2  

Karlsruhe Abgang im Wildpark: Stürmer Oskar Zawada verlässt KSC

Der Stürmer Oskar Zawada verlässt den Karlsruher SC, das teilt der Sportclub auf seiner Internetseite mit. Demnach geht der 21-Jährige nach nur einem Jahr in Karlsruhe zurück in seine Heimat Polen.

Der Vertrag zwischen dem KSC und Zawada war ursprünglich noch bis zum 30. Juni 2019 datiert. Nach Angaben des KSC wechselt der polnische U21-Nationalspieler jetzt schon vorzeitig zum polnischen Erstligisten Wisla Plock.

"Zawada kam im Januar 2017 vom VfL Wolfsburg in den Wildpark und bestritt insgesamt 14 Spiele in der 2. Bundesliga und der 3. Liga für den Karlsruher SC und erzielte dabei zwei Tore," teilt der KSC in einer Meldung vom 29. Dezember auf seiner Homepage mit. Nähere Informationen zum Wechsel gibt es nicht. In der Meldung heißt es lediglich weiter, dass der KSC Oskar Zawada für seine Zeit im Wildpark dankt und ihm viel Erfolg für seine weitere Zukunft wünscht.

Der KSC auf Twitter:

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   andi-b7
    (2653 Beiträge)

    02.01.2018 18:28 Uhr
    Oskar alles gute in deiner Heimat.
    Vor allem Kopf hoch du bist ein guter.✌️
    Aber manchmal muss man erst einen Schritt rückwärts gehen bevor es wieder aufwärts geht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MK1978
    (147 Beiträge)

    02.01.2018 12:57 Uhr
    Wow
    Breaking News!
    Gratulation!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben