73  

Winterthur/Schweiz KSC gewinnt erstes Spiel mit neuem Coach Andersen

Jörn Andersen hat einen gelungenen Einstand als Trainer des Karlsruher SC gefeiert. Der abstiegsbedrohte Fußball-Zweitligist gewann ein Testspiel gegen den Schweizer Spitzenclub FC Luzern mit 3:2 (2:2).

Guter Einstand
Neu-Trainer Jörn Andersen gewann mit dem KSC ein Test gegen Luzern. Foto: Uli Deck |

Alexander Iaschvili brachte den KSC in Winterthur schon in der 3. Minute in Führung. Anschließend trafen Testspieler Leandro Ortiz (24.) und Cristian Ianu (31.) für den Tabellenzweiten der Super League.

Klemen Lavric (37.) und Thorben Stadler (64.) gaben der Partie aber noch einmal eine Wende. Andersen hatte in Karlsruhe erst am vergangenen Sonntag die Nachfolge des entlassenen Rainer Scharinger angetreten.

Mehr zum Thema
KSC Trainersuche:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (73)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Hexenbesen
    (1545 Beiträge)

    11.11.2011 22:32 Uhr
    @ksc-freund
    Von einem Berliner erwartet man, dass er luftig ist und mit viel Marmelade gefüllt ist! grinsen grinsen
    Sorry, der musste jetzt sein!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   roli
    (2058 Beiträge)

    11.11.2011 22:46 Uhr
    Super, Hexenbesen
    1 S-Punkt vom roli
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (3283 Beiträge)

    11.11.2011 22:42 Uhr
    :-)
    1:0 für dich !

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hexenbesen
    (1545 Beiträge)

    11.11.2011 22:35 Uhr
    Aber:
    Nichtsdestotrotz freue ich mich darüber, dass unser KSC heute gewonnen hat - und dies leider nur vor 50 Zuschauern!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (3283 Beiträge)

    11.11.2011 22:01 Uhr
    zuerst bei der Abwehr ansetzen
    ...so sieht es aus ...er hat gesagt ,dass er "zuerst bei der Abwehr ansetzen"will!!!

    Von zaubern hat er aber nicht gesprochen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (3283 Beiträge)

    11.11.2011 22:02 Uhr
    @ein berliner
    .... grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Abadu
    (466 Beiträge)

    11.11.2011 20:48 Uhr
    So lange wir vorne mehr Tore machen
    als wir hinten reinbekommen, ist es egal.
    Ob sich tatsächlich etwas bewegt, werden wir gegen Paderborn und Aachen sehen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (115 Beiträge)

    11.11.2011 20:31 Uhr
    Was
    glaub ihr , warum ein Testspiel wohl angesetzt wurde ?

    Test , oder nicht ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   friend60
    (2557 Beiträge)

    11.11.2011 19:43 Uhr
    Und
    dennoch gleich weider zwei Gegentore eingefangen. traurig Ich finde auch erstaunlich, dass die die meisten Testspiele gewinnen. Mir wäre es lieber, es wäre anders herum!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1115 Beiträge)

    11.11.2011 19:08 Uhr
    'zwei Gegentore'
    ich dachte er will zuerst bei der Abwehr ansetzen.. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 (8 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: