1  

Eppingen Achtungserfolg für den KSC: Unentschieden gegen Mexikos U21-Nationalmannschaft

Im dritten Testspiel in der Länderspielpause hat der Karlsruher SC einen Achtungserfolg eingefahren und gegen die U21-Nationalmannschaft Mexikos ein 2:2 (2:1)-Unentschieden erkämpft.

Die Tore für den KSC erzielten vor 150 Zuschauer in Eppingen Marvin Pourié und Martin Röser per Handelfmeter zur zwischenzeitlichen Halbzeitführung.

Dabei waren die Badener bereits in der dritten Spielminute in Rückstand geraten. Nach einem Ballverlust von Christoph Kobald nutzte Jesus Angulo zum 0:1. Pourié in der 25. Minute und Röser kurz vor der Halbzeitpause drehten die Partie allerdings – obwohl Martin Stoll zwischenzeitlich Gelb-Rot sah (38.).

Nach dem Seitenwechsel gestaltete sich weiter ein offener Spielverlauf, Mexiko nutzte eine seiner Chancen zum 2:2-Ausgleich in der 57. Minute.

Aufstellung Karlsruher SC: Uphoff (46. Schragl) - Camoglu, Kobald, Stoll, Kircher - Hanek - Röser (59. Hofmann), Choi (59. Subaric), Möbius (46. Egolf), Assibey-Mensah (46. Mensah) - Pourié (59. Batmaz)

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben