25  

Karlsruhe Eichners Berater heizt Spekulationen an: Verlängert der KSC-Coach noch im September seinen Vertrag?

Die angestrebte Vertragsverlängerung zwischen dem Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC und Trainer Christian Eichner könnte möglicherweise noch im September Realität werden. "Wir wollen eine gute und faire Lösung für beide Seiten erreichen", sagte Eichners Berater Ronny Zeller am Donnerstagnachmittag der Deutschen Presse-Agentur und fügte hinzu: "Ich könnte mir vorstellen, dass wir noch im Laufe des Septembers eine solche Lösung finden."

Eichners aktueller Vertrag bei den Badenern läuft am 30. Juni 2022 aus. Ebenfalls am Donnerstagnachmittag hatte der 38-Jährige selbst die Verhandlungen mit Sportchef Oliver Kreuzer als entspannt bezeichnet.

"Ich habe mir Gedanken gemacht, was ich mir vorstelle. Das werfen wir alles auf den Tisch, und dann werden wir eine gegenseitige Übereinkunft auch schaffen, wenn Olis Vorstellungen und die von mir zufriedenstellend abgedeckt sind", sagte Eichner.

Sehr wichtig neben "den üblichen Parametern" ist für Eichner offenbar, dass eine Weiterentwicklung beim KSC erkennbar ist. "Es geht darum, dass wir die Anforderungen, die der Profifußball stellt, Schritt für Schritt erfüllen", sagte er.

Dazu gehöre, wie im Sommer geschehen, die Einstellung eines Sportpsychologen oder auch die Frage eines zweiten Co-Trainers. "Damit wir die Bereiche besser verzahnen und den jungen Spielern jemanden an die Hand geben können, der zusätzlich mit ihnen arbeitet", erklärte er.  

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (25)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   ka76199
    (279 Beiträge)

    10.09.2021 12:04 Uhr
    Nach den Vorgaben unserer Forums-Trainer
    müssten praktisch alle 2-Liga Trainer entlassen werden, denn bis auf Paderborn haben sie alle schon Spiele verloren. Wollte mal unsere Helden sehen wie sie aus einem mittelmäßigen Kader eine Champions Leaque Truppe formen. Ich glaube dass keiner hier nahe genug an dieser Mannschaft ist um die Arbeit des Trainers beurteilen zu können, auch wenn manche meinen dies aus Pressekonferenzen oder an zu engen Hosen festmachen zu müssen.....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (4256 Beiträge)

    10.09.2021 22:55 Uhr
    Vielleicht
    liegt es ja tatsächlich an zu engen Hosen. Eine Theorie, der man Beachtung schenken sollte…
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gelegenheits-Kommentator
    (67 Beiträge)

    10.09.2021 11:33 Uhr
    Ich erinnere mich noch
    an den ersten Abstieg des KSC in die Drittklassigkeit im Jahr 2000. Nach dem Wiederaufstieg 2001 brauchte es sechs Jahre ununterbrocherner Zweitligazugehörigkeit, ehe uns 2007 der Aufstieg in die Bundesliga gelang. Von diesen sechs Jahren ununterbrochener Zweitligazugehörigkeit standen drei Jahre auf der Kippe, als erst am letzten Spieltag der Klassenverbleib gesichert wurde. Erst nach dem vierten Jahr und dem x-ten Trainerwechsel zu Ede Becker gelang eine Stabilisierung und der langsame Aufstieg. Jetzt sind die Voraussetzungen für einen Aufstieg in die Bundesliga wesentlich schwieriger, da sollte man sich vom 6. Tabellenplatz in der Vorsaison nicht blenden lassen. Wir hatten in den letzten 10 Jahren zwei Abstiege in die Drittklassigkeit zu verkraften und zählen finanziell immer noch zu den Habenichtsen. Wenn wir uns in den nächsten Jahren sorgenfrei irgendwo zwischen Platz sechs und Platz 10 stabilisieren könnten, wäre das in meinen Augen bereits ein Erfolg.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KSC1894
    (618 Beiträge)

    10.09.2021 14:45 Uhr
    Beim Aufstieg 2007
    waren mit Eichner, Dick, Kies, Stoll, Staffeldt und Freis 6 Eigengewächse dabei. Es waren junge Spieler dabei die brannten. Die Mannschaft wurde sinnvoll verstärkt über 2,3 Jahre. 2005 kamen Federico, Aduobe und Carnell.
    2006 Iron Maik und Porcello. Disco Dohmen hat es verstanden Klasse statt Masse zu verpflichten. Auf jeder Position bessere Spieler geholt, keine Backups. Im erweiterten Kader waren noch mehr Eigengewächse. OK hat das nicht mal annähernd geschafft was aufzubauen. Abfindungen bezahlt das hat er.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kommentar4711
    (3278 Beiträge)

    10.09.2021 14:50 Uhr
    ANTWORT AUF "BEIM AUFSTIEG 2007"
    Vielleicht sollte man nicht alles negative OK anlasten. Dass dem an einigen Stellen die Hände gebunden waren da Wellenreuther meinte es besser zu wissen, das ist doch spätestens seit der Geschichte mit dem Peitzer aktenkundig.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Anti_DFB
    (351 Beiträge)

    10.09.2021 13:08 Uhr
    Genau.
    Das werden aber die realitätsfremden ,,Super-Trainer'' in diesem Forum leider nie verstehen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   manager
    (296 Beiträge)

    10.09.2021 11:32 Uhr
    Leute, Leute
    Wenn's Geld nur für einen FIAT 500 reicht, kann ich mir einfach keinen Porsche kaufen. Punkt.

    Eichner, Kreuzer, Becker machen unter den Randbedingungen einen guten Job!

    Die würden anders handeln und ihr würdet anders reden, wenn Geld da wäre. Austesten! Jeder von euch .... sva, garrincha, dobermann etc. ... sollte dem KSC 2 Mio € zur Verfügung stellen. Dann könnt ihr klug daher reden und sicher sein, dass ihr einen echten Beitrag geleistet habt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (4256 Beiträge)

    10.09.2021 22:59 Uhr
    Gerade diese Annahme ist grundlegend falsch
    dann schmeisse ich das Geld eher zum Fenster raus. OK würde für diese Summen wieder die Resterampen an IV in Europa und der Welt zusammenkaufen. Erste Ansätze sind bereits vorhanden, CE findet jeden von Olli‘s Neuen super und mega mässig talentiert. Wenn es Neue auf dem Markt gibt, werden Beide mit Sicherheit nachlegen…
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ljungqvist
    (65 Beiträge)

    11.09.2021 21:58 Uhr
    Dann melde dich doch mal bei entsprechender Gelegenheit und sag es den betreffenden Personen ins Gesicht… Dazu braucht man halt Courage, online anonym Trollen ist da schon einfacher.
    Selbst nichts gerissen aber alles besser wissen. Es wäre zum lachen, wenn es nicht so traurig und stimmungsschädigend wäre.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KSC-Hokey
    (47 Beiträge)

    10.09.2021 14:30 Uhr
    total unqualifizierte Äusserung,
    wenn man sich einen Prosche leiseten möchte aber nur das Geld für einen Fiat hat dann muss ich besserer haushalten um sich diesen Wunsch zu erfüllen!
    Aber wenn man bedenkt wieviel Geld allein in den letzten 3 Jahren verschwendet wurde dann ist mir jeder Kommentar angebracht. Fröde so selten in der Startelf bekommt 2jahres Vertrag und dann zur Konkurrenz ausgeliehen, Pourie dasselbe in Grün, über Stroh-Engell will ich gar nicht reden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.