Browserpush
13  

Karlsruhe Bericht: KSC-Verteidiger Dirk Carlson vor Wechsel nach Aue

Abwehrspieler Dirk Carlson vom Karlsruher SC wird einem Medienbericht zufolge zum Ligakonkurrenten FC Erzgebirge Aue wechseln. Das berichteten die "Badischen Neuesten Nachrichten" (Montag). Am Wochenende seien die letzten Details des Transfers geklärt worden. Eine Bestätigung steht aber noch aus.

Ins Trainingslager nach Österreich, wohin der KSC am Samstag aufgebrochen ist, war der 23 Jahre alte Außenverteidiger schon nicht mehr mitgereist. Der Luxemburger Nationalspieler trägt seit Sommer 2019 das Trikot der Karlsruher. Sein Vertrag bei ihnen gilt noch bis Ende Juni 2022.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (13)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   RainerBu
    (1482 Beiträge)

    05.07.2021 17:14 Uhr
    vielleicht
    plant der Trainer einfach anders. Talent hat er aber leider war seine Fehlerquote etwas hoch.
    Gilt aber aber auch für Kobald.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   arlekin
    (177 Beiträge)

    05.07.2021 16:04 Uhr
    weiß
    jemand was über eine Ablöse?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Krunemer
    (293 Beiträge)

    05.07.2021 19:06 Uhr
    Im Gespräch
    war sechsstellig.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MalleRalle
    (119 Beiträge)

    05.07.2021 21:54 Uhr
    Ja, stimmt!
    Aber stell dir vor OK hätte ihm jetzt einen 3-jahresvertrag gegeben....SVA wär ausgeflippt, mit einem Spieler der nie spielt zu verlängern :D
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (4446 Beiträge)

    05.07.2021 19:51 Uhr
    Dann wohl eher näher bei 100K als bei 990K
    aus Sicht der strategischen Kaderplanung weniger relevant. Aus Sicht des Gesamturteils der Transferpolitik wieder ein Armutszeugnis.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schneekoenig
    (571 Beiträge)

    05.07.2021 22:14 Uhr
    Sorry...aus dir soll einer schlau werden
    Er kam ABLÖSEFREI und hat 1 Jahr Vertrag. Soweit ich es verfolgt habe ist er in deinen Kommentaren nie gut weggekommen. Und nun soll es wieder OK sein? Was hättest du denn so viel besseres daraus gemacht?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (4446 Beiträge)

    06.07.2021 02:08 Uhr
    Als erstes wäre dann einmal die Frage zu klären
    warum spielt er nicht?

    Ist er grundsätzlich verletzungsanfällig?
    Ist er nicht gut genug um sich durchzusetzen?

    Beide Fragen führen dann wohl zum Schluss, dass er von vornherein wohl nicht die Verstärkung war, die versprochen wurde.

    Du wirst wenig Kommentare von meiner Seite zu seiner Leistung finden. Hat ja kaum gespielt. Er hat noch ein Jahr Restvertrag, War aber schon zwei Jahre hier. Rechne auch hier einfach einmal die Kosten je Spielminute…

    Von der strategischen Kaderplanung wäre mir ein 23 jähriger Verteidiger allemal lieber als ein 30 jähriger mit Dreijahresvertrag, der wiederholt seine Schwächen gezeigt hat. Denke nur schlüssig diese Argumentation.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (4446 Beiträge)

    05.07.2021 11:39 Uhr
    Damit eine weitere Personalie „ausser Spesen nichts gewesen“
    reiht sich ein in das Gesamtbild…

    Er wurde immer porträtiert als der Vorzeigeprofi, der hart an seinem Comeback arbeitet. Dies sah auch gut und glaubwürdig aus. So was fehlt nun um diesem Jungprofi eine Chance zu geben?

    Bleibt zu hoffen, dass OK zumindest eine Kostenerstattung für die vergangenen 2 Jahre erhält. Sicher bin ich mir hier aber nicht…

    Ich sehe die Kaderplanung mit zunehmenden Fragezeichen. Scheint mir nicht, dass wir die frühzeitige Planungssicherheit und ein Platz 6 in der abgelaufenen Saison zu unserem Vorteil genutzt haben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gegenspieler67
    (203 Beiträge)

    05.07.2021 22:40 Uhr
    Na ja
    deine Beiträge reihen sich auch ein, in ein Gesamtbild das NUR GEGEN die Verantwortlichen ausgerichtet ist...
    Nichts konstruktives nur Hetze und Polemik...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MalleRalle
    (119 Beiträge)

    05.07.2021 21:51 Uhr
    Weiß gar nicht was du willst!
    Da verkauft OK einen Spieler der nie spielt....und scho wida ischs net Recht! grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen