30  

Karlsruhe KSC-Coach Eichner möchte Cheftrainer bleiben: "Es macht mir einen Riesenspaß, etwas zu bewegen"

Christian Eichner würde gerne langfristig als Trainer des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC arbeiten. "Ich weiß, dass der Verein Augen und Ohren offen halten muss. Ich kann nur die Botschaft aussenden, dass es mir Riesenspaß macht, etwas zu bewegen", sagte der 37-Jährige im Interview der Badischen Neuesten Nachrichten. Seit der Trennung von Alois Schwartz Anfang Februar arbeitet Eichner als Trainer der Badener. Wie lang er das tun soll, ist bislang unklar.

Obwohl er in seinen ersten beiden Pflichtspielen mit dem KSC zwei Niederlagen kassiert hat, sieht Eichner Fortschritte. "Ich habe bei den Jungs schon eine Verhaltensänderung festgestellt. Für mich zeigt sich deren Bereitschaft, den Weg von Zlatan Bajramovic und mir mitzugehen", sagte Eichner mit Blick auf seinen Co-Trainer. "Ein Sieg gegen den VfL Osnabrück am Sonntag würde es vielleicht den Verantwortlichen erleichtern, eher zu entscheiden. Es ist ein Ergebnissport."

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (30)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   sodbrenner59
    (486 Beiträge)

    13.02.2020 17:28 Uhr
    Jetzt gehts dahin...
    Hauptsach oiner hat Schpaaaaaß! zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11663 Beiträge)

    13.02.2020 16:42 Uhr
    @ka-news: einmal mehr eine fragmentarische
    Überschrift...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   redaktion
    (1241 Beiträge)

    13.02.2020 16:49 Uhr
    Lieber Leser,
    vielen Dank für Ihren Hinweis. Nun sind die Wörter in die richtige Reihenfolge gerückt grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Jan-Hannya
    (61 Beiträge)

    13.02.2020 16:17 Uhr
    Was bewegen ?
    Was bewegen? Was bewegen? Bilanz bisher: Ausgeschieden im DFB-Pokal gegen einen Viertligisten und in der Liga null Punkte null Tore... Wenn er was bewegen will, dann soll er damit anfangen. Ich glaube nicht mehr an den Klassenerhalt, sorry traurig
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (3023 Beiträge)

    14.02.2020 07:08 Uhr
    sorry...
    aber das liegt nicht am Trainer. Oder hast du eine Zauberformel auf Lager.
    Es ist nicht zu fassen was erwartet wird. Ein Wundermann ... Ein Trainer mit komplett neuer Mannschaft?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Karlsruher
    (121 Beiträge)

    13.02.2020 18:47 Uhr
    er
    braucht halt auch etwas Zeit um Schwartzes Fehleinschätzungen zu ändern. Zaubern kann er nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Solare
    (332 Beiträge)

    13.02.2020 18:58 Uhr
    Zeit
    Dann hätte er aber auch nicht bis Mittwoch freigeben brauchen. Hier wäre jeden Tag Training angebracht gewesen. Bei den Fehleinschätzungen von AS war er aber 2 Jahre beteiligt. Für mich ist er ein Schönschwätzer und hat noch nichts bewiesen. Hoffentlich ist er am Montag weg.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Karlsruher
    (121 Beiträge)

    13.02.2020 19:24 Uhr
    Hokuspokus
    Waren sie dabei beim Dummschwätzen? Oder woher haben sie ihre Erkenntnis. Für mich sah das wesentlich besser aus gegen den HSV. Der offensive Gedanke ist wieder da. Und als zweiter Co ist der Einfluss eher gering. Besonders bei Schwartz, der kannte nur ein System
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3082 Beiträge)

    13.02.2020 20:05 Uhr
    Und vor allem war in Hamburg das erste Spiel in der Saison
    Im dem man gesehen hat das sie die Situationen auch Spielerisch lösenden können.
    Und keine permanent blöde lange Bälle mit denen ehe keiner etwas anfangen kann.
    Also weiter so das wird scho.....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sodbrenner59
    (486 Beiträge)

    13.02.2020 21:59 Uhr
    Alderle....
    Brille? Fielma.....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.