    16.11.2016 17:30 Uhr
    Tip von mir:
    in den Entbindungsstationen der Kliniken Aufnahmeanträge für den Nachwuchs bereitlegen...

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.