12  

Karlsruhe "Schnell und dynamisch": KSC-Leihspieler Xavier Amaechi besteht Feuerprobe gegen Braunschweig

Er musste sich lange gedulden. Fast zwei Monate nach seinem Wechsel vom Hamburger SV zum Karlsruher SC schaffte Xavier Casmier Amaechi erstmals den Sprung in die Startelf der Badener. Gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig gab es das Startelfdebüt für den gerade 20 Jahre alten Engländer in Diensten des KSC - absolut verdient findet Eichner. Ein Grund mehr den Neuzugang genauer unter die Lupe zu nehmen.

Lange musste der aus der Nähe von Bristol stammende Sohn einer Engländerin und eines Nigerianers auf seine Chance warten. Dabei hatte er von Anfang an nur einen großen Wunsch: "Ich will einfach nur eines: Spielen - jedes Spiel spielen!“

Vor Braunschweig 62 Minuten für den KSC im Einsatz

Besonders mag er es "zu dribbeln und meine Schnelligkeit auszunutzen.“ Zuvor stand der Flügelspieler, der einen starken linken Fuß hat und am liebsten über rechts angreift, für den Wildparkclub nach Einwechslungen insgesamt 62 Minuten auf dem Platz.

Xavier Amaechi (KSC 9) am Boden beim Aufwärmen
Xavier Amaechi (KSC 9) am Boden beim Aufwärmen | Bild: Carmele/TMC-Fotografie

KSC Chefcoach Christian Eichner begründete dieses Startelfdebüt folgendermaßen: "Xavier hat sich diese Nominierung durch konstant gute Trainingsleistungen absolut verdient.“ Auch der gesperrte Kapitän Jerome Gondorf argumentierte in diese Richtung, lobte den jungen Engländer vor dem Anpfiff: "Er bringt sehr, sehr viel mit. Seine Dynamik, sein Tempo beides ist stark. Ich hoffe, dass er das auch zukünftig in Spielen auf den Platz bringt.“

Ausleihe zum Nulltarif

Triebfeder und der Mann, der dieses Leihgeschäfts umsetzte, war KSC-Chefcoach Christian Eichner. Mit seinem Freund Michael Mutzel, dem Sportdirektor des Hamburger SV, schaffte es "Eiche“, dass Amaechi im Januar 2021 vom HSV an den KSC zum Nulltarif ausgeliehen wurde.

Immerhin bezahlten die Norddeutschen im Sommer 2019 für Amaechi 2,5 Millionen Euro Ablöse an den FC Arsenal. "Michael Mutzel hat mit mir geredet, er hat gesagt, dass er Christian Eichner kennt. So kam der Kontakt zustande“, erzählte der Juniorennationalspieler von der Insel, der an den HSV noch über zwei Jahre vertraglich gebunden ist.

Mehr Übung im Zweikampf

"Ich dribble gerne mit dem Ball, hinterlaufe meine Gegenspieler, treffe selbst und gebe Vorlagen", beschreibt er seine bevorzugte Spielweise. Gerne zieht der U20-Nationalspieler Englands von außen in die Mitte, will dann mit seinem starken Linken zum Schuss kommen.

In der Partie gegen Braunschweig war Amaechi engagiert, blieb aber ohne Durchschlagskraft.

Es gelang ihm kein Torschuss, keine Torschuss- oder gar Torvorlage. 17 Ballkontakte in 58 Einsatzminuten - ausbaufähig. Die Passquote von 83 Prozent war gut - in Sachen Zweikampfquote ist noch Luft nach oben. 29 Prozent sind eher mager.

Christian Eichner (KSC Trainer) gibt Anweisungen an Xavier Amaechi (KSC 9)
Christian Eichner (KSC Trainer) gibt Anweisungen an Xavier Amaechi (KSC 9) | Bild: Carmele/TMC-Fotografie

Nach rund einer halben Stunde eine technisch gute Flanke. Aber dann ließ sich der 20-Jährige im Mittelfeld bei einem Zweikampf von Dominik Wydra "abkochen.“ Man sah, dass dem jungen Leihspieler körperlich und in Sachen Abgezocktheit - verständlicherweise - noch einiges fehlt, um in Liga zwei dauerhaft zu bestehen.

Trainer Eichners Einschätzung fiel dennoch positiv aus: "Es war nicht einfach für ihn. Wir hatten zu viele Ballverluste, dann ist es für einen jungen Spieler schwierig. Er war engagiert, hat sich eingebracht.“

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (12)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   107
    (767 Beiträge)

    19.03.2021 07:35 Uhr
    In Paderborn liegen 3 Punkte zur Abholung bereit.
    Also, es gilt.
    Wer hat noch nicht ? Wer will nochmal ?
    Ob Amaechi, Hofmann, Wanitzek, Goller, Kother oder Gersbeck die Tore schießt, ist mir grad egal.
    Weniger quer spielen und dafür viel mehr auf den Kasten zielen.
    Noch sind die Bochumer, der HSV, Kiel und Fürth vorne.

    Und die spüren alle den heißen KSC-Atem im Genick.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   haustier
    (1395 Beiträge)

    18.03.2021 14:40 Uhr
    Talentierter Spieler
    Die gezeigten Leistungen bei seinen bisherigen Einsätzen überzeugen mich nicht unbedingt. Allerdings muss man auch sagen, in der Mannschaft sind Spieler vorhandenen, deren Qualitäten mehr als übersichtlich sind … und das macht es für einen jungen Spieler nicht gerade einfacher.

    Ich frage mich viel mehr, was will unser Trainer mit seinem taktischen Verständnis mit einem dynamischen, ballsicheren, dribbelstarken Spieler ? Das Hin- und Hergeschiebe des Balls in der Abwehr, was letztendlich in einem unkontrollierten und für die Mitspieler nicht zu erreichenden langen Ball endet, kommt einem solchen Spielertypen nicht entgegen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (4234 Beiträge)

    18.03.2021 09:25 Uhr
    Er wird dann hoffentlich
    seine guten Absichten und die attestierten Trainingsleistungen bis zum Spiel gegen den HSV mit Vorbereitungen und Torerfolgen belegen.

    Meine Kurzzusammmenfassung bisher: ausser Spesen nicht gewesen. Genau wie Batmaz hat er seine Chance nicht genutzt. Goller sollte gesetzt sein, selbst Lorenz hat nach seiner Einwechslung für deutlich Belebung gesorgt...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KSC1894
    (613 Beiträge)

    18.03.2021 09:11 Uhr
    Junge Spieler brauchen Einsätze
    Ich verstehe hier die ständige Kritik an den jungen Spielern nicht. Die brauchen Einsätze von Beginn an. Tempo, Reaktionszeit, Spielauffassung und Zweikampfhärte lernt man in den Spielen. Selbstvertrauen auch. Nicht im Training. Wo wäre Choi heute ohne die vielen Einsätze? Eiche vertraut Choi obwohl dieser als abtaucht. Hat viele Torchancen liegen lassen. Kother, Batmaz, Amaechi sitzen gleich wieder auf der Bank. Hier wird mit Ballkontakten, Passquote und gewonnen Zweikämpfen der Spieler schlecht gemacht. Wie ist eigentlich die Quote von Lorenz? Null Tore. Trotz Standards am 16er. Vermeidet jedes Kopfballduell. Desaströs in der Rückwärtsbewegung. Mit Strafraumallergie. Einwürfe oft beim Gegner. WO IST DIE ENTLASTUNG VON LORENZ FÜR HOFMANN? Die findet nicht statt. Lasst die Jungen von der Leine. Batmaz, Kother rein das ist unsere Zukunft. Bringen als U23 Spieler auch noch Geld. Kother war maßgeblich am Klassenerhalt beteiligt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Markymark
    (558 Beiträge)

    18.03.2021 10:54 Uhr
    Manche
    Manche Spieler würden sicher eine 3. Liga Saison gut tun, weiß nicht, ob man nicht erstmal Jungprofis in ihrer ersten Saison grundsätzlich erstmal verleihen sollte! Evtl. auch Regionalliga.

    Macht dieser eine gute Saison dort, hat er dass Selbstbewußtsein sich auch im 2. Liga Kader einen Stammplatz zu spielen. Denke Einchner macht es richtig, immermal einen zu bringen, und auch ihn mit mehr Einsätze zu belohnen, wenn die Leistung stimmt, aber damit sind auch die Möglichkeiten etwas begrenzt. Schließlich ist Fussball ein Ergebnissport und Aufstellungen sollten nach Leistung gehen nicht nach Alter oder Talent.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sauerbraten
    (2279 Beiträge)

    18.03.2021 07:54 Uhr
    Welche Parameter da angewandt
    wurden, wuerde mich mal interessieren. "Feuertaufe bestanden",- ok, er ist wohl unverletzt aus seinem ersten, etwas laengeren, EInsatz herausgekommen, aber ansonsten war da nicht allzu viel, das fuer weitere, laengere EInsaetze spricht. "Disappointing", wenn man bedenkt, dass der aus der Arsenal-Academy stammt. Seither gings dann scheinbar nur noch abwaerts - Rueckschritt zum HSV, dort nicht gepackt - weiterer Rueckschritt zum KSC und hier spricht, zumindest Stand jetzt, auch nicht alzu viel fuer eine Trendwende.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3344 Beiträge)

    17.03.2021 19:47 Uhr
    Um es mal deutlich zu sagen,
    Jeder Jugendspieler von uns ist besser.
    Frag mich was Mutzel auf den Augen hat......
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (12799 Beiträge)

    17.03.2021 17:36 Uhr
    "in Sachen Zweikampfquote ist noch Luft nach oben"
    ja, die Tauben fliegen zur Zeit tatsächlich weiter oben in der Stratosphäre...

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KSC-Hokey
    (47 Beiträge)

    17.03.2021 16:33 Uhr
    schnell und dynamisch...
    17 Ballkontakte in 58 Minuten... ohne Worte
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Robert1959
    (2167 Beiträge)

    17.03.2021 21:44 Uhr
    ebenso
    Ablöse 2, 5 Mio!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.