37  

Karlsruhe Erstes KSC-Transfergeflüster: Diese Talente könnten in den Wildpark kommen

Der KSC will nicht noch einmal eine Zitterpartie wie gegen Fürth erleben. Damit den Karlsruhern die kommende Saison leichter von der Hand geht, müssen neue Spieler her - denn seit Mittwoch ist das Transferfenster wieder geöffnet. Wen es in den Wildpark ziehen könnte und wer jetzt schon auf der langen Gehaltsliste steht.

KSC-Trainer Christian Eichner will mit einem völlig überholten Kader in die neue Saison starten. Kleiner, jünger, mehr Sprinter und mehr Verstärkung auf den Außenbahnen - so soll die Mannschaft künftig aufgestellt sein.

Kommt Michael Rensing für Benjamin Uphoff?

Ganz sicher ist bisher allerdings nur, wer den KSC verlässt: Bisher bestätigt sind Burak Camoglu, Martin Röser, Lukas Grozurek, Anton Fink und Änis Ben-Hatira. Auch die Rückennummer eins, Benjamin Uphoff, zieht es weg vom KSC und hin zur Ersten Bundesliga. Ein Nachfolger ist bisher nicht bekannt.

Dass Eichner einen guten Kontakt zu Torhüter Michael Rensing pflegt und beide des Öfteren telefonieren, seit man gemeinsam beim 1.FC Köln spielte, hat aber nicht zwangsläufig zur Folge, das Rensing als Uphoff-Nachfolger in den Wildpark wechselt. Obwohl das machbar wäre, denn der Routinier erhielt bei Fortuna Düsseldorf keinen neuen Vertrag, könnte ablösefrei kommen.

Zieht das Fortuna-Trikot nach dem Saisonende aus: Keeper Michael Rensing.
Zieht das Fortuna-Trikot nach dem Saisonende aus: Keeper Michael Rensing. | Bild: Peter Steffen/dpa

Auch über Michael Esser, zuletzt in Hoffenheim und im Moment vertragslos, wurde spekuliert. Doch ein Wechsel zu den Blau-Weißen scheint unwahrscheinlich - nicht, weil Esser schon 32 Jahre alt ist, sondern weil er wohl nicht ins KSC-Gehaltsgefüge passt.

Diese Talente sind aktuell ohne Verein

Als Verstärkungen auf den Außenbahnen steht bei Christian Eichner unter anderem Keanu Staude von Arminia Bielefeld auf dem Zettel. Der Vertrag des 23-Jährigen bei den Ostwestfalen ist in diesem Sommer ausgelaufen und er könnte ablösefrei zum KSC wechseln.

Ein weiterer möglicher Kandidat: Nicklas Shipnoski. Der 22-Jährige spielte 2018/19 eine gute Saison im Dress von Wehen Wiesbaden, kam in der vergangenen Runde allerdings kaum noch zum Zug. Der Vertrag des Wormsers bei den Hessen ist ebenfalls in diesem Sommer ausgelaufen. Zudem gab es wohl Kontakte zu Florian Kath vom SC Freiburg. Dessen Vertrag bei den Breisgauern ist ebenfalls nicht verlängert worden - er könnte ablösefrei den Verein wechseln.

Ein großer Kader - hält die Vereinskasse das aus?

Doch würde die klamme KSC-Kasse so viele Wechsel tatsächlich mitmachen? Im Moment stehen 23 Profis auf der Gehaltsliste des Vereins, dazu gehören die Eigengewächse David Trivunic (18) und Jannis Rabold (19), beide aus der U19. Die ausgeliehenen Tim Kircher, Malik Batmaz und Marvin Pourié kehren zurück. Heißt also: Es ist ein ziemlich großer Kader, den der KSC schon jetzt bezahlen muss.

Marvin Pourie (KSC 9) rettet den Ball vor dem Aus.
Marvin Pourié (KSC 9) rettet den Ball vor dem Aus. | Bild: Carmele | TMC-Fotografie

Hinzu kommt: Die Verträge von Innenverteidiger Daniel Gordon, Mittelfeldspieler Manuel Stiefler und Linksverteidiger Damian Roßbach sind mit dem Ende der Saison ausgelaufen - der Verein muss ihnen ein neues Angebot unterbreiten, will er sie halten. 

Noch bis zum 5. Oktober ist das Sommer-Transferfenster geöffnet. Die neue Saison startet am 18. September. Wie der Kader dann aussehen soll, sollte Trainer Christian Eichner also spätestens dann  entschieden haben, wenn er mit seiner verjüngten und modifizierten Elf wie angekündigt in der kommenden Saison einen starken Auftritt hinlegen will.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (37)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   bekama
    (78 Beiträge)

    21.07.2020 09:02 Uhr
    Der Fall Gordon...
    Der Mann ist jetzt schon 35, und für die Abwehr devinitiv zu langsam, warum den als Backup halten?
    Es ist doch erschreckend,dass man einerseits von der Jugend hochziehen redet, aber kein Junger da ist der einen 35 jährigen verdrängen kann, das darf doch wohl nicht wahr sein!! Gordi hat lange für den Verein gespielt und hat uns auch geholfen keine Frage, wir sind ihm auch dankbar dafür, wenn man ihn in irgend einer Form in einer Funktion im Verein halten will auch ok, aber als Spieler in der nächsten Saison in der 2. Liga mitschleifen das ist ein absolutes No Go!!!
    Wo sind denn da die Fachmänner in unserem Verein, die angeblich etwas vom Profi Fußball verstehen?
    Will man bei Verletzung eines Stammspielers einen Gordi mit 35 und zu langsam als Unsicherheitsfaktor hinten einbauen? Wo sind da die Jungen die von hinten drängen und Spielpraxis brauchen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bekama
    (78 Beiträge)

    18.07.2020 07:16 Uhr
    Fehler Nr.1...
    ist einen Torwart für 1 Jahr auszuleihen, wenn man einen Umbruch in der Mannschaft will ist das aus meiner Sicht kontra produktiv, denn der könnte nach einem Jahr wieder weg sein, und dann geht das ganze von vorne los, jetzt hat man es in der Hand so eine Konstellation zu vermeiden. Wo ist hier die langfristige Planung? Wenn sich dieser Torwart als Nr.1 durchsetzt und man ihn anschließend nicht verpflichten kann? So etwas würde nur Sinn machen wenn man mit Gersbeck als Nr.1 plant und einen Ersatzmann sucht. Wenn man mit Gersbeck nicht als Nr. 1 plant dann bitte einen Torwart ausleihen bei dem man nach der Leihe auch eine Option hat ihn zu verpflichten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gegengerade1975
    (220 Beiträge)

    17.07.2020 11:39 Uhr
    Neue Kandidaten laut "Kicker"
    bezgl Keeper: hier werden genannt:
    1. Christian Früchtel (20), aktueller Tormann bei Bayern II in 3. Liga, aktueller U-20 Nationalspieler und die "Nummer drei" bei den Profis
    2. Ron-T. Hoffmann (21) die aktuelle Nummer 2 der Bayern II, immerhin ehemaliger U-18 Nationalkeeper und die "Nummer vier" bei den Profis.
    Bayern möchte einen davon verleihen. Klingt interessant, auch wenn es sich nicht nach einer langfristigen Lösung anhört.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Chris23
    (562 Beiträge)

    17.07.2020 14:03 Uhr
    Früchtl
    Hat mir ganz gut gefallen was ich von ihn gesehen hab, aber leihe bei einen jungen Keeper find ich nicht ideal. Keine ahnung ob was richtung Kauf geht, mit anständigen Scouting fahren ja einige Clubs ganz gut damit junge spieler zu holen und nach 2-3 Jahren zu verticken wenn sie einschlagen. Aber sicher auch ebenso viele clubs die sich regelmäßig bei dem vermeitlichen talent verbrennen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (1098 Beiträge)

    17.07.2020 08:40 Uhr
    ich meine
    Stiefler und Roßbach sind ok, da gabs Schlechtere .
    Pourie scheint ein Unruhestifter und es sei dazugesagt dass er in der zweiten Liga kaum treffen wird. In der dritten war das einfacher , langer Ball auf schnellen Pourie, Tor .
    Torwart : drei sollte man schon haben und da muss wohl mindestens einer neu kommen.
    Was verdient denn der Sportdirektor ?? eines gut verschuldeten Clubs ??? der könnte ja auch Abstriche machen . Oder andere in der Clubführung . Ich spende nix mehr solange diese Zahlen nicht offengelegt werden.KSC hat sich halt runtergewirtschaftet wie viele Clubs.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KAmpione
    (17 Beiträge)

    16.07.2020 23:26 Uhr
    Gerüchteküche
    Hallo Zusammen,
    N'paar Kommentare sind echt witzig hier...scheint so als wollen Manche hier den kompletten Kader ausmisten. Lach

    Ein Gordi darf man niemals einfach so vom Hof jagen. Der Mann hat viel für den Verein geleistet, und es gibt wohl sonst keinen IV in der Liga der so Stark in der Luft ist wie er!
    Stiff: Halten! Ist zwar kein Messi, aber haut sich immer 90+5 rein, und ist immer für ne Bude gut (vorrallem gefühlt überall einsetzbar) .
    Rossbach: muss man nicht unbedingt halten.. mMn aber (noch) ne Klasse besser als Carlson.

    Lese so oft das Gersbeck die klare Nummer 1 im Tor sein soll.. Hat man von ihm überhaupt schon was gesehen, außer die 2 pokalauftritte?
    Fände es gut, sollte ein neuer TW kommen- aber nicht Rensing.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ichregmichnemmeuff
    (125 Beiträge)

    18.07.2020 16:57 Uhr
    Joooooo.....
    ....und es gibt wohl sonst keinen IV in der Liga der so Stark in der Luft ist wie er! Und wohl auch keiner der gefühlt langsamer ist als er! Desweiteren auch in der Spieleröffnung mäßig, bis saumäßig!Denke aber das er bleibt. Wenn Becker schon vor 2 Wochen jammerte, dass bis Ende des Jahres 3,5 Mios in der Kasse fehlen werden, ist dann auch keine Kohle für Ablöse neuer Spieler da. Deshalb wird OK wieder irgendwelche No Names von der Resterampe ohne Ablöse verpflichten!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KAmpione
    (17 Beiträge)

    20.07.2020 00:30 Uhr
    Joooo
    Man muss meinen Text halt auch mal richtig durchlesen.
    Das er zu den Besseren in Luft gehört, das ist ligaweit bekannt....
    Und ich hoffe auf eine vertragsverlängerung um 1 J, einfach weil er wichtig fürs Team ist.. Wenn auch nur als Backup

    Und was man von ihm spielerisch hält - ansichtssache. In vielen Spielen war er top, in anderen eben nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   steely
    (184 Beiträge)

    17.07.2020 19:55 Uhr
    Sie sollten sich
    Als Trainer bewerben. So eine tolle Analyse wie sie hier abgegeben haben habe ich selten gelesen. Gordon halten weil er mit dem Kopf gut ist . Wie viele Spiele hat der schon vergeigt weil er nicht mitkam.. Eigentore kann er auch...der Mann muss beim KSC bleiben. Auf die anderen Punkte will ich gar nicht eingehen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KAmpione
    (17 Beiträge)

    20.07.2020 02:21 Uhr
    :D
    Sie sind mir ja ein Suppenkasper.
    .. Zu ihnen würde das Amt als Präsi passen: Im sportlichen Teil keine Ahnung, aber gut im Sprüche klopfe
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.