20  

Karlsruhe Neues KSC-Stadion: Enger Zeitplan ist große Herausforderung

Mit der Erstellung und Abstimmung der "Funktionalen Leistungsbeschreibung" (FLB) hat im Projekt "Neues Fußballstadion" im Wildpark eine intensive Arbeitsphase begonnen. Der enge Zeitplan für das Stadionprojekt sei eine große Herausforderung für Stadt und Verein, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Karlsruhe.

In den kommenden Monaten sollen die zwischen dem Karlsruher SC und der Stadt Karlsruhe "in Übereinstimmung getroffenen Absprachen über die überschlägig formulierten Basisanforderungen, die ein neues Fußballstadion für einen reibungslosen Spielbetrieb erfüllen muss, für das Ausschreibungsverfahren weiter konkretisiert werden", heißt es in der Pressemitteilung der Stadt Karlsruhe.

Das sei "ein wesentlicher Arbeitsschritt" auf dem Weg zur Verwirklichung eines neuen Fußballstadions, unterstreicht Oberbürgermeister Frank Mentrup in seinem Schreiben an KSC-Präsident Ingo Wellenreuther. Das Stadtoberhaupt macht in dem Brief vor allem deutlich, dass eine Ausschreibung erst nach Satzungsbeschluss des Bebauungsplans möglich sei. Um die anvisierten Umsetzungszeiträume einhalten zu können, müsse ein enger Steuerungsterminplan eingehalten werden, der die Terminschiene für Abstimmungstermine und Prüfzeiträume auf diese Daten ausrichte und dem der KSC noch verbindlich zustimmen müsse.

Der Projekt-Terminplan sieht vor, dass die FLB im Frühjahr fertiggestellt werden muss, damit die bisherige Terminschiene weiterhin Bestand hat.

Weitere Informationen hierzu im aktualisierten Sachstandsbericht unter www.karlsruhe.de/fussballstadion

Mehr zum Thema
KSC-Stadion: Aktuelle Nachrichten zum KSC-Stadion und dem geplanten Um- und Neubau im Wildpark. Alle Informationen zu Fläche, Miete und Größe und alle Neuigkeiten zum städtischen Eigenbetrieb und dem Vergabeverfahren.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (20)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   brosi13
    (261 Beiträge)

    08.10.2015 21:37 Uhr
    Kein Stadion vonnöten!
    Der KSC braucht kein Stadion, weil er demnächst sowieso in die Regionalliga durchgereicht wird dank des Superintelligenzbolzens IW!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Johan
    (11 Beiträge)

    08.10.2015 19:41 Uhr
    Astra hombre
    Das Ding ist und bleibt eine Lachplatte
    Einen blauweißen Gruß
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kampion
    (1285 Beiträge)

    08.10.2015 16:36 Uhr
    never ever
    wird 2017 als Baubeginn eingehalten...nicht in KA, nicht beim KSC. In FR wird das Stadion schon fertig sein während hier immer noch gestritten wird...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   baerry
    (130 Beiträge)

    08.10.2015 13:43 Uhr
    :(
    Ich mag den Standort Wildpark, aber ich finde es immer dämlicher dass dort das neue Stadion gebaut werden soll. Die Lage und Infrastruktur ist einfach beschissen.

    Die Situation in der Umbauzeit wird noch bescheuerter und am Ende kommt vermutlich ein vollkommen falsch dimensionierter Klotz dabei raus das zu wenig Toiletten hat.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   brosi13
    (261 Beiträge)

    08.10.2015 21:41 Uhr
    Zustimmung
    Da muss ich dir 100%ig zustimmen! Hände weg vom Wildparkgelände mit einem neuen Stadion! Absolut sinnlos! Geld zum Fenster hinaus geworfen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   BlockE4
    (167 Beiträge)

    08.10.2015 09:53 Uhr
    intensive Arbeitsphase..
    und in den kommenden Monaten ist doch schon ein Widerspruch in sich,
    d.h. in Karlsruhe : man labert Monate lang um den heißen Brei um dann fest zustellen daß es so doch nicht geht.
    Hallo Entscheidungsträger: aufwachen - bewegt euch endlich, Ärsche hoch, Backen zusammen kneifen und ran an die Arbeit.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Torflut
    (2209 Beiträge)

    07.10.2015 22:10 Uhr
    Kennt jemand
    noch eine Stadt mit soviel Hickhack? Hoffentlich geht der Zuschuss vom Land nicht flöten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (6685 Beiträge)

    07.10.2015 20:22 Uhr
    Ich glaube,
    da reichen schon maximal 100 Juchtenkäfer. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   hansfranz12
    (341 Beiträge)

    07.10.2015 18:47 Uhr
    ratzfratz
    ich bin überzeugt wenn denen bei den bauarbeiten 1000 juchtenkäfer
    über den weg laufen werden die wo sich für kriechtiere usw. verantwortlich fühlen einen baustop beantragen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   windhund
    (202 Beiträge)

    07.10.2015 17:47 Uhr
    Seit wann
    gibt es bei Projekten der öffentlichen Hand einen Zeitplan? Und selbst wenn ist er reichlich flexibel. Wenn das Ziel nicht eingehalten wird verschiebt man es halt, man hat ja nichts zu befürchten.
    Jetzt wird erstmal noch ein Jahr gequatscht.
    Da kommen bestimmt noch lustige Sachen raus, bezüglich Umweltschutz zB.
    Und konstruiert werden muss die Hütte auch noch, ausser ein paar bunten Bildchen gibts da ja noch nichts.

    Das gibt bestimmt wieder ein wahnsinniges Chaos. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: