9  

Karlsruhe/Hamburg Abschied aus dem Wildpark: Kai Rabe wird Torwarttrainer für Profikader des Hamburger SV

Kai Rabe hat einen neuen Arbeitgeber. Der Torwarttrainer verlässt den KSC nach acht Jahren in Richtung Hamburger SV, übernimmt dort die Verantwortung für die Torhüter im Profikader. Über die Gründe schweigt der immer loyale Rabe.

In Hamburg unterschrieb er einen Vertrag bis 2021. Seine Frau und Tochter bleiben zunächst im Eigenheim in Wössingen. "Wir werden pendeln, bei diesem Beruf gehört so etwas dazu", sagt der Torwarttrainer mit dem Motto: "Hart - aber herzlich!"

Rabe, einst Spieler beim VfR Pforzheim und in Nöttingen, hatte durch seine akribische, abwechslungsreiche Arbeit großen Anteil an der positiven Entwicklung von Ex-Keeper Dirk Orlishausen und dem aktuellen Topmann im KSC-Gehäuse, Benjamin Uphoff. Auch der ehemalige Nationaltorhüter Timo Hildebrand wurde von Rabe trainiert - und verbessert.

Kai Rabe genießt guten Ruf

Der 38-Jährige, der mit der Uefa-A-Lizenz für Torwarttrainer die höchste Lizenz in diesem Bereich besitzt, hat in der Branche einen guten Ruf, gilt als sehr fleißig und immer topvorbereiteter Torwarttrainer. "Mit Kai Rabe haben wir einen erfahrenen Fachmann für die Arbeit mit unseren Torhütern gewinnen können", erklärt HSV-Sportvorstand Jonas Boldt, "Kai wird in der täglichen Trainingsarbeit neue Reize setzen und unsere Keeper weiterentwickeln. Daher sind wir sehr froh, ihn beim HSV begrüßen zu dürfen."

Auch Rabe selbst blickt gespannt auf seine Zeit beim HSV und erklärte auf der Club-Homepage: "Ich freue mich sehr auf die neue, spannende Aufgabe und die damit verbundene Herausforderung. Jetzt gilt es, Vollgas zu geben, damit wir gemeinsam unsere Ziele erreichen."

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   schwarzvoraugen
    (3174 Beiträge)

    01.06.2019 06:22 Uhr
    Qualitativ haben wir uns nach dem Aufstieg
    durch die Abgänge sicherlich eher geschwächt.

    Aber OK wird uns schon noch die Neuverpflichtungen präsentieren, die am Ende des Unterschied ausmachen.

    Oder gibe es hier irgendwelche Zweifel?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mitsch
    (112 Beiträge)

    31.05.2019 10:22 Uhr
    Alles Gute Herr Rabe
    ...in allen Betrieben gibt es immer wieder Dinge, die zu Wechseln führen. Nordluft kann guttun, aber der HSV ist auch in der kommenden Saison ein Pulverfaß! Und ein Neuzugang gibt es ja mit Lukas Fröde auch!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   lynx1984
    (3140 Beiträge)

    31.05.2019 08:08 Uhr
    In wenigen Wochen...
    ...wird der Torwart des HSV mal einen rein lassen und die Presse unken, dass bei einem 3.Liga Torwarttrainer mit so komischen Methoden ja nichts gescheites bei rum kommen mag.
    Schade für ihn und insbesondere für den KSC.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Holzbierebub
    (267 Beiträge)

    30.05.2019 19:57 Uhr
    Richtig gemacht,
    wer die Chance hat in einer Stadt wie HH zu arbeiten, sollte diese ergreifen. Das Gehalt dürfte dort auch besser sein, dank Kühne.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   brosi13
    (264 Beiträge)

    30.05.2019 19:23 Uhr
    Man hört hier (fast) nur...
    ...von Angängen. Wann kommen denn endlich die Zugänge (Verstärkungen!!!)? Jetzt hat man wieder etliche Zeit vergeigt und im SVWW ist ein Konkurrent um (gute) Spieler mehr. Ganz abgesehen vom VfB...!! Aber bei den Schwaben sitzt eh das Geld wesentlich lockerer als beim KSC. Nach dem Aufstieg vor drei Wochen ist da noch so gut wie nichts passiert beim KSC. Jetzt müssen wir uns wohl wieder mit den Restposten zufrieden geben, die sonst nicht weggehen...
    Mit Kai Rabe ist jedenfalls ein sehr guter Mann weg - völlig unnötig vergrault!
    Ein spitzen Mann wie Tim Walter trainiert den VfB!! Den bräuchten wir jetzt nötiger denn je!!! Also die Vorausetzungen für eine einigermaßen erfolgreiche Zweitligarunde stehen - Stand jetzt - alles andere als gut.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Holzbierebub
    (267 Beiträge)

    31.05.2019 10:45 Uhr
    Sicherlich arbeitet OK
    hinter den Kulissen bereits am Königstransfer.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Lipa
    (813 Beiträge)

    30.05.2019 21:48 Uhr
    man hört...
    gerade wollte ich einen entsprechenden und zustimmenden Kommentar verfassen, kann ich nun sein lassen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   brosi13
    (264 Beiträge)

    30.05.2019 19:24 Uhr
    ...von Abgängen...
    Man hört hier fast nur von Abgängen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11251 Beiträge)

    30.05.2019 18:39 Uhr
    warum zu Humbug?
    Die spielen keine Klasse höher!

    Steigt Orle jetzt etwa beim KSC ein?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.