25  

Trainerlegende des KSC: Kehrt "Winni" Schäfer zurück in den Wildpark?

Zwölf Jahre lang war er KSC-Trainer - unter ihm erlebte der Verein in den 80er- und 90er-Jahren seine wohl erfolgreichste Zeit: Winfried "Winnie" Schäfer. Nun kann sich die Trainerlegende nach dem Rücktritt des Präsidenten Ingo Wellenreuther vorstellen, nach Karlsruhe zurückzukehren.

"Ich wäre gesprächsbereit. Sollte man Gespräche führen wollen und sollten sich diese dann gut entwickeln, kann ich mir das vorstellen, beim Neuanfang des KSC mitzuhelfen“, sagte Schäfer am Donnerstagabend den Badischen Neuesten Nachrichten (BNN).

Nach seiner Spielerkarriere in den 70er-Jahren, begann seine Laufbahn als Trainer nirgendwo anders als beim Karlsruher SC. Unter seiner Regie stand Oliver Kahn im Tor, während Mehmet Scholl und Michael Sternkopf im Feld auf Torjagd waren. 

Nun könnte sich der Ex-Trainer eine Rückkehr in den Wildpark vorstellen. Laut Informationen der BNN endet Schäfers Vertrag bei "Baniyas SC" in vier Wochen.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (25)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   DerSpinner
    (2056 Beiträge)

    15.05.2020 10:58 Uhr
    Hui
    Hat da etwa das Bündnis die Finger im Spiel gehabt, daß da urplötzlich und aus heiterem Himmel die BNN bei ihm nachfragen? Vielleicht auch Vorgespräche mit Winnie geführt.

    Winnie komm zurück!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   heiDA44dei
    (219 Beiträge)

    17.05.2020 01:35 Uhr
    Winni
    Das würde mir auch gefallen! 👍
    Sein Herz schlägt für den KSC !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10393 Beiträge)

    15.05.2020 12:02 Uhr
    Schäfer wird doch jedesmal nach seiner Meinung gefragt
    so bald irgendwie was mit dem KSC los ist.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sauerbraten
    (2081 Beiträge)

    15.05.2020 11:18 Uhr
    Voellig wurscht, wer da die Faeden
    gezogen hat - gestern war sicherlich kein Feiertag fuer den KSC, aber sollte Winnie tatsaechlich nachhause kommen, in welcher Funktion auch immer, dann knallen bei mir die Sektkorken. Den Tag der Heimkehr wuerde ich fuer mich zum Badischen Feiertag erklaeren und an diesem Datum nie mehr arbeiten. Diese Personalie wuerde einen unvorstellbaren Schub bedeuten - Schaefer fuer Kreuzer und alles wird gut
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   DerSpinner
    (2056 Beiträge)

    15.05.2020 11:29 Uhr
    Badischer Feiertag!
    Wie geil ist das denn? Da bin ich mit dabei.
    "Winfried Schäfer Heimkehrertag"

    Hoffentlich klappt es. So weit ich weiß hat er ja noch einen Wohnsitz, oder zumindest ein Haus in Ettlingen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.