73  

Winterthur/Schweiz KSC gewinnt erstes Spiel mit neuem Coach Andersen

Jörn Andersen hat einen gelungenen Einstand als Trainer des Karlsruher SC gefeiert. Der abstiegsbedrohte Fußball-Zweitligist gewann ein Testspiel gegen den Schweizer Spitzenclub FC Luzern mit 3:2 (2:2).

Guter Einstand
Neu-Trainer Jörn Andersen gewann mit dem KSC ein Test gegen Luzern. Foto: Uli Deck |

Alexander Iaschvili brachte den KSC in Winterthur schon in der 3. Minute in Führung. Anschließend trafen Testspieler Leandro Ortiz (24.) und Cristian Ianu (31.) für den Tabellenzweiten der Super League.

Klemen Lavric (37.) und Thorben Stadler (64.) gaben der Partie aber noch einmal eine Wende. Andersen hatte in Karlsruhe erst am vergangenen Sonntag die Nachfolge des entlassenen Rainer Scharinger angetreten.

Mehr zum Thema
KSC Trainersuche:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (73)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Joker1894
    (3060 Beiträge)

    14.11.2011 12:19 Uhr
    ...
    Ein Testspiel ohne Verletzte. Super!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (3283 Beiträge)

    12.11.2011 18:24 Uhr
    @HOHLI
    ...oder Übermorgen

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   roli
    (2058 Beiträge)

    12.11.2011 16:39 Uhr
    der club?
    das sind doch franken
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (29986 Beiträge)

    13.11.2011 01:46 Uhr
    Und?
    Hast wos gege die Fronnge?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3832 Beiträge)

    14.11.2011 10:45 Uhr
    @hetfield
    Seit Loddar sind mir alle Franken suspekt. Außer den Schweizer Franken, von denen krieg ich gar nicht genug ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   roli
    (2058 Beiträge)

    13.11.2011 13:14 Uhr
    Ich verstehe
    einfach die Sprache nicht und sie hat für mich auch keinen musikalischen Klang, so ähnlich wie sächsich
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Faecherstadt_Guerilla
    (4092 Beiträge)

    13.11.2011 13:47 Uhr
    Aber ...
    Monnemerisch, diese widerliche Kurpfälzische Mundart hat einen musikalischen Klang? zwinkern Nur weil die Eingeborenen innerhalb eines Satzes zigmal die Oktaven wechseln?

    Apropos Musik: Habe in Nemmberch eine musikalische Neuentdeckung gemacht, eine schwedische Volksmusikband namens SisterSin mit einem flotten skandinavischem Reh als Sängerin, das ist Eskalation in absoluter Reinform.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   roli
    (2058 Beiträge)

    13.11.2011 18:33 Uhr
    Als waschechter Karlsruher
    ist monnermerisch für mich ein Fall für die Logopäden. Aber musikalisch hats mehr als fränkisch und sächsisch
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (97 Beiträge)

    12.11.2011 13:36 Uhr
    Hauptsache
    Drei Punkte geholt!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Faecherstadt_Guerilla
    (4092 Beiträge)

    12.11.2011 16:08 Uhr
    Drei Punkte in einem Testspiel, ...
    ganz toll, Engel, davon können wir uns aber auch was kaufen zwinkern.

    Hänge gerade noch in Nürnberg rum, um die Nachwehen der Messe abzubauen, Ihr könnt's Euch net vorstellen, hier stinkt es überall nach Lebkuchen bzw. "Lebkoung", wie die hier in ihrer Eingeborenensprache schwätzen, Allmächt'. grinsen

    P.S.: Übrigens, der Club ist mir tausendmal symbadischer als die scheiß Hertha!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 (8 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.