25  

Karlsruhe Harrys KSC-Sportschau: Bleibt Trainer Kauczinski?

Es ist wieder Mittwochnachmittag: Zeit für "Harrys KSC-Sportschau" - der KSC-Kolumne auf ka-news. Die zweite Bundesliga befindet sich im letzten Saisondrittel und die Nervosität steigt zunehmend. Trainerentlassungen bei abstiegsgefährdeten Vereinen sind an der Tagesordnung - bislang wechselten zehn Trainer in Liga zwei. Der KSC will Trainer Markus Kauczinski über 2016 hinaus behalten - doch der lässt sich mit einer Zusage Zeit.

Liebe Fußballfreunde,

die zweite Bundesliga befindet sich im letzten Saisondrittel und die Nervosität, vor allem in den Vereinen, deren Saisonziele gefährdet scheinen, steigt zunehmend. Und mit der Nervosität steigt auch der Aktionismus. Als probates Mittel gilt dabei immer noch die Trainerentlassung, wenn eine Mannschaft nicht so funktioniert, wie zu Saisonbeginn erhofft.

Bislang 10 Trainerwechsel in Liga zwei

Und so verwundert es denn nicht, dass sich Düsseldorf jetzt von seinem - in der letzten Saison noch gefeierten - Cheftrainer Oliver Reck getrennt hat, obwohl die Fortuna immer noch in Schlagdistanz zu den Aufstiegsplätzen steht. Und auch Fürth, das in den letzten Jahren doch ein Hort der Unaufgeregtheit schien, reagierte zunehmend nervös auf den sportliche Niedergang und feuerte jetzt kurzerhand seinen Trainer Frank Kramer, um mit einem alten Bekannten wieder die Erfolge zu haben, die Mike Büskens mit den Kleeblättern schon einmal hatte.

Insgesamt mussten in dieser Saison in Liga zwei schon zehn Trainer vorzeitig ihren Stuhl räumen, darunter auch beim kommenden KSC-Gegner, der diese Prozedur der Trainerentlassung schon im vergangenen Jahr hinter sich gebracht hat. In Nürnberg wurde Valerien Ismael, der mit dem "Club" den Wiederaufstieg schaffen sollte und schon nach der 0:3- Hinspielniederlage beim KSC mächtig in der Kritik stand, nur wenige Wochen später entlassen und durch Rene Weiler ersetzt.

Mit dem Schweizer haben die Unterfranken tatsächlich wieder in die Spur gefunden und nach dem 3:1-Auswärtseg in Düsseldorf ist der Aufstieg bei nur noch fünf Punkten Rückstand zu einem direkten Aufstiegsplatz wieder in Reichweite.

KSC will Kauczinski und Stab über 2016 hinaus behalten

KSC-Trainer Markus Kauczisnki kann dennoch ohne Sorgen um seine berufliche Zukunft nach Nürnberg fahren, denn selbst bei einer Niederlage wäre sein Job beim KSC nicht in Gefahr. Im Wildpark hat man nach dem Erstligaabstieg von 2009, als sich bis zum 26. März 2012 mit Markus Schupp, Uwe Rappolder, Rainer Scharinger und Jörn Andersen die Trainer quasi die Klinke in die Hand gegeben hatten, offenbar erkannt, dass Hektik und Kurzschlusshandlungen nicht unbedingt zum Erfolg führen, sondern sich Kontinuität auf einer solchen Position zumeist auszahlt.

Auch dann, wenn die Ziele , die man sich steckt, nicht immer umgehend erreicht werden. So gesehen ist es kein Wunder, dass sich der KSC darum bemüht, den Vertrag mit Markus Kauczinski und dessen Trainerstab über die vereinbarte Laufzeit bis 2016 hinaus zu verlängern, denn die Fortschritte, die der KSC seit dessen Amtsantritt gemacht hat, sind unverkennbar und auch für mögliche Neuzugänge ein durchaus positives Zeichen.

Aber Markus Kauczinski hat es offenbar nicht eilig, die Offerte zur Vertragsverlängerung, die ihm schon länger vorliegt, zu unterschreiben, zumal der KSC-Coach mittlerweile auch bei anderen Vereinen als einer gilt, der einen guten Job macht. Vielleicht will Kauczinski mit seiner Unterschrift aber einfach noch warten, bis er selbst weiß, wohin die Reise mit dem KSC in dieser Saison noch geht. Nervös zu sein braucht deshalb niemand.

Ihr Harald Linder

Mehr zum Thema
ka-news-Kolumne: Harrys KSC-Sportschau: Jeden Mittwochnachmittag beleuchtet unser Autor Harald Linder in der ka-news-Kolumne "Harrys KSC-Sportschau" verschiedene Themen rund um den Karlsruher SC. Der einstige Chefredakteur des Kurier ist nach seiner Pensionierung mittlerweile als freier Publizist, unter anderem auch für ka-news, tätig und hat für seine Sportkommentare, die sich überwiegend mit dem KSC beschäftigen, schon einige Auszeichnungen erhalten.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (25)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   roli
    (2058 Beiträge)

    28.02.2015 09:24 Uhr
    Der Herr Lindner
    wird nicht für das kritisiert, was er schreibt, sondern weil er der Herr Lindner ist. Ich bin sicher, dass es ihn als stolze Eiche nicht kümmert, wenn sich ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sawitzki
    (911 Beiträge)

    26.02.2015 17:57 Uhr
    Na ja
    Zuletzt fand ich die Beiträge von Herrn Linder durchaus lesenswert und inhaltlich weitgehend zutreffend. Diesen Beitrag hätte er sich sparen können. Verein und Trainer werden dieses Thema zum richtigen Zeitpunkt besprechen und das Ergebnis danach verlautbaren. Einen Anstoß durch Herrn Linder braucht es hier nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   roland
    (91 Beiträge)

    26.02.2015 16:51 Uhr
    konsequent
    linder ist und war immer konsequent und verlässlich: früher freitags schrott, heute mittwochs schrott.
    wieso nimmt ihm niemand den griffel aus der Hand?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Celtic
    (198 Beiträge)

    26.02.2015 13:29 Uhr
    Sehr konstruktiv....
    ... mit so einem Artikel Druck auf unseren Trainer zu machen. Wenn man das Thema in die Öffentlichkeit trägt, wird der bestimmt schnell
    seine Unterschrift unter den Vertrag setzen.

    Lieber KSC, bitte beliefert Herrn Linder im eigenen Interesse nicht länger mit internen Informationen. Und stopft das Leck.

    "Nervös zu sein braucht deshalb niemand." Klar. Und niemand hatte vor, eine Mauer zu errichten.

    Im übrigen bin ich der Meinung, dass diese Kolumne einem besseren Journalisten überlassen werden sollte.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (157 Beiträge)

    26.02.2015 13:07 Uhr
    Kritik an Linder
    Warum nur wird der Herr Linder jeden Mittwoch so zur Sau gemacht. Die, die wissen, das es eh alles Quatsch ist was der so schreibt, sollen doch den Bericht einfach ignorieren. Aber ich gleube die warten schon sehnsüchtig auf den Bericht um wieder Ihre Meinung kund zu tun.
    Was wäre ein Mittwoch ohne Kritik an Linder?
    P.S. Ich bin weder verwandt noch verschwägert noch kenne ich Herrn Linder.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Sleipbaba
    (702 Beiträge)

    26.02.2015 09:43 Uhr
    Reißerische Überschrift, sinnfreier Inhalt!
    Herr Linder, das hätten sie sich getrost sparen können. Wir haben kein Trainerproblem und der Trainer hat kein Mannschaftsproblem. Oder denken Sie, MK wäre jetzt bereit (vorzeitig) wegen mehr Gehalt bei Pauli oder München einzuspringen?

    Und wenn sie denken, dass die Hälfte aller 1. Liga Vereine MK bereits ein Angebot unterbreitet haben, bloß weil der KSC auf dem 2. Platz der 2. Liga steht, muss ich an ihrer Einschätzung stark zweifeln.

    Lass gut wie es ist. Never Change a running System.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Tyr
    (657 Beiträge)

    26.02.2015 09:41 Uhr
    unnötiges Linder-Gesabbel
    Linder tritt wieder mal nach, er hat noch nicht mal ansatzweise etwas verstanden. "Absoluter Mist, was der da verzapft.
    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Gosch halten... "
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (12575 Beiträge)

    25.02.2015 21:54 Uhr
    @ka-news: welch ein Affront schon wieder,
    weg mit dem Telekom-rosa farbenen Bäpper !!!

    Der KSC ist und bleibt blau-weiß!

    Bitte bringt das Ding nicht wieder...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dr_Saidias
    (748 Beiträge)

    25.02.2015 22:00 Uhr
    Das Ding muss schon sein.
    Sonst wüsste doch keiner, dass es um den KSC geht! grinsen
    (Ich meine in der Redaktion).
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (12575 Beiträge)

    26.02.2015 16:41 Uhr
    die könnten doch eine Praktikantin hinstellen,
    die da der Redaktion erklärt, kostet ja nix, so 'n Mädchen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.