9  

Karlsruhe Tor-Premiere von KSC-Mann Mehlem: "Glück muss man sich erarbeiten"

In Paderborn, beim 2:0 Sieg des Karlsruher SC, erzielte Marcel "Cello" Mehlem sein erstes Profitor. Der junge Mann konnte es "kaum glauben. Ich freue mich riesig." Mit dem defensiven Mittelfeldspieler, der in der KSC-Jugend ausgebildet worden ist und von dem Trainer Alois Schwartz sehr angetan ist, sprach Peter Putzing.

Herr Mehlem, wie haben Sie Ihr erstes Tor im Profifußball gefeiert?

Eigentlich überhaupt nicht. Ich habe erst einmal einige Zeit gebraucht, um das zu realisieren. Als ich im Spiel den Ball sah, wusste ich, dass ich den direkt nehmen muss. Dass die Kugel dann so in der Ecke landet, da war dann vielleicht auch etwas Glück dabei. Aber: Glück muss man sich erarbeiten.

Lief da eine Wette?

Fast! Die Jungs wollten mit mir Wetten abschließen, aber ich bin da standhaft geblieben. Wenn ich jetzt an die möglichen Wetteinsätze denke - zum Glück.

Trainer Schwartz sagte: Marcel spiegelt etwas unsere Entwicklung wieder. Er arbeitet viel. An dem Jungen werden wir noch viel Freude haben. Schön, oder?

Das freut mich zu hören, wenn der Trainer das so sieht.

Haben Sie mit dieser Entwicklung gerechnet?

Dass es so toll läuft – damit habe ich nicht gerechnet. Doch ich wusste, dass wenn die Chance kommt, ich alles dafür tun würde, sie auch zu nutzen. Aber: Vor allem bin ich dankbar, dass der Trainer mir die Chance gibt, dass er mir vertraut.

Vor wenigen Monaten interessierte sich niemand für Marcel Mehlem, alle für Marvin. Jetzt hecheln Sie von Mikro zu Mikro, von Kamera zu Kamera. Ist das belastend?

Das ist nicht belastend. Es sind ja in der 3. Liga auch nicht Unmengen Interviews. Und ich weiß das einzuordnen. Was das Sportliche betrifft: Ich bin dafür dankbar und ich weiß, dass es nicht selbstverständlich ist. Das gibt mir Mut, zeigt mir, dass ich auf einem guten Weg bin. Ich hoffe und mache alles dafür, dass es so weitergeht.

Wo gibt es noch Verbesserungspotential?

Im Aufbauspiel. Wenn ich Lücken im Mittelfeld sehe, dann muss ich mutiger werden, muss diese Räume in der Offensive nutzen. Ich kann mir einiges von Marvin Wanitzek abschauen. Aber: Wir harmonieren gut, das haben die letzten Spiele gezeigt.

Was sagt Ihr Bruder Marvin, der in Darmstadt spielt, zu dieser Entwicklung?

Er freut sich mit mir – so wie ich das tue, wenn es bei ihm gut läuft. Er hat mir nach meinem Tor sofort geschrieben und gratuliert.

Gegen Aalen rechnen alle mit einem Sieg. Kommt der?

Das liegt an uns. Wir wissen, dass wir einen Lauf haben und wir wissen, dass wir uns vor niemand verstecken müssen. Wir sind heimstark – alles gute Voraussetzungen. Aber wir wissen auch: Von allein geht nichts, nur mit Vollgas. Wir gehen mit erhobenem Haupt ins Spiel.

Der KSC in der Tabelle auf dem Vormarsch. Schauen Sie das Ranking an?

Ganz ehrlich: Unsere Aufmerksamkeit gilt im Moment vor allem dem, was wir auf den Platz bringen. Und, um die alte Floskel in Anspruch zu nehmen: Wir fahren gut damit, von Spiel zu Spiel schauen. Dann kommt der Rest von alleine.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   melotronix
    (2253 Beiträge)

    30.11.2017 12:42 Uhr
    jetzt muss das Stadion
    endlich mal gut gefüllt sein. Der Samstag soll trocken bleiben.. letztes Heimspiel in diesem Jahr. Also .... ab in den Wildpark!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KSC1894
    (356 Beiträge)

    30.11.2017 08:23 Uhr
    Vertrauen vom Trainer ist das A und O
    das hatten einige Trainer in der Vergangenheit leider nicht in unseren eigenen Nachwuchs. Die durften nur in den Vorbereitungsspielen ran. Ist irgendwie komisch das Neuzugänge eine Eingewöhnungszeit bekommen und spielen dürfen, unser Nachwuchs, rede da von einem Zeitraum der letzten 5 Jahre, erst mal außen vor ist.
    Mehlem ist nur durch die Verletzungen von Bülow und Hofmann in die Mannschaft gerutscht. Woche für Woche wirft er sich in jeden Zweikampf, ist unermüdlich, stopft Löcher und spielt absolut mannschaftsdienlich. Sehr geringe Fehlerquote auch beim Spielaufbau. Mehlem ist ein Spieler den wir im Mittelfeld händeringend gesucht haben, dabei ist er schon lange da. Leider erhielt sein Bruder diese Chance nicht. Erfahrung holt man sich nicht im Training, nur durch Spiele. Regelmäßige Einsätze und Vertrauen vom Trainer sind das A und O. Hoffe das Vujinovic auch seine Chance erhält. Den würde ich gegenüber einem DSE bei Einwechslungen bevorzugen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Exilbadener
    (9 Beiträge)

    01.12.2017 21:53 Uhr
    Richtig
    Super geschrieben.
    AS ist allerdings auch der erste Coach seit langem, der nicht so selbstbezogen und konstant an und mit Spielern arbeiten will. Da ist dann auch Raum für Entwicklung
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (1972 Beiträge)

    30.11.2017 10:20 Uhr
    @ksc 1894
    Du hast absolut recht. Hoffen wir mal, daß Herr Schwartz das auch so sieht und unsere Eigengewächse
    einsetzt so oft es geht.

    Heimsieg am Samstag gegen Aalen, basta. Und alle naus, die Mannschaft hat es sich verdient.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   lynx1984
    (2738 Beiträge)

    30.11.2017 07:23 Uhr
    @ka news
    Was soll das Bild von Marvin Mehlem hier im Artikel? Ich bin gerade ein wenig fassungslos...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (607 Beiträge)

    30.11.2017 07:47 Uhr
    Lynx1894 ,
    glaube eher du bist etwas verwirrt !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gurkenlui
    (32 Beiträge)

    30.11.2017 08:01 Uhr
    Nein,
    Lynx1894 ist nicht verwirrt. Auf dem ersten Bild, war tatsächlich Marvin zu sehen.
    Hatte den Fehler gemeldet !!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   lynx1984
    (2738 Beiträge)

    30.11.2017 08:00 Uhr
    Vorhin
    War definitiv Marvin im Trikot der letzten Saison abgebildet. Sogar mit Beschriftung Marvin Mehlem zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badenstolz
    (607 Beiträge)

    30.11.2017 08:47 Uhr
    Okay :-)
    Dann sag ich mal sorry Lynx1984 !!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben