4  

Karlsruhe Ausgliederung der KSC-Profis schreitet weiter voran: Mögliche Aktienverkäufe und weitere Modalitäten sind geklärt

Nachdem bei der Mitgliederversammlung des Karlsruher SC Ende Juni für die Ausgliederung der Profis gestimmt wurde, sind nun im Ausschuss des Vereins die weiteren Schritte besprochen worden. Es ging bei dem Treffen um die Modalitäten der Ausgliederung und den Zeitpunkt eines möglichen Aktienverkaufs.

Wie der Verein am Nachmittag mitteilt, kam der Ausgliederungsausschuss bereits am 22. August zusammen. Es war seit der außerordentlichen Mitgliederversammlung Ende Juni das erste Treffen des Gremiums. 

Neben dem Präsidium und Vertretern aller weiteren Vereinsorgane, nahmen der Geschäftsführer und der Sportdirektor des KSC, Vertreter der organisierten Fanszene, die Revisoren des Vereins, ein Vertreter des KSC-Freundeskreis e.V., weitere Vereinsmitglieder mit besonderen Verdiensten sowie die langjährigen externen Fachberater des Vereins, wie Rechtsanwalt, Steuerberater und Wirtschaftsprüferin an den Beratungen teil. Laut Pressemitteilung des Karlsruher SC dauerte die Sitzung etwa zwei Stunden. 

"Dabei wurden rechtliche und wirtschaftliche Aspekte besprochen und die Voraussetzungen einer möglichen Aktienausgabe von den externen Beratern und den Fachleuten des Vereins dargelegt", heißt es vom KSC.

Einig waren sich laut Mitteilung alle Beteiligten, dass ein dafür notwendiges Procedere zwischen vier und sechs Monaten in Anspruch nehmen würde.

Es wurde zudem verabredet, dass die Grundlagen für eine Entscheidung der KSC Management GmbH in den nächsten Wochen erarbeitet werden sollen. Einem möglichen positiven Beschluss über eine Aktienausgabe müsste anschließend noch der Aufsichtsrat der KSC GmbH & Co. KGaA zustimmen. Vom Ausgliederungsausschuss wurde beschlossen, dass die genannten Entscheidungen frühestens Mitte Oktober 2019, nach der Mitgliederversammlung des Vereins, getroffen werden.

KSC-Präsident Ingo Wellenreuther im Video-Interview über das positive Abstimmungsergebnis zur Ausgliederung: 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   malerdoerfler
    (5645 Beiträge)

    10.09.2019 09:22 Uhr
    Einer von gefühlt
    Millionen KSC-Artikeln.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   zahlenbeutler
    (1280 Beiträge)

    07.09.2019 11:39 Uhr
    KSC-Aktien
    werden die Börse staunen lassen, noch besser sind jedoch der Erwerb von Besserungsscheinen, die Garantie für ein besseres Leben, was wartest du noch..
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Waterman
    (6332 Beiträge)

    07.09.2019 13:27 Uhr
    Gerade welche erstanden
    94 Euro war der Ausgabekurs.

    Beeilung ist angesagt; fast ausverkauft!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   malerdoerfler
    (5645 Beiträge)

    07.09.2019 08:22 Uhr
    KSC-Aktien?
    Das ist mal ein besonderes Geschäftsfeld für einen Zweitligaverein, oder?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.