22  

Karlsruhe Umzugswagen gesichtet: Wechselt KSC-Stürmer Philipp Hofmann jetzt doch?

Nach dem geplatzten Transfer von Karlsruhes Stürmer Philipp Hofmann zu Union Berlin geht die Wechsel-Posse in die nächste Runde: Am Samstag hat ein ka-Reporter vor der Bruchsaler Wohnung des Ehepaars Hofmann einen Umzugswagen gesichtet. Deutet das jetzt doch auf einen Transfer hin?

Der Karlsruher SC absolvierte am Samstag in Hannover sein erstes Saisonspiel. Nicht mit von der Partie: Stürmer Philipp Hofmann. Er sah sich nach Angaben von Sportdirektor Oliver Kreuzer nicht imstande zu spielen.

Umzugskisten aus Hofmanns Wohnung getragen

Ebenfalls am Samstag allerdings will ein ka-Reporter in Bruchsal eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht haben: Gegen 11 Uhr soll ein Umzugswagen vor der Wohnung des Stürmers und Ehefrau Chantal geparkt haben, Möbel und Umzugskisten sollen herausgetragen und in den Wagen geladen worden sein. 

Ob sich das Ehepaar auf einen bevorstehenden Wechsel vorbereitet? Klar ist: Einen Transfer zu Union Berlin wird es nicht geben. Die beiden Vereine konnten sich nicht auf eine Ablöse einigen. "Oliver Ruhnert (Geschäftsführer Union Berlin Anm. der Red.) hat mir klar signalisiert, dass er nicht mehr kann und will", so Oliver Kreuzer. Außerdem verpflichteten die Eisernen am Wochenende Stürmer Taiwo Awoniyi per Leihe vom FC Liverpool.

KSC hüllt sich in Schweigen

Und: Öffentliches Interesse eines weiteren Vereins an dem blau-weißen Stürmer gab es bisher noch nicht. Wie also geht es für Philipp Hofmann weiter? Seinem Arbeitgeber, dem Karlsruher SC, will auf ka-news.de-Nachfrage indes nichts über den augenscheinlichen Umzug  bekannt sein. 

Philipp Hofmann (KSC 33) sitzt nach einem Zweikampf am Boden.
Philipp Hofmann (KSC 33) sitzt nach einem Zweikampf am Boden. | Bild: Markus Gilliar (GES-Sportfoto)

Dennoch steht fest: Der KSC muss sich dringend Gedanken um seinen Top-Torjäger machen. Ob Philipp Hofmann bei den Karlsruhern noch bis zu seinem Vertragsende 2021 ausharrt oder ob doch zuvor noch ein Transfer-Angebot winkt, bleibt noch bis spätestens 5. Oktober abzuwarten - dann nämlich schließt sich das Transferfenster. Die nächste Wechsel-Periode beginnt dann erst wieder am 2. Januar 2021.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (22)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Winston_Smith
    (709 Beiträge)

    21.09.2020 20:13 Uhr
    Also mir gefällt das
    Ist schon fast wohltuend anders als das übliche "Hintergründe unklar", bei dem man dann an anderer Stelle doch einiges über Täter etc. erfährt.
    Im übrigen soll es doch jedem Interessierten selbst überlassen bleiben, wie er vorliegende Informationen einordnet. Der KSC hätte ja auch gegenüber ka-news sagen können, wir fragen kurz bei ihm nach und sagen Euch dann Bescheid. Vielleicht zieht er ja auch nur innerhalb Bruchsals um, oder es war ein Nachbar...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mannheim56
    (135 Beiträge)

    21.09.2020 18:19 Uhr
    Hoffmann
    Beendet dieses Kapitel recht schnell. Wenn ich in Ruhe alles zusammen überlege, muss die Kündigung schon am 15. Mai erfolgt sein. Ich rechne mit einer dreimonatigen Kündigungsfrist. Dieses hin und her macht keinen Sinn, diese Spiele werden wir nicht gewinnen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Cipollini_2001
    (39 Beiträge)

    21.09.2020 18:01 Uhr
    is klar...
    ...mittlerweile ziehen die Spieler schon um bevor Sie wissen bei welchem Verein zukünftig gespielt wird grinsen)) ganz ehrlich - in der Regel wohnen die bei so wechseln einige Zeit im Hotel bevor umgezogen wird...
    So langsam wird das ganze Thema lächerlich - ich mag den KSC und ich mag Hofmann, aber jetzt sollte hier schnellstmöglich ein Strich drunter, sonst gibt es Verlierer auf ganzer Linie!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   stefko
    (2308 Beiträge)

    21.09.2020 17:57 Uhr
    Glückwunsch ka-news
    Ich hätte nicht erwartet, dass ihr noch tiefer sinken könnt ... aber ich habe mich getäuscht.
    Die goldene Klick-Hure am Band geht dieses Jahr an euch. Gratulieren möchte man zu solch einer Gossen-Journalismus Auszeichnung dann aber doch nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ichregmichnemmeuff
    (352 Beiträge)

    21.09.2020 23:49 Uhr
    ...es ist Crunchtime!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Investigativer_Journalismus
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   jojo
    (735 Beiträge)

    21.09.2020 17:45 Uhr
    Unglaublich
    Hofmann reklamiert, dass die Ablöseforderung realistisch sein müsse. Ich glaube hier liegt ein klarer Fall von Realitätsverlust zugrunde. So wie er sich wirtschaftlich verbessern möchte, und genau darum geht es, hat der KSC das gute Recht, das wirtschaftlich maximale Ergebnis zu erzielen. Über Hoffmanns Einlassungen kann ich nur noch den Kopf schütteln.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Poldi1971
    (56 Beiträge)

    21.09.2020 17:32 Uhr
    Umzugswagen gesichtet...
    Ich vermute, dass sich seine Frau von ihm getrennt hat und auszieht. Wer will denn schon mit solch einem charakterlosen Menschen zusammensein...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sauerbraten
    (2193 Beiträge)

    21.09.2020 20:49 Uhr
    Es sind jetzt genau diese Art Kommentare,
    die mein Blut zum Kochen bringen und fuer mich ist Kreuzer der Mann, der hier das Bild vom "Verraeter & Schlechtmenschen" fuer alle Dumpfbacken da draussen vorgezeichnet hat. Denkt Dir das Heimspiel gegen Bielefeld noch? 3:0 hinten, mit dem Arsch an der Wand und mit mehr als einem Bein in Liga 3? Dann kam Hofmann mit seinem Dreier und wir holten damit noch das Unentschieden, das dann den Impuls ausloeste, der notwendig war, um die Woche drauf den Klassenerhalt sicher zu machen. Hofmann ist der Grund dafuer, dass wir Samstag in Hannover und nicht in Meppen spielten, Hofmann haben wir es zu verdanken, dass wir 10 Mio TV-Geld, anstatt 750.000 einnehmen. Die ersten Interessenten hatten sicherlich auch vor Bielefeld schon bei Hofmann angeklopft und wenn er das charakterlose Schwein waere, das viele nun aus ihm machen moechten, dann haette er halt ein paar Tore weniger gemacht, den KSC absteigen lassen und einem abloesefreien Wechsel waere nichts im Wege gestanden. Denk da mal drueber nach
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ente
    (6 Beiträge)

    21.09.2020 19:36 Uhr
    Trennung
    Genau. „Lieber Ehemann. Wir haben zwar Vertrag, aber ich habe jemand Besseres gefunden. Du hast mir durch Dein Verhalten in den letzten Tagen gezeigt, wie man es machen muss. Und noch was.... Für mich kriegst du gar keine Ablöse.“
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Tim_der_Zauberer
    (175 Beiträge)

    21.09.2020 16:57 Uhr
    Locker bleiben
    Möglicherweise hatte er auch schon die Wohnung gekündigt und muß da jetzt einfach raus.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.