Browserpush
19  

Karlsruhe Ist der KSC bereit für den Endspurt in der Hinrunde, Herr Eichner?

In der Länderspielpause testete der Karlsruher SC gegen den SC Freiburg. Dabei zeigte die Eichner-Elf eine ansprechende Leistung. Nun geht es zurück in den Ligaalltag, der ein Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt bereit hält. Peter Putzing unterhält sich mit KSC-Trainer Christian Eichner unter anderem über die anstehende Begegnung und den Gesundheitszustand von Christoph Kobald.

Was waren die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Test gegen Freiburg?

Die Mannschaft hat ein ordentliches Spiel gemacht. Wir konnten allen Spielzeit geben und haben alle Spieler ohne Probleme durch das Spiel bekommen.

Kann Kilian Jakob Innenverteidiger spielen?

Er hat es zuletzt im Training eher aufgrund personeller Probleme gespielt und dies sehr ordentlich gemacht. Deswegen wollten wir ihn auch im Testspiel auf dieser Position sehen. Seine Stammposition bleibt aber natürlich die des Linksverteidiger.

Kilian Jakob (KSC 42) im Training.
Kilian Jakob (KSC 42) im Training. | Bild: Carmele|TMC-Fotografie

Wie lautet die Prognose zu Kobald? Ist er in Ingolstadt einsatzfähig?

Das müssen wir abwarten, wie es sich die Tage entwickelt. Wir sind jedoch optimistisch.

Das ist doch toll: Endlich ist der KSC Favorit, trifft endlich auf ein Team das nicht auf Augenhöhe ist!

Düsseldorf, Leverkusen und den HSV sehe ich nicht auf Augenhöhe mit uns, wenn ich die Möglichkeiten der Clubs vergleiche. Wir treffen auf eine Mannschaft, die als Aufsteiger das Ziel hat, die Klasse zu halten. Wer in welchem Spiel Favorit ist, müssen andere beurteilen. Für mich hat dies keine Bedeutung.

Christian Eichner (KSC Trainer) beim Trainingsbeginn.
Christian Eichner (KSC Trainer) beim Trainingsbeginn. | Bild: Carmele|TMC-Fotografie

Ist es gut, dass Ingolstadt gewinnen muss?

Ich konzentriere mich auf den KSC, auf die Dinge, die für uns wichtig sind, um Spiele erfolgreich zu bestreiten.

Wo sehen Sie Stärken und Schwächen der "Schanzer?"

Sie können in Paderborn durch den Elfmeter in Führung gehen, dann nimmt die Partie einen anderen Verlauf. Sie haben einige Spieler, die die Liga und das Spiel sehr gut kennen und verstehen. Ich erwarte ein klassisches Zweitligaspiel: intensiv, viele Zweikämpfe und Standards.

Ein Sieg und die so angestrebte sorglose Saison rückt näher…

Die Saison ist noch nicht einmal zur Hälfte vorbei, deswegen machen Hochrechnungen keinen Sinn. Wir sind wie immer sehr wachsam und werden versuchen bis zur Winterpause noch Punkte auf das Konto aufzustocken.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (19)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   sauerbraten
    (2310 Beiträge)

    18.11.2021 08:38 Uhr
    Das sind Interviews, die die Welt nicht braucht,
    keine Frage, aber jetzt ist es nun mal so, dass wir Eichner gegenueber bis 2025 im Wort stehen und eine Abweichung von diesem Kurs, der klammen Kasse absolut nicht foerderlich waere. Momentan sind wir auch mit einer voellig ausgeglichenen Punktebilanz in der Liga, sowie mit dem Einzug in die 3 Pokalrunde, bei Weitem noch nicht in den Bereichen, in denen man Koepfe fordern muss. Eichner hat zu Beginn seiner Taetigkeit zweifellos fuer Verbesserungen gesorgt, das muss man ganz einfach so festhalten, genauso wie den Umstand, dass in dieser Saison, unterm Strich, eine gewisse Stagnation erkennbar ist. Das letzte Heimspiel gegen den HSV war aber ziemlich gut und wenn sich dieser Trend fortsetzt, dann werden wir nicht gross nach unten gucken muessen. Trotzdem, auf Sicht wird sich die zweite Liga nicht rechnen und dass Eichner noch zu einem Aufstiegstrainer wird, bezweifle ich mitlerweile auch.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   steely
    (445 Beiträge)

    18.11.2021 12:56 Uhr
    Doch doch
    Die Welt braucht solche Interviews damit es jeder weiss was für einen "tollen" Trainer der KSC hat. Nicht nur Stagnation sondern teils Rückschritte machen es nicht leichter irgendwelche Ziele zu erreichen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dobermann
    (319 Beiträge)

    17.11.2021 11:48 Uhr
    CE kann mit vielen Worten nix sagen...
    6 Punkte zum Abstiegsplatz...Niederlage in Ingolstadt und der Baum brennt in Karlsruhe... dann Trainerfrage stellen..... oder Sieg in Ingolstadt und ich bin erstmal etwas beruhigter . Die Mannschaft kanns... CE ist der Wackelpudding..... keine Emotionen, keine Ziele, schwaches Auftreten, Defensivfußballer, Nachwuchs-nicht-Förderer......
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MalleRalle
    (119 Beiträge)

    18.11.2021 14:21 Uhr
    Da...
    Kennen sie sich sicher gut damit aus... :D
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ka76199
    (403 Beiträge)

    17.11.2021 23:07 Uhr
    Habe ich doch schon
    ein paar mal gefragt wer dieser Supertrainer sein soll unter dem diese Truppe eine Spitzenmannschaft werden soll, aber wie immer kommt außer C.E. Schelte nix. Auch wenn du's nicht glauben willst, ich glaube dass die sehr gern mit C.E. zusammen arbeiten und dass er uns noch eine ganze Weile erhalten bleibt 🤣
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dobermann
    (319 Beiträge)

    18.11.2021 08:13 Uhr
    Supertrainer ?
    davon redet doch keiner ! Was soll die Polemik ? CE ist es Fakto nicht. Das ist offensichtlich. Somit können wir uns kaum verschlechtern. Scheinbar haben Sie wenig Ahnung vom Fußball, aber grundsätzlich dagegen. Ich schreibe von einem anderen Trainer, der Ziele hat, den Nachwuchs einbaut und ihm Chancen gibt, der nicht immer seine Lieblingsspieler aufstellt, sondern nach Trainingsleistung. Vor allem aber einen der offensiv ausgerichtet ist und etwas erreichen möchte. Der einen offensiven Mittelfeldspieler fordert .Einen Trainer der kein Verwalter ist wie CE.... Es gibt einige ehrgeizige Leute auf dem Markt. Einfach mal den Fußball verfolgen, da sind alle Antworten gegeben. Bitte sachlich bleibent.... vor allem aber Beiträge richtig lesen, gaaaaanz wichtig. Notfalls nochmals bei jemanden nachfragen ob alles richtig verstanden wurde. Dann klappt das auch hier im Forum besser.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ka76199
    (403 Beiträge)

    18.11.2021 15:10 Uhr
    Also über Polemik brauchen wir
    uns nicht unterhalten. Wenn ein Wanitzek den Ball gegen den HSV in's Tor anstatt an die Latte geschossen hätte würden wir jetzt oben stehen. Was hat das mit dem Trainer zu tun ? Das ist einfach nur eine Frage von Glück und Pech. Aber vielleicht wäre er unter einem andere Trainer reingegangen.....🙄
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dobermann
    (319 Beiträge)

    19.11.2021 07:33 Uhr
    Wenn, Wäre und Hätte....
    immer die gleichen Aussagen, die keinen Cent bringen.
    Fakten : 6 Punkte zum Abstiegsplatz !
    Da können wir noch so in wenn, wäre und hätte schwelgen.....
    Die Realität sieht eben anders aus...... zudem haben wir einige Punkte mit viel Glück geholt.... sonst wären hier schon die Lichter aus, bzw die rote Laterne am brennen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ka76199
    (403 Beiträge)

    19.11.2021 11:35 Uhr
    Jede Mannschaft hier
    hat schon mit "viel Glück" Punkte geholt (oder schaust du nur den KSC ?). Falls du's noch nicht bemerkt hast haben wir erst den 13.Spieltag, da kann jeder noch hoch und runter. Weiß gar nicht was ihr von dieser Mannschaft erwartet ? 1.Bundesliga? Da muss man schon ganz schön spinnen. Aber anstatt dem Verein mal Zeit zu geben langsam was aufzubauen, wird hier von manchen nichts anderes gemacht als "Polemik". Wenn sie nicht kämpfen würden und widerstandslos verlieren, dann kannst du es am Trainer festmachen. Aber davon sehe ich nichts...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ka76199
    (403 Beiträge)

    19.11.2021 12:09 Uhr
    Und weißt du was passieren
    würde wenn es unter einem neuen Trainer auch nicht besser wäre ? Genau die selben würden hier schreiben: "Trainer raus".....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen